Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESE Fehler, wie beheben?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: marinux

marinux (Level 2) - Jetzt verbinden

03.08.2009, aktualisiert 11:36 Uhr, 5762 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

ich habe im Eventlog einen "ESE" Fehler:

Information Store (1300) Erste Speichergruppe: Ungültige Seitenverknüpfung (Fehler -327) in B-Tree (ObjectId: 19, PgnoRoot: 112) von Datenbank C:\Programme\Exchsrvr\mdbdata\priv1.edb (962951 => 963073, 970832).

Jetzt möchte ich den gerne ausmerzen und dazu ESEUTIL verwenden.

Jetzt ein paar Fragen.
Wie stoppe ich die Datenbank im Exchange System-Manager.
Kann ich die priv1.edb als Sicherung einfach kopieren, falls mit eseutil was schiefgeht und dann ggf. zurückspielen ohne dass es Probleme gibt?
Mit welchen Parametern soll ich eseutil starten, mit "/p" ? Ist das sinnvoll?

Oder sollte ich den Fehler einfach ignorieren?

Gruß

marinux
Mitglied: HubertN
03.08.2009 um 14:31 Uhr
Moin


Zitat von marinux:
Wie stoppe ich die Datenbank im Exchange System-Manager.

Wilst du einen ganz ernst gemeineten Rat ?! Suche dir jemanden, der sich mit Exchange auskennt...

Ich meine das nicht irgendwie "böse", aber wenn du nicht einmal eine Ahnung hast, wie man eine Datenbank in Echange anhält, dann soltest du in diesem Moment besser die Finger vom System lassen.

Insbesondere, weil der Fehler auf ein ernst zu nehmendes Problem hindeutet. Wie sicherst du den Server ??

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
03.08.2009 um 18:46 Uhr
Hallo,

ok, das Stoppen kann ich bewirken, in dem ich die Dienste beende.

Ich sichere den Server mit Acronis.

Trotzdem jetzt meine Frage, wäre ESEUTIL das richtige Programm dazu oder solte man zu was anderem greifen?
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
03.08.2009 um 20:13 Uhr
Du kannst mit eseutil und isinteg (!!!) eine funktionsfähige Datenbank erstellen. Wenn es nicht anders geht, sind das schon die richtigen Werkzeuge. Eine Sicherung der Datenbanken und der Transaktionsprotokolle sollte vor Arbeiten mit diesen Programmen obligatorisch sein.

Zuerst einmal solltest du dir allerdings auch die Frage stellen, weshalb du Fehler in der Datenbank hast. Vielleicht hast du ja ein Problem mit der Hardware und weißt es nur noch nicht ?!
eseutil wirft beim Reparieren der Datenbank fehlerhafte Seiten einfach weg. Unterm Strich bedeutet das Datenverlust !!

Ein Exchangeserver lässt sich mittels Imaging nicht korrekt sichern !! Der einzige Weg einen Exchange ordentlich zu sichern ist eine Onlinesicherung der Datenbank. Wenn kein anderes Programm vorhanden ist, spricht nichts dagegen, den Server lokal mit NTBackup in ein Verzeichnis zu sichern und dann mit einem Imagingprogramm den Server auf ein Sicherungsmedium zu sichern. (Das sollte man übrigens auch mit dem System State machen...)
Bei einer Onlinesicherung wird die Datenbank einer Prüfung unterzogen und erst nach erfolgreichem Sichern und Prüfen der Datenbank werden die Transaktionsprotokolle gelöscht. So kann im Falle eines Falles die Datenbank vom letzten erfolgreichen Sicherungssatz wieder hergestellt werden, die Transaktionsprotokolle werden dann im Anschluss verarbeitet.
mit dem Ergebnis, dass es keinen Datenverlust gibt.
Daneben hat eine Onlinesicherung wegen der Datenbankprüfung auch den Vorteil, dass du Fehler in der Datenbank frühzeitig erkennen kannst. Vielleicht gibt es den Fehler schon Wochen oder Monaten und du hast ihn nur niemals bemerkt !

Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: marinux
03.08.2009 um 20:23 Uhr
Ich gehe davon aus, das ich den Fehler wegen zurückspielen eines Acronisbackup habe, welches wir letzte Woche vorgenommen haben. Seit dem tritt auch der Fehler auf.

Wie kann ich also vorgehen?

Verlust von Emails ist nicht bemerkt worden.
Bitte warten ..
Mitglied: HubertN
03.08.2009 um 20:39 Uhr
Das muss ja auch nicht sein - wer kontrolliert auch bitte alle Mails, Kalendereinträge etc.
Außerdem war meine Ausage, dass eseutil Fehler aus der Datenbak hart löscht. Und das bedeutet dann Datenverlust. Es könnte also sein, dass nachher Daten fehlen...Wegen des logischen Aufbaus der Datenbank mal mehr und mal weniger...
Hier gibts dann einfach mal ein wenig Lesestoff Exchange NOTFALL - Datenbank korrupt Bevor du die Datenbank zwangsweise reparierst, solltest du sie sicher noch einmal prüfen...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst BackupExec 2016 Fehler beim Backup von Windows 2016 (1)

Frage von Looser27 zum Thema Windows Server ...

Switche und Hubs
gelöst Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (43)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Vmware
Veeam für VM Ware Backup Fehler (3)

Frage von JoergN1968 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...