Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESATA zu SATA

Frage Hardware Festplatten, SSD, Raid

Mitglied: huber-andreas

huber-andreas (Level 1) - Jetzt verbinden

11.06.2010 um 10:20 Uhr, 2787 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo zusammen,

Habe da folgende Frage bzw Problem:

Wir führen da ein Backkupsystem mit 2,5" SATA Platten in enem DELOCK Wechselrahmen.
Funktioniert eigentlich ganz gut, nur das Problem ist, wenn man beim Windows Server 2008 R2 die Platte im laufenden Betrieb wechselt, wird die Platte erst nach einem Reboot wieder erkannt.
wir haben das schon mal mit dem Tool HOT SWAP! probiert, aber das funktkoniert nicht immer,

Jetzt wäre da mein Hintergedanke, ich baue einen eSATA Controller ein, mit einen Adapter von eSATA auf SATA!
eSata ist ja meiner Meinung nach Hot Plug and Play oder?

Würde das so funktionieren?
Wenn ja, welchen Apapter bzw welche Schnittstellenkarte würde ich benötigen?

Danke schon mal für eure Hilfe!
Mitglied: dave114
11.06.2010 um 11:05 Uhr
morgen,

du brauchst keinen Reboot.

Geh einfach in die Computerverwaltung, da in den Gerätemanager, rechte Maustaste -> Nach geänderter Hardware suchen

Dann erscheint die Platte bei den Laufwerken und ist wie gewohnt nutzbar.

bzw. vllt kannst du auch einen vbs-Schnipsel schreiben der das für dich übernimmt. (hätte dann auch Interesse daran )

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Mitglied: Lositio
11.06.2010 um 11:35 Uhr
eSATA ist da so eine Sache...
sollte Plug and Play sein.
Gibt aber genug fälle in denen das nicht der Fall ist

An manchen Rechnern funktioniert, an manchen wiederum nicht. Weiß der Geier warum ;)

Gruß Lukas
Bitte warten ..
Mitglied: huber-andreas
11.06.2010 um 11:41 Uhr
Hallo, Danke für deine Antwort

Aber es sollte schon automatisiert werden.

Es sollte so sein, wenn das Backup fertig ist, sollte der Datenträger ausgeworfen werden in der Datenträgerverwaltung.
Und wenn das Backup beginnt, dann wieder eingebunden werden.

wie gesagt, das Toll HotSwap! kann das in einem Script, aber es funktioniert nicht immer.
Darum meine IDEE mit dem Controller!
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
11.06.2010 um 11:48 Uhr
Das ist wie mit SATA und dem AHCI/RAID Modus...
Eigentlich sind die HotSwap fähig (von Haus aus), aber dann hakt es bei den Treibern, oder Windows zickt und unterbindet das, oder das Symbol zum auswerfen gibt es nicht und und und...
Patentrezepte wird es vermutlich nie geben...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: SamvanRatt
11.06.2010 um 14:53 Uhr
Hi
wenn du es probieren kannst: nimm einen SAS RAID Controller im JBOD Modus; das geht ab meinem XP hier sehr gut, auch ich hier nur ein Kabel rausgeführt habe. Ich habe einen
3WARE 9690SA-4I dafür im Einsatz; Du solltest aber dafür sorgen das die HDs jeweils als NoCache deklariert sind sonst ist Hotplug nicht der Brüller; bei eSATA werden alle so geführt, aber Hot mit automount &co habe ich immer wieder fehlschlagen sehen...

Gruß
Sam
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Hardware
Banana Pi M2 Ultra: Bastelrechner bietet native SATA-Unterstützung

Link von runasservice zum Thema Hardware ...

Festplatten, SSD, Raid
gelöst RAID 1 SATA durch SAS HDDs tauschen (8)

Frage von oce zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...

Windows 7
Intel Rapid Storage Technologie - Zuweisung der SATA Ports (1)

Frage von Marcel94 zum Thema Windows 7 ...

Windows 7
gelöst SATA-Treiber für Shuttle DS67U (2)

Frage von Fenris14 zum Thema Windows 7 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...