Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Erweiterte Rechte im Unterordner einer Freigabe möglich?

Frage Microsoft Windows Netzwerk

Mitglied: UselessUser

UselessUser (Level 1) - Jetzt verbinden

13.12.2011 um 00:40 Uhr, 6150 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Leute!

Ich habe wieder einmal eine kleine Frage: Ist es möglich, eine Ordnerfreigabe auf dem Server (Windows Server 2003) so zu gestalten, dass alle Ordner und Unterordner nur Lesezugriff über Netzwerk gestatten, aber bei einem Unterordner auch Schreibrechte gesetzt werden können (XP Pro-Clients in einer Arbeitsgruppe)?

Es geht um eine Freigabe, welche an JEDER nur Leserechte vergibt. Hier habe ich schon die Vererbung deaktiviert und an jenem Ordner mit den gewünschten erweiterten Rechen der Benutzergruppe JEDER das Recht ÄNDERN vergeben, dennoch Zugriffsverweigerung beim Erstellen von Dateien.

Weiß jemand einen Kniff, dieses Problem zu lösen? Anders herum scheint es ja zu gehen, also einem Unterordner weniger Rechte zu geben:
http://www.msxfaq.de/verschiedenes/datenhaltung.htm

Danke, UU
Mitglied: bastla
13.12.2011 um 00:54 Uhr
Hallo UselessUser!

Beim Zusammenwirken von Freigabeberechtigungen und Sicherheitseinstellungen wirkt die restriktivere Einstellung ...

Spricht etwas dagegen, als Freigabeberechtigung "Ändern" zu setzen, aber in den Sicherheitseinstellungen (mit Ausnahme des einen speziellen Ordners) nur "Lesen" zu erlauben? Für eine Gruppe, welche lokale Schreib- oder höhere Rechte benötigt, kann das in den Sicherheitseinstellungen zusätzlich festgelegt werden.

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
13.12.2011 um 08:42 Uhr
Moin

mache es doch grundsätzlich so, dass du auf einer Freigabe das Recht "Ändern" setzt und die wirklichen Zugriffsrechte ausschließlich über NTFS-Rechte setzt.

Da hättest du das ganze Problem nicht einmal. Du würdest einfach auf den betreffenden Unterordner gehen und dort die Rechte erweitern.

Da braucht es keinen Kniff oder Trick...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
13.12.2011 um 15:46 Uhr
@bastla @HubertN
Werde es heute Abend einmal ausprobieren, mit der Wechselwirkung von Freigabe- und NTFS-Rechten kann man aber wirklich ins Schleudern geraten. So habe ich gestern auch noch Folgendes erlebt:
Anlegen einer weiteren Freigabe mit Schreibrechten (Freigabe A). Verknüpfung zu dieser Freigabe in den freigegebenen Ordner (um den es hier geht, siehe oben, nenne ich Freigabe B), in dem nur Leserechte gesetzt sind. Aber ein Benutzer hat hier auch Schreibrecht, sobald er sich über Netzlaufwerk mit einem Passwort verbindet (ich wollte die Einrichtung eines weiteren Benutzerkontos auf der zugreifenden Arbeitsstation verhindern). Wenn sich dieser nun über Netzlaufwerk mit Freigabe B verbindet und auf die darin enthaltene Verknüpfung von Freigabe A klickt und dann eine Datei aus aus diesem Ordner in Freigabe B zieht, verliert er sofort die Schreibrechte in Freigabe B! Keine Datei kann mehr editiert oder gelöscht werden. Erst wenn sich dieser Benutzer (über Netzlaufwerk) NEU mit Freigabe B verbindet, kann er wieder in diesem Ordner schreiben. Verrückt, oder?

Melde mich heute Abend wieder, um zu berichten ....

Grüße, UU
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
13.12.2011 um 21:39 Uhr
So, hier bin ich noch einmal ... ich bedanke mich für die Hinweise, es hat funktioniert!!!

Allerdings erst, nachdem ich auch der Gruppe der Administratoren nur Leserechte eingeräumt habe, sonst können plötzlich alle auf den eigentlich eingeschränkten Ordner zugreifen, da die Benutzerkonten der zugreifenden Arbeitsstationen auch alles Admin-Kontos sind ... ja, ich weiß, ich habe dieses Netzwerk aber nicht gebastelt! So habe ich mich zwar als Server-Admin erst einmal (schreibend) von diesem Ordner ausgesperrt, aber das kann ich verschmerzen.

Einen schönen Abend noch ... UU
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
14.12.2011 um 13:52 Uhr
Schön wenn's nun funktioniert aber:

Adminrechte auf einem Computer hat man, weil man in der lokalen Gruppe "Administratoren" enthalten ist. Dass du als Domänenadmin auf den Clients administrieren kannst, liegt nur daran, dass diese Gruppe zur lokalen Administratorengruppe hinzugefügt wird, wenn man einen rechenr zur Domäne hinzufügt.

Es gibt normalerweise noch nicht einmal einen einleuchtenden Grund dafür, dass normale Benutzer auf ihren Arbeitsplätzen Admins sind. So wie sich das hier darstellt, sind deine Benutzer aber alle auf dem Server Administratoren. Das ist nun wirklich das absolute NO-GO !!! Wie sollst du einen Server administrieren, wenn du so viele Administratoren in der Firma hast, wie dieselbe auch Mitarbeiter hat ? Wie willst du den Datenschutz gewährleisten, wenn alle deine Admins auf alles zugreifen können ? Also auch z.B. auf die Abmahnung im Personalordner ?

Nebenbei bringt das Entfernen der Rechte unterm Strich so garnichts, weil man sich als Admin die Rechte auch mal schnell wieder setzen kann !


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: UselessUser
14.12.2011 um 16:44 Uhr
Hallo Hubert,

es handelt sich um eine Arbeitsgruppe, nicht um eine Domäne und die Benutzer sind nur auf ihren Arbeitsplätzen Admins. Wie gesagt, ich habe das Netzwerk so übernommen, es ist vermutlich früher von einem Mini-Netzwerk auf diese Größe mit 15 Clients gewachsen und immer wieder geflickt worden, ohne dass irgendwann ein Schnitt gemacht wurde. Vielleicht werde ich einmal die Chance erhalten, es auf Domänenbetrieb und "lehrbuchmäßige" Rechtevergabe umzustellen.

Grüße, UU
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerke
NTFS-Rechte (Schnell vs. Erweitert)
gelöst Frage von JohnMcClaneNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen, mir ist bei der Rechtevergabe etwas aufgefallen, was ich mir bisher nicht ganz erklären kann. 1) Ich ...

Samba
Nicht passende Rechte auf Samba-Freigab
Frage von diwaffmSamba9 Kommentare

Hi Leute, ich habe hier einen openSUSE Server auf dem ein Samba läuft. Auf die Freigaben dieses Samba greifen ...

Batch & Shell
Rechter aller Unterordner mit dem selben Namen ändern
Frage von ManuelefBatch & Shell1 Kommentar

Hallo zusammen, ich hab eine Anfrage bei der ich die Rechte sehr vieler Unterordner mit dem selben Namen ändern ...

Exchange Server
Outlook 2010 trotz Besitzer Rechten kein Unterordner (mehr) erstellen möglich
Frage von lordofremixesExchange Server9 Kommentare

Hallo zusammen, habe mal wieder ein ganz merkwürdiges Problem: Habe einen User, der Outlook 2010 in Verbindung mit Exchange ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

EU-DSGVO: WHOIS soll weniger Informationen liefern

Information von sabines vor 8 StundenInternet3 Kommentare

Wegen der europäische Datenschutzgrundverordnung stehen die Prozesse um die Registierunf von Domains auf dem Prüfstand. Sollte die Forderungen umgesetzt ...

Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 15 StundenVerschlüsselung & Zertifikate1 Kommentar

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 1 TagWindows 104 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 1 TagSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Von rj11 auf rj45
Frage von jensgebkenLAN, WAN, Wireless18 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, könnt ihr mir vielleicht bei der anfertigung eines Kabels helfen - habe ein rj 11 stecker und ...

Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement17 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...