Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Erster Tag als Admin bei neuer Arbeitsstelle, welche ersten Schritte?

Frage Microsoft

Mitglied: Forseti

Forseti (Level 1) - Jetzt verbinden

17.02.2013, aktualisiert 13:48 Uhr, 2945 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

Ich werde eine neue Stelle antreten, als IT-SysAdmin im Windows/Linux Server & Win7 Clients (~50) Bereich, habe nun 9 Jahre Berufserfahrung inkl. Lehre zum FiSi, aber immer in der gleichen Firma. Die zukünftigen Aufgaben erstrecken sich in einem kleineren Mittelständische Betrieb, als einziger wirklicher IT-Admin, nun von Client- und Druckersupport in den Büros, der Telefonanlage, Netzwerken, Win2008 R2 und SLES/Debian Servern.

Die Frage an die Stellenwechsel-erfahrenen Admins unter uns. Was sind eure typischen ersten Dinge die ihr tut in einem neuen Unternehmen? Sprich was macht ihr als erstes wenn ihr eure Admin-Zugangskonten auf den Rechnern bereits erhalten habt, alles rechtliche/bürokratische geregelt ist, euch die Firma gezeigt und Mitarbeiter vorgestellt wurden, es dann heisst "machen Sie sich erstmal mit allem vertraut bevor sie mit 'irgendetwas' anfangen".

Was sollte man nicht vergessen? Was sind aus eure Sicht die wichtigste Schritte?

- Topologien versuchen zu verstehen?
- Dokumentationen lesen wenn vorhanden?
- Fallout/Failover & Notfallrichtlinien lernen?
- Datenschutzbeauftragten konsultieren um lokale Regelungen zu erfahren?
- Server/Client Soft-/Hardware studieren, Versionen etc.?
- Eigenen Arbeitsplatz einrichten?
- Mitarbeiter befragen ob sie Fragen haben oder Hilfe brauchen?
- Direkt eine Aufgabe raussuchen und loslegen um Ergebnisse vorzeigen zu können?
- Kaffeemaschine befüllen??


Es wäre schön einfach ein paar verschiedene Meinungen zu hören, auch wenn natürlich jede Firma einen direkt anders einspannt oder Abläufe nie gleich sind.

Danke.
Mitglied: bblanke
17.02.2013 um 14:45 Uhr
Hey,

alle Deine genannten Themen sind wichtig !
Ich würde zudem mir noch einen Überblick über Zugänge auf die Systeme verschaffen, und die Zugänge deines Vorgängers auf allen Systemen sperren (Falls er nicht mehr im Unternehmen seien sollte)

Ansonsten wird die GF bestimmt Projekte und Anforderungen an Dich stellen.

Gruß
Björn
Bitte warten ..
Mitglied: Tharen
17.02.2013 um 18:01 Uhr
Glückwunsch zur neuen Stelle !

vor einigen Jahren sollte ich das Netzwerk eines Partner-Unternehmens mitbetreuen, da der ITler in Rente gegangen war.
Für einen neuen war kein Geld da !

Doku war hier nicht vorhanden. Diese habe ich in den ersten Tagen erstellt.
Angefangen über
-Hardware im Serverraum
-Switche und Verkablung (Glasfaser, CAT) in den Unterverteilungen.
-ServerbetriebsSysteme (Domäne)
-Freigaben (Netzlaufwerke)
-Datensicherungs-Konzept (Quellen, Ziele)
-Benutzernamen und Passwörter für Router/Firewall und Switche
-falls vorhanden, Konfig der Zugänge von außen (VPN)

Du könntest eine Email an deine neuen Kollegen verfassen, wo Du Dich nochmal kurz vorstellst und den Kollgen
die erste Möglichkeit geben, Problemstellung zu formulieren. Es sei denn, die Fa. hat ein Ticket-System oder ähnliches für die IT.

Zudem würde ich nach der Hardware-Aufnahme mal Spiceworks laufen lassen, und mir das nach ner Woche ansehen.

Ist dein Vorgänger nicht mehr greifbar ?

Gruß

Tharen
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
17.02.2013 um 18:46 Uhr
Moin,

ich bin zwar nicht wirklich vom Fach, aber:
Zitat von Forseti:
- Kaffeemaschine befüllen??
wäre IMHO ausgesprochen wichtig !

Viel Spass im neuen Job, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Forseti
17.02.2013 um 18:59 Uhr
Zitat von Tharen:
Glückwunsch zur neuen Stelle !

Danke

Zudem würde ich nach der Hardware-Aufnahme mal Spiceworks laufen lassen, und mir das nach ner Woche ansehen.

Ist dein Vorgänger nicht mehr greifbar ?

Doch der ist greifbar, aber das war/ist kein wirklicher IT-Admin sondern eher ein Mitarbeiter mit Quereinsteigerwissen der es so nebenbei mitgemacht hat als eigentlicher Entwickler. Die Firma ist aber in den letzten Jahren massiv gewachsen und daher auch die Anforderungen. Technisch denke ich nicht das ich irgendwo Probleme bekommen werde, mit den Anforderungen komme ich wohl zurecht da es genau das ist was ich sowieso bisher gemacht habe.
Aber bei meiner alten Stelle gab es im Grunde schon alles und man ist als Azubi einfach Schritt fuer Schritt reingewachsen, daher tu ich mir ein bisschen schwer wie ich da Prioritäten setzen sollte, gerade am Anfang wo man ja einen guten Eindruck hinterlassen will.

Zwecks Spiceworks, Danke fuer die Empfehlung, bisher noch nicht damit gearbeitet, ich hatte sowieso vor mir mal Zenoss oder Zabbix anzuschauen. Gerade da ich noch keine Ahnung habe wie genau mein zukünftiges Budget aussehen wird. Dazu muss ich erstmal einen Ist-Zustand dokumentieren und ein Anforderungsprofil erstellen. Für Tipps bin ich auch hier dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: Tharen
17.02.2013 um 20:13 Uhr
Nun ja, bin selbst auch quer eingestiegen... und bei manchen meiner Fragen hier im Forum habe ich das auch oft zu spüren bekommen.

Mein erster Step wäre den Infoaustausch mit dem Vorgänger zu suchen und Vorhandenes Wissen erstmal abzugreifen.
Vielleicht gibt sich die Möglichkeit, das der Kollege mit Dir in den ersten Wochen zusammenarbeitet. Ihr noch gemeinsam Support beim User leistet,
somit lernst du auch die anderen Kollegen kennen und kannst deren Wissen einschätzen. (50 User ist ja nicht wenig)

Danach könntest du entscheiden (mittels Deiner Erfahrung) ob das alles gut ist, oder evtl. den ein oder anderen Schliff gebrauchen könnte.

Dein Vorgänger genießt noch immer das Vertrauen der Geschäftsleitung, welches Du Dir zu erarbeiten hast.
Daher solltest Du ihn (seine Bereitschaft vorausgesetzt) in Deine Pläne einbeziehen.

Meiner Meinung ist die Sicherheit eine Priorität. Virenscanner, Firewall mal prüfen.
Danach die Betriebssystem der Server und Clients. Eine Liste anfertigen, wo Service-Packs noch fehlen und/oder wichtige Updates installiert werden müssen. Sorry, LINUX haben wir nicht.

Bist du dem Geschäftsführer direkt unterstellt, oder dem Controlling, oder noch wem anderen ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Festplatten, SSD, Raid

12TB written pro SSD in 2 Jahren mit RAID5 auf Hyper-VServer

Erfahrungsbericht von Lochkartenstanzer zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Ähnliche Inhalte
Datenbanken
gelöst Ersten 5 Werktage bzw. erster Montag + 5 Tage als Kriterium in Access Query (2)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Erkennung und -Abwehr
gelöst Lokale Sicherheitsrichtlinie mit Admin-Konto konfigurieren (6)

Frage von garack zum Thema Erkennung und -Abwehr ...

Windows Systemdateien
Keine Berechtigung trotz Domänen-Admin User (10)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Systemdateien ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...