Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Wie erstelle ich ein Backup eines Switches ProCurve J4904A Switch 2848

Frage Hardware

Mitglied: MrSonei6

MrSonei6 (Level 1) - Jetzt verbinden

15.09.2009, aktualisiert 11:03 Uhr, 19010 Aufrufe, 19 Kommentare

Back Up der Configuration des Switch HP ProCurve

Hallo weiß jemand wie man die Settings der ProCurve HP Switches sichern kann? (Für Notfälle)


LG
Ich
Mitglied: MrSonei6
15.09.2009 um 11:54 Uhr
Danke,

noch weitere Fragen:

1)laut der Beschreibung kann man die Config mit diesesn Befehl auslesen (ip ist die von meinen PC)

ProCurve# copy tftp startup-config 10.28.227.105
d:\configs\sw4100

TFTP benützt den port UDP 69 den hab ich schon mal offen.
Wie komm ich nun dazu diesesn Befehl einzugeben?

2) Wie komm ich auf die Schell des Switches?


3) Wenn ich die Config sichern will die ich jetzt auf den switch habe muss ich den befehl eingeben oder?

ProCurve# copy tftp running-config 10.28.227.105
d:\configs\sw4100


4) Ich denke mir das die startup-config die Auslieferungsconfig ist oder?
Und die running-config ist die die aktuell auf dem switch eingestellte Config?!
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
15.09.2009 um 12:13 Uhr
Also, if you are using the menu interface, you can access the CLI by selecting
the Command Line (CLI) option in the Main Menu.

Die startup-config ist die Config, die beim Hochfahren des Switches geladen wird. Was du meintest war die Default-Config.

Und um nen Folgefehler zu vermeiden: Du brauchst noch einen TFTP-Server, auf den du die Konfiguration kopieren kannst.
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
15.09.2009 um 13:41 Uhr
Ich hab mir gerade den Dime Manager installiert und bin auf gerät hinzufügen gegangen dort konnte ich die IP des Switches eintragen und ein Passwort, ein User musste ich aber nciht angeben. Irgendwas funktioniert nicht.

Wie bekomm ich einen TFTP Server auf mit dem ich mich dann verbindne kann zum switch?

Heir der DL Link von dem Dime Manager
http://www.funkwerk-ec.com/dl_sw_dime_manager_de,97558,194.html

EDIT: Ich habe Jetzt im Tool "Dime Manager" unter Dienste auf "start" bei "TFTP Server" geklickt
Anscheinend läuft jetzt ein TFTP Server so und was mach ich jetzt?

Neben dem Dienst TFTP steht auch noch was von einen Dienst "BOOTP" da könnte ich auch sagen start oder neu?
Bitte warten ..
Mitglied: harald21
15.09.2009 um 14:24 Uhr
Hallo,

1. du erreichst die CLI des Switches über telnet (bzw. putty, da bei Vista telnet nicht mehr standardmäßig mitinstalliert wird).
2. Du benötigst einen tftp-Server (z. B. tftpd32)
3. Auf der Switch-CLI gibst du folgenden Begehl ein: "copy running-config tftp 10.28.227.105 sw4100"
4. Du findest die Switch-Konfiguration danach in deinem tftp-Wurzelverzeichnis.

Der Switch hat zwei Konfigurationen, eine "statup-config" und eine "running-config". Änderungen im laufenden Betrieb werden nur in die "running-config" geschrieben, bei einem Reboot des Switches wird diese allerdings verworfen und von der gespeicherten "startup-config" gestartet. Deshalb sollte man regelmäßig die "running-config" als "startup-config" sichern (mit dem CLI-Befehl "wr mem").

Mit freundlichen Grüßen
Harald
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
15.09.2009 um 14:31 Uhr
So ich glaub ich bin wieder nen schritt weiter ;)

TFTP Server habe ich gestartet im Tool "Dime Manager" als TFTP Ordner habe ich meinen Desktop ausgewählt.
Per Putty bin ich nun über telnet auf den Switch eingelogt.

So nun wollte ich den Befehl noch mal abgeklärt haben?

Zu Info ich möchte die aktuellen settings sichern in der Datei config auf meinen Rechner mit der IP 192.168.1.0 ( Ports offen) in dem TFTP Pfad auf meinen Desktop

copy tftp running-config 192.168.1.0
C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config

oder mit startup-config?

copy tftp startup-config 192.168.1.0
C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config

oder komplett falsch? Hab ich was übersehen?
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
15.09.2009 um 14:55 Uhr
Also wenn ich de Befehl:

copy tftp running-config 192.168.1.0
"C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config"

eingebe kommt die Meldung: Invalid input: running-config

und wenn ich

copy tftp startup-config 192.168.1.0
"C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config"

eingebe kommt die Meldenung: Device may be rebooted, do you want to continue [y/n]? n
Ich hab jetzt vorsichtshalber "n" eigegeben, da ich mich noch rückversichern wollte bei euch.

Laut dem was harald gesagt hat und der fehlermeldung beim Befehl mit running-config gibt es bei mir keine Aktuellen Änderungen also muss ich den Befehl mit startup-config Ausführen um all meine Settings zu sichern?

Ich bin so vorsichtig da es sich um eine Produktive Einstellung handelt.
Da Beni meinte das nach einen Neustart die settings weg sind wollte ich nciht neustarten.
Er meinte ich soll den Befehl "wr-rem" eingeben Soll ich den auch in Putty eintragen ?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
15.09.2009 um 23:41 Uhr
Warum nur so umständlich.... ???

Schliess ein Terminal wie TeraTerm oder Hyperterm an die Konsole an ode rmacht schlicht und einfach mit TeraTerm oder Putty eine simple Telnet Verbindung auf den Switch auf.
Das geht sogar mit Winblows Bordmitteln mit telnet <switch_IP> (Putta / TeraTerm könnens aber besser...!)

Dann gibst du ein:

enable
show run

Den Output cut and pastest du einfach in eine Textdatei oder den Editor den du vorher aufgemacht hast...und fertig bist du !!!

Wenn du es dennoch mit TFTP versucvhen willst:
Dein Kommando oben copy tftp running-config 192.168.1.0 ist natürlich vollkommener Blödsinn, denn 192.168.1.0 ist eine Netzwerk Adresse und KEINE Host Adresse des TFTP Servers !!! Das muss also zwangsläufig scheitern, wenns schon an der Erkenntniss von korrekten IP Adressen scheitert...
Also ...folgende Schritte sind zu tun:
  • TFTP Server auf deinen PC laden wie z.B. den freien Pumpkin: http://kin.klever.net/pumpkin/ denn Winblows hat sowas NICHT an Bord !
  • Installieren und in den OPTIONS Einstellungen des Pumpkin Take all files und Give all Files anklicken.
  • IP Adresse des TFTP PC merken und mit ipconfig in der Eingabeaufforderung checken
  • Pumpkin TFTP Server starten !
  • Nun Das Kommando: copy tftp running-config <tftp_server_ip> ausführen
  • Konfig wird auf den TFTP Server geschrieben.

Fertig bist du !
Einfacher gehts ja nun wirklich nicht...oder ?! Als ungeübter Laie ohne IP Kenntnisse solltest du aber wohl besser oben die "Cut and Paste" Methode bevorzugen, denn die führt dich schneller zum Erfolg !!
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 09:33 Uhr
Hi und danke schon mal!


Ich habe mir jetzt auch noch Pumpkin installiert, dann in den OPTIONS Einstellungen des Pumpkin Take all files und Give all Files angeklickt.
Wo soll ich nun ipconfig eingeben? In Pumkin ist keine Eingabe möglich und in XP sehe ich nichts von einen TFTP Server nach einem ipconfig /all

Der Hacken unten rechts in Pumkin steht auf "server started" In den Optionen unter "Access List" steht was von einer ip aber die braucht man zur Regel erstellung. und lautet 192.168.0.0 das ist unmöglich die richtige.

Wie finde ich die IP des TFTP Servers herraus?
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.09.2009 um 09:40 Uhr
Mal eine Frage: Bist du sicher, dass du in der richtigen Branche aktiv bist?

mit ipconfig solltest du die IP-Adresse des Computers herausfinden, auf dem der TFTP-Server läuft. Da steht NIX von TFTP-Server, da steht nur die IP-Adresse.
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 09:48 Uhr
Ich hab nur mal getestet, wie kriegt man denn nun die IP adresse des TFTP Servers raus?
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.09.2009 um 10:12 Uhr
VERDAMMTE ###!!!! Es ist die IP-Adresse des Computers, auf der der TFTP-Dienst läuft.
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 10:54 Uhr
Zitat von aqui:


Wenn du es dennoch mit TFTP versucvhen willst:
Dein Kommando oben copy tftp running-config 192.168.1.0 ist
natürlich vollkommener Blödsinn, denn 192.168.1.0 ist
eine Netzwerk Adresse und KEINE Host Adresse des TFTP Servers !!!


Ich hatte da nen Denkfehler drin, ich hab die ip 192.168.1.0 natürlich nur als Beispiel genommen.
Und als mir User "aqui" geschrieben hat das das so nicht geht habe ich das mit der Netzwerk Adresse überlesen und dachte laut seiner Beschreibeung das der TFTP Server ne eigene IP hat. Ich bin ja vorher auch davon ausgegangen, dass es die selbe ist wie die von dem PC Bzw der NWKarte.


Also Ich schreibe jetzt mal alle Schritte auf die ich machen muss um die aktuelle Config zu sichern über TFT bitte berichtigt mich fals ich was falsch aufzähle.

1) TFTP Server Starten (IP von meinen PC 192.168.1.20)
2) Per Telnet auf Switch verbinden
3) einloggen
4) Befehl --> "wr mem"
eingeben damit die "running-config als startup-config" in den Flash abgespeichert wird.

5) Befehl: --> copy tftp startup-config 192.168.1.20
"C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config"
eingeben

6) danch werde ich aufgeforder den swich neu zu starten bis jetzt habe ich an dieser stelle immer "n" für nein gesagt.


Kann ich nun bei Punkt 6 neustarten ohne das meine config verloren geht?
Passen alle Angaben?

LG
ich
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.09.2009 um 11:32 Uhr
Die Config hast du doch kurz vorher gespeichert.
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 11:41 Uhr
Laut User Aqui speichert man mit dem

Befehl --> "wr mem"

nur die "running-config" als "startup-config" in den Flash des Switches ab.
Das so zu sagen bei einem neustart die aktuelle "running-config" also "startup-config" gestartet wird

Und danch muss man laut User "Aqui" den

5) Befehl: --> copy tftp startup-config 192.168.1.20
"C:\Dokumente und Einstellungen\Mein Name\Desktop\config"
eingeben

6) danch werde ich aufgeforder den swich neu zu starten bis jetzt habe ich an dieser stelle immer "n" für nein gesagt.


lg Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: tikayevent
16.09.2009 um 11:49 Uhr
Sorry, aber du solltest dich definitiv mal mit der Anleitung des Gerätes auseinandersetzen.

Was beinhaltet die running-config? Richtig sämtliche Einstellungen, die du seit dem starten vorgenommen hast, was beinhaltet die startup-config? Richtig, sämtliche Einstellungen, die der Switch beim Hochfahren übernehmen soll. Was passiert, wenn du die running-config als startup-config setzt? Er lädt alle Einstellungen die auf dem Switch durch die bisherige startup-config und durch dich seit dem Hochfahren modifiziert wurden, direkt beim Hochfahren

wr mem => startup-config = startup-config + running-config

Und starte jetzt diesen dämlichen Switch neu, !"§$)=!"§$=)(!"§$
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 12:33 Uhr
Sorry, dass ich da so vorsichtig bin!

Letzte Frage:

Der User "harald21" hat oben geschrieben ich soll den Befehl eingeben:
"copy running-config tftp 10.28.227.105 sw4100"


und der User "Aqui" hat oben geschrieben ich soll den Befehl eingeben
copy tftp running-config <tftp_server_ip> ausführen

einmal ist das TFTP vor und einaml nach dem "running-config"

laut der PDF http://ftp.hp.com/pub/networking/software/Mgmt-Oct2005-59906023-AppA.pd ...
hier seite 18 und 19 sind das zwei komplett unterschiedliche Befehle


Es gibt einmal den Befehl für:

1) TFTP: Copying a Configuration from a Remote Host.
(Syntax: copy tftp < startup-config | running-config>< ip-address > < remote-file)

und den anderen für

2) TFTP: Copying a Configuration File to a Remote Host.
(Syntax: copy < startup-config | running-config > tftp < ip-addr > < remote-file >)


Und ich brauch den zweiten (File to a Remote Host ) Befehl oder?


Lg
Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
16.09.2009 um 16:48 Uhr
Im oben genannten Handbuch steht die richtige Syntax auf Seite A-19 !!!

Dein Kommando lautet also korrekt: copy startup-config tftp 192.168.1.20 hpconfig.txt

Die Sicherungsdatei hpconfig.txt steht dann im Pumpkin Verzeichnis. Einen Pfad musst du nicht unbedingt angeben:

Nochwas: Buche dir mal eine Schulung für die Konfig von HP Switches !!!


Wenns das jetzt war bitte
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
nicht vergessen !
Bitte warten ..
Mitglied: MrSonei6
16.09.2009 um 17:42 Uhr
Jetzt hats geklappt der fehler war das ich es immer so geschrieben hab

copy tftp running-config <tftp_server_ip

und das ist falsch!

Vielen Lieben dank, jetzt kann ich getrost den switch ausfallen lassen ;)
Ich hab ja ne Sicherung!


DANKE
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
gelöst HP Procurve Switch 2650 J4899B Hängt, keine Verbindung möglich (7)

Frage von duke1212 zum Thema Switche und Hubs ...

Netzwerkmanagement
gelöst HPE 5412zl - J8706A ProCurve Switch 5400zl 24p Mini-GBIC Module (6)

Frage von Resolv zum Thema Netzwerkmanagement ...

Linux Netzwerk
Verständnisfrage: NIC Bonding über 2 HP Procurve Switches (5)

Frage von g0drealm zum Thema Linux Netzwerk ...

Netzwerke
HP Switch Procurve VL 4208 (11)

Frage von Matze1508 zum Thema Netzwerke ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...