Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ersteller Besitzer - Rechte für Homedrive

Frage Microsoft Windows Userverwaltung

Mitglied: Dirmhirn

Dirmhirn (Level 2) - Jetzt verbinden

03.09.2012 um 12:16 Uhr, 4011 Aufrufe, 3 Kommentare

HI!

Haben hier einen neuen Win 2008 R2 DC.
Auf einem w2008R2 habe ich jetzt einen Fileserver eingerichtet und will für die User einen Ablageordner erstellen.

auf den Root Ordner (user) habe ich folgende Rechte:
Domainuser - Leserechte - Nur dieser Ordner
Ersteller Besitzer - lesen/schreiben - Unterordner und Dateien

jetzt wollte ich für Aton Huber einen Unterordner erstellen und ihn als Besitzer eintragen:
user\ahuber
Owner: ahuber
eigentlich sollte der User dann auf den Ordner zugreifen können (Share Rechte sind OK)

aber die Rechte passen nicht. wenn ich aber die Rechte von dem root Ordner ändere und speicher (wider zurück ändern und speichern), passen die Rechte von ahuber auch plötzlich.

mach ich was falsch? noch ein Punkt vergessen?

sg Dirm
Mitglied: HubertN
03.09.2012, aktualisiert um 20:24 Uhr
Moin

Zitat von Dirmhirn:
mach ich was falsch? noch ein Punkt vergessen?

davon kannst du ausgehen

Wenn die automatische Erstellung der Unterordner einwandfrei funktionieren soll, dann mache dir das Leben doch einfacher. Der Ansatz ist aber gut...

Gib Ersteller-Besitzer, Administratoren und System Vollzugriff auf den Root-Ordner und die Unterordner. Für Authetifizierte Benutzer gibst du auf dem Ordner (!) das Recht zum Lesen der Attribute, der erweiterten Attribute und der Berechtigungen. Außerdem das Recht Ordner zu erstellen.

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
03.09.2012 um 21:57 Uhr
Noch mal ein Rat hinterher: DAs klassische Homelaufwerk ist eigentlich inzwischen Schnee von gestern.

Wenn du so etwas vernünftig machen willst, dann leitest du als Homelaufwerk per GPO die Eigenen Dateien auf eine Freigabe auf dem Serevr um. Damit erschlägt du gleich das Prblem, dass die Benutzer irgendwelche Daten lokal speichern.
Und für die, die es nicht anders können oder gewohnt sind, schließt das ja nicht aus, diesen Ordner ganz klassisch dann als Homelaufwerk mit Laufwerksbuchstapen zu mappen.
Bitte warten ..
Mitglied: Dirmhirn
04.09.2012 um 11:27 Uhr
HI!

das klassische Homedrive verwende ich eh nicht.

Umleitung haben wir . Hier kommt halt viel Balast mit. wollt das umstellen, dass die User auf dem LW ihre "halb privaten firmendaten" ablegen (zB Stundenprotokoll). Der Rest geht halt verloren...

muss den Ordner halt per Hand anlegen und den Owner ändern, aber der neue Owner bekommt erst die Rechte, wenn ich die Rechte des Root Ordners - neu speicher.

vll bleib ich doch bei der Umleitung...

sg Dirm
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
gelöst Ordner Rechte Keine Zugriffsrechte trotz gesetzte Berechtigung (2)

Frage von Hans3003 zum Thema Windows Userverwaltung ...

SAN, NAS, DAS
gelöst Synolgy 1815+ - Rechte- und Richtlinien-Problem User-Ordner Home (3)

Frage von Nintox zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Windows Server
gelöst Rechte als Admin vergeben - Zugriff verweigert (14)

Frage von Ghost108 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Microsoft Exchange Weiterleitung mit anderer primären E-Mail Adresse (14)

Frage von Rene12345 zum Thema Exchange Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Wie verfahrt Ihr mit den Windows-Benutzerkonten und -dateien von ausgeschiedenen Mitarbeitern? (14)

Frage von Bl0ckS1z3 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Devolo DLAN 500 pro Wireless+ (13)

Frage von IceAge zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...