Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Keine Erstanmeldung an der Domäne möglich- AdminPW abfrage kommt zwar

Frage Linux Linux Netzwerk

Mitglied: juergen77

juergen77 (Level 1) - Jetzt verbinden

07.11.2006, aktualisiert 08.11.2006, 5279 Aufrufe, 20 Kommentare

ServerIP:

10.10.10.88 / 255.255.255.0 GW: 10.10.10.100 (Router)

PrimDNS: 10.10.10.88 SekPrim: 10.10.10.100

WINS: 10.10.10.88 (server)



Unter Verwaltung, DNS die Servername, Eigenschaften DNS Weiterleitung den Router 10.10.10.100 eingetragen.







Bei den Clients:

Wenn möglich fixe IP:

10.10.10.003 / 255.255.255.0 GW: 10.10.10.100 (Router)

DNS: 10.10.10.88

1WINS: (DNS von Provider)

2WINS: (DNS von Provider)





Versuch1: Dynamisch habe ich die Adresse 10.10.10.003 – 10.10.10. 80 vergeben. WICHTIG: Router(100) und Server(88) wurden ausgeschlossen (RICHTIG?)

Versuch2: Bei Clients statische vergeben aber am Server nichts gemacht.

Versuch3: Adressreservierung, MAC und IP zugewiesen



Aber kann trotzdem nicht in die Domäne einbinden.



Das Problem:

An den Clients funktioniert die Internetanbindung ( egal ob zugewiesene IP oder dynamische IP )

Aber bei der Einbindung der Domäne kommt zwar das "Adminfenster" für die Anmeldung von den Servern aber nach der PW Abfrage steht die Sanduhr.

Nach 5 Minuten kommt Fehlermeldung: Domäne nicht gefunden.



Bitte um Lösungsvorschläge, ich bin am Ende.
Mitglied: mex604
07.11.2006 um 11:20 Uhr
sind die rechner in der domäne bekannt?

mex
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 11:48 Uhr
Nein - Sind ja neue Rechner- daher mein Problem. Beim Versuch in die Domäne einzubinden kommt die Abfrage von Server,Admin und PW und nach OK Button kommt die Sanduhr. Nach einiger Weile kommt die Fehlermeldung das die Domäne nicht verfügbar ist.

Ich glaube das es ein Problem von der Auflösung gibt. Wenn ich den Client eine Statische IP gebe und die DNS Eintrag von Server gebe. Wie kann ich das beim Server einstellen. Muss ich DHCP deaktivieren?
Bitte warten ..
Mitglied: mex604
07.11.2006 um 12:08 Uhr
dann hebe erstmal die rechner in die domäne, sonst kannst du dich nicht
darauf als benutzer anmelden.

mex
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
07.11.2006 um 12:37 Uhr
Hi,

1WINS: (DNS von Provider)

2WINS: (DNS von Provider)

was bitte, hat WINS mit DNS zu tun????
Die Einträge auf jeden Fall löschen!!

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 12:39 Uhr
Das ist ja das Problem. Ich kann ja nicht den Client nicht in die Domäne anbinden. Daher auch mein Hilferuf.

Irgendeine Einstellung vermute ich fehlt beim Server.
Bitte warten ..
Mitglied: mex604
07.11.2006 um 12:51 Uhr
also ... dhcp ist ne gute lösung, da sieht man viel,
was geht und was nicht.
warum eigentlich wins?

kannst du pingen?
kannst du nslookup ausführen?

wie willst du denn den client an die domäne anbinden?

was sagen die logs auf dem ad-server?

m

Das ist ja das Problem. Ich kann ja nicht den
Client nicht in die Domäne anbinden.
Daher auch mein Hilferuf.

Irgendeine Einstellung vermute ich fehlt
beim Server.

Bitte warten ..
Mitglied: theinzel
07.11.2006 um 12:55 Uhr
Schaue in der DNS-Console des Servers nach ob deine DNS-Domäne angelegt wurde
und ob die beiden srv Einträge da sind (Ohne = keine LDAP Authentifizierung also auch keine Anmeldung) 1. Eintrag = LDAP 2. Eintrag = Kerberos
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 12:55 Uhr
ja aber wenn ich die Lösche geht dann auch noch das Internet?

DIe Clients sind direkt über den Router verbunden. Ist es auch möglich nicht über den Server zu routen?
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 13:04 Uhr
ja ist da - sehe ja Forward - Lookzonen - Domain ,PS: *.* wurde auch entfernt
Bitte warten ..
Mitglied: Black-Scorpion
07.11.2006 um 13:15 Uhr
Mahlzeit,
mal ne blöde Frage welches Kennwort nimmst du fürs einbinden in die Domäne hoffe mal das du das Administrationskonto nimmst.
Nimm die DNS-Server beim Wins raus. Im DNS-Server kannst du die Weiterleitung an deinen Router eingeben der kennt die DNS-Server von deinem Provider.
Mit freundlichen Grüßen Markus
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
07.11.2006 um 13:22 Uhr
ServerIP:
10.10.10.88 / 255.255.255.0 GW: 10.10.10.100 (Router)
OK!

PrimDNS: 10.10.10.88 SekPrim: 10.10.10.100
Was ist SekPrim?
Falls du den alternativen Nameserver meinst ist der Eintrag FALSCH!
Weiterleitungen sind in der DNS-Verwaltung zu konfigurieren

WINS: 10.10.10.88 (server)
Brauchst du WINS überhaupt?

Unter Verwaltung, DNS die Servername, Eigenschaften DNS Weiterleitung den Router
10.10.10.100 eingetragen.
OK!


Bei den Clients:

Wenn möglich fixe IP:
DHCP wäre auch ne Möglichkeit

10.10.10.003 / 255.255.255.0 GW: 10.10.10.100 (Router)
DNS: 10.10.10.88
OK!
1WINS: (DNS von Provider)
2WINS: (DNS von Provider)
Falls das Relikt WINS benötigt wird gehört hier die IP des Servers 10.10.10.88 rein
Versuch1: Dynamisch habe ich die Adresse 10.10.10.003 – 10.10.10. 80 vergeben.
WICHTIG: Router(100) und Server(88) wurden ausgeschlossen (RICHTIG?)
Doppelt genäht hält besser, die beiden sind ja sowieso außerhalb des Range
Versuch2: Bei Clients statische vergeben aber am Server nichts gemacht.
Versuch3: Adressreservierung, MAC und IP zugewiesen

Aber kann trotzdem nicht in die Domäne einbinden.
Das Problem:
An den Clients funktioniert die Internetanbindung ( egal ob zugewiesene IP
oder dynamische IP )
Aber bei der Einbindung der Domäne kommt zwar das "Adminfenster"
für die Anmeldung von den Servern aber nach der PW Abfrage steht die Sanduhr.
Nach 5 Minuten kommt Fehlermeldung: Domäne nicht gefunden.
Evtl. ein Auflösungsproblem bzw. mit den SRV-Records.
Nimm mal den Router als 2. Nameserver raus und versuchs nochmal.
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 13:26 Uhr
Hi Danke - Admin Password nehme ich sicherlich
Im DNS Server ist die Weiterleitung gegeben.

Also Wins löschen.
Jetzt habe ich eine blöde Frage - bis jetzt habe ich es nicht so gemacht das ich den Client in die Domäne einfach eingebunden habe - direkt auf den Client ohne den ClientNamen in Active Directory zu schreiben. Brauch ich ja nicht,oder ?

Muss ich bei Computers die Namen der Clients eintragen? Der Findet es meinsten eh von alleine oder war das dann nur zufall?
Bitte warten ..
Mitglied: Black-Scorpion
07.11.2006 um 13:31 Uhr
Wenn du jetzt meinst im AD Benutzer und Computer den Rechner manuell als host eintragen. Nein das musst du nicht nur beim Client in die Domäne einbinden.

Mit freundlichen Grüßen markus
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 13:42 Uhr
Hallo !

Wo nehme ich den mit den 2.Namenserver, ist das bei der DNS / Bereichoption.

Da sollten ja alle drinstehen oder nicht ? - Router 100 Server 88 ....
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 13:44 Uhr
Ja im AD habe ich gemeint - Hast sonst noch ein Tip Markus.
Bitte warten ..
Mitglied: Black-Scorpion
07.11.2006 um 14:00 Uhr
2 Namenserver brauchst du nicht da du ja keinen zweiten hast. Den Router musst du nicht angeben der DNS-Server weiss ja durch die Weiterleitung wo alle anderen Domänen zufinden sind die nicht mit deiner übereinstimmen.
Also wenn die IP-Konfig beim Client richtig ist.
IP-Adresse: 10.10.10.3
Subnetz:255.0.0.0
Gateway:10.10.10.100
DNS:10.10.10.88

Das richtige Kennwort verwendet wird vom administratorkonto müsste es ohne weiteres funktionieren.

Funktioniert auf dem Server der DNS auch richtig?
Forward-Lookupzone ist richtig eingerichtet.
Reverse-Lookupzone ist eingerichtet
Dann müsste das funktionieren ohne weiteres. (Vermute mal das du Testweise die Firewall ausgeschaltet hast auf Server und Client)

Welchen Server setzt du eigentlich ein?
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
07.11.2006 um 14:04 Uhr
Wo nehme ich den mit den 2.Namenserver, ist das bei der DNS / Bereichoption.
Wenn du in deinem Netz nur einen DNS hast, kommt auch nur einer rein.
Bei 2 DNS werden diese kreuzweise eingetragen, d.h. jeder verweist auf sich selbst als 1. NS und auf den jeweils anderen als 2. NS.

Wenn Requests nicht beantwortet werden können und die "."-Zone nicht vorhanden ist, werden die Forwarders befragt. Sind hier keine eingetragen oder liefern diese ein negatives Ergebnis geht die Anfrage an die Root hints.

Da sollten ja alle drinstehen oder nicht ? - Router 100 Server 88 ....
Ja, aber nur Nameserver DEINES Netzwerkes!
Dein Router ist KEIN Nameserver, er forwarded lediglich Anfragen auf Port53 an die Nameserver, die er eingetragen hat.

BTW, ich sehe gerade, dass du anscheinend ein Unix/Linux-Netzwerk betreibst, das ist natürlich eine ganz andere Baustelle. Wusste gar nicht, dass es da auch ein WINS gibt.
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
07.11.2006 um 16:03 Uhr
Hallo, Danke für die Viele Ratschläge.
Jetzt habe ich gehört ich soll die Weiterleitung von Router nicht die IP Adresse von Router sondern von den Provider ( xxx.xxx.xxx.67 / xxx.xxx.xxx.68 ) angeben. Dann funktioniert es werde ich dann auch versuchen.

Also die Wins werde ich auch noch löschen und werde es wieder versuchen. Melde mich später wenn ich es ausprobiert habe.

PS:

Ach - Netzwerk ist W2000 Server - Clients XP , hab mich wohl bei der Eintragung geirrt.
Bitte warten ..
Mitglied: juergen77
08.11.2006 um 13:56 Uhr
Falls jemand das Problem einmal haben sollte habe ich die Lösung:

Verwaltung - DNS - Eigenschaften - Weiterleitung - , bitte nicht wie lt. Ausagen den Router Eintragen sondern die DNS von Provider. Denn der Router macht die Weiterleitung an Provider nicht.

Und nicht vergessen den DHCP von Router deaktivieren.

PS: Danke an euch - Super Team

lg.
Jürgen
Bitte warten ..
Mitglied: gemini
08.11.2006 um 14:21 Uhr
Verwaltung - DNS - Eigenschaften - Weiterleitung - , bitte nicht wie lt. Ausagen
den Router Eintragen sondern die DNS von Provider. Denn der Router macht die
Weiterleitung an Provider nicht.
Also, mein Router macht das schon!

Anyway, dein Problem lag imho nicht an der Weiterleitung sondern daran, dass du interne DNS-Requests ins Internet routen wolltest.

Hauptsache es funktioniert jetzt.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...