Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Mein erster Windows-Server

Frage Internet Server

Mitglied: gormhorger

gormhorger (Level 1) - Jetzt verbinden

05.10.2005, aktualisiert 06.10.2005, 9873 Aufrufe, 2 Kommentare

Erfahrungsbericht & Probleme bei der Konfiguration des IIS6 unter Windows Server 2003 Enterprise x64 Edition

Zuerst ein paar Worte zur Hardware - mein Testserver verfügt über folgende Komponenten:
Prozessor: 2x <link="http://de.wikipedia.org/wiki/Opteron;>Opteron</link>" Modell 244 mit je 1.8 GHz
Mainboard: <link="http://www.tyan.com/products/html/thunderk8we.html;>Tyan" Thunder K8WE(S2895)</link>
Festplatten: 4x <link="http://www.samsung.com/Products/HardDiskDrive/SpinPointPSeries/HardDisk ..." SP2004C</link> zu einem <link="http://de.wikipedia.org/wiki/RAID#RAID_01;>RAID" 0+1</link> verbunden
Arbeitsspeicher: 2GB DDR ECC Reg DIMM (KINGSTON)

Als Betriebssystem habe ich mich für die noch recht frische <link="http://www.microsoft.com/windowsserver2003/64bit/x64/enterprise.mspx&qu ..." von Windows Server 2003</link> entschieden. Bei der Installation des Betriebssystems bekam ich erste Probleme mit dem Raid-Treiber von NVIDIA. Bei Verwendung der aktuellen Treiber stürzt die Installation mit einem 0x0000007b Stop-Error ab, die Treiber auf der BoardCD sind hingegen unvollständig (es fehlen zwei cat-Dateien). Unter Verwendung der unvollständigen älteren Treiber verlief die weitere Installation glücklicherweise anstandslos. Nach dem Abschluss der Installation konnten dann auch die aktuellen 64bit-Treiber installiert werden.

Als nächstes habe ich den IIS6 gestartet und PHP laut Anleitung (<link="http://de.php.net/windows;>1</link>/<link=;http:/ ...") eingerichtet. Dies hat natürlich nicht funktioniert, da beim Aufrufen einer ersten PHP-Seite der folgende Text zu lesen war:
<font class="code">%1 is not a valid Win32 application</font>
Nach Stundenlanger Suche im Netz bin ich schließlich bei php.net im <link="http://bugs.php.net/bug.php?id=33606;>BUG-Bereich</link>" auf eine Lösung gestoßen:
<font class="code">Some friendly person contacted me after seeing this article and told me
how to correct it. The issue is indeed caused by IIS attempting to run
php5isapi.dll with 64-bit extensions which would of course lead to
failure. I corrected this by entering the following into the Windows
Run dialog:

cscript %SYSTEMDRIVE%\inetpub\adminscripts\adsutil.vbs SET
W3SVC/AppPools/Enable32bitAppOnWin64 1

If you people could kindly add a comment about installing PHP on the
Windows 64-bi environment, it could potentially help many people.</font>Seit dem läuft PHP ohne Probleme.

MySQL ließ sich wiedererwartend völlig problemlos installieren und administrieren, so dass ich nun eigentlich alles beisammen habe um ein paar Webseiten zu hosten und zu den Problemen übergehen kann (weiter unten in den Kommentaren)...
Mitglied: gormhorger
05.10.2005 um 17:54 Uhr
Zuerst einmal habe ich mir zum Thema "mehrere Domains hosten" bei techchannel.de ein PDF über die Konfiguration und Wartung von IIS6 gekauft um den gleichen Artikel wenig später bei Microsoft noch einmal kostenlos zu erhalten... (http://www.tecchannel.de/server/windows/402156/ und http://download.microsoft.com/download/b/b/0/bb086391-8b27-4017-971c-6d ...) Naja, 60 Cent für das Gefühl von Microsoft etwas billiger als woanders zu bekommen.
In diesem Artikel wird folgendes zum Hosten mehrerer Domains mit Host-Headern gesagt:
<font class="code">Im Zuge der Einrichtung der Site haben Sie unter anderem ein Verzeichnis angegeben, in dem sich die Dateien der Site befinden. Auch alle Unterverzeichnisse dieses Verzeichnisses können dabei Dateien der Webseite beinhalten.
Wenn Sie also Ihre Seiten in das Verzeichnis kopiert und als Test die IP-Adresse 127.0.0.1 und den gewünschten Namen angegeben haben, dann können Sie Ihre Testseite im Prinzip direkt mit dem Browser abrufen: Die Eingabe des gewählten Host-Namens ? also zum Beispiel http://www.IhreSite.de ? reicht aus. Damit das mit der Loopback-Adresse auch funktioniert, ist lediglich noch ein Eintrag in der Datei Hosts im Verzeichnis \WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\ETC notwendig.
</font>
Was ich eigentlich erreichen wollte war das Folgende:
Gebe ich im Browser www.seite1.de ein, werde ich zu Ordner A weitergeleitet. Gebe ich www.seite2.de ein, werde ich zu Ordner B geleitet. Gebe ich die IP-Adresse ein, bekomme ich eine Fehlermeldung.

Ich habe im IIS zwei neue Webseiten erstellt und die Standardseite gestoppt. Seit dem erhalte ich bei der Eingabe meiner IP-Adresse oder eines Domainnamens ins Browserfenster folgende Meldung:
<font class="code">Bad Request (Invalid Hostname)</font>

Wie muss ich vorgehen, damit die Eingabe meiner Domainnamen richtig interpretiert wird?

Vielen Dank schon mal fürs lesen, Rene.
Bitte warten ..
Mitglied: gormhorger
06.10.2005 um 12:48 Uhr
Das Problem mit dem "Bad Request" entstand durch eine falsch konfigurierte Firewall. Aber es gibt gleich ein neues Problem:

Bei Eingabe der IP-Adresse des Servers erscheint die Default-Seite (das ist gewollt).
Bei Eingabe des Domainnamens mit www erscheint die Domain-Seite (das ist auch gewollt).
Bei Eingabe des Domainnamens ohne www erscheint "Directory Listing Denied
This Virtual Directory does not allow contents to be listed." (und das ist nicht gewollt).

Was hab ich falsch gemacht bzw. vergessen zu konfigurieren?

Danke.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...