Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXi 4.x upgraden auf ESX, wie am besten?

Frage Virtualisierung

Mitglied: NoHopeNoFear

NoHopeNoFear (Level 1) - Jetzt verbinden

26.11.2009 um 11:36 Uhr, 5238 Aufrufe, 5 Kommentare

Bin neu hier, erstmal Hallo an alle

Folgendes Problem:

Wir haben derzeit im Einsatz einen HP DL380 mit installiertem ESXi 4.x und ca. 7 laufenden Maschinen, alles produktiv Betrieb, die Test Systeme sind nicht mitgerechnet.
Nun müssen wir um die VM Backup Lösung von Acronis einsetzen zu können auf den "großen" ESX migrieren.

Meine Frage ist wie ich das am besten anstelle. Habe via Google leider ein wenig wiedersprüchliche Aussagen gefunden was das betrifft.
Muss ich zwingend neu installieren oder kann man einfach die Lizenz ändern und schwupp - ESX? Wäre natürlich toll wenn das so einfach ginge.

Falls neu installiert werden muss, wie stelle ich das am besten an? Sollten die VMs über diese Export Funktion exportiert werden oder einfach vom Datastore die Files ziehen?

Vielen Dank schonmal für die Mühe.

Grüße,
Andre
Mitglied: 45877
26.11.2009 um 12:28 Uhr
Hallo,

ein Upgrade geht nicht, man muss neu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: NoHopeNoFear
26.11.2009 um 12:42 Uhr
Und wie gehe ich am besten vor um danach die Maschinen 1:1 wieder in Betrieb nehmen zu können?
Ich nehme an eine unkomplizierte Sicherung der Einstellung wie Netzwerke etc. ist nicht machbar, aber wie bekomme ich die VMs am geschicktesten raus und wieder rein?
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
26.11.2009 um 15:26 Uhr
Vorsicht! das nachfolgende erst nach Backup oder wirklich vorsichtig und mit Linux-Wissen!!!:
es geht "eigentlich" ganz leicht:
der ESX möchte Extra-Partitionen haben, die könnte er z.B. auf weiteren Festplatten (z.B. 2x für RAID1) bekommen, u.a. für das Linux-Helfersystem.
Die sensiblen VMFS2/VMFS3-Partitionen bleiben wo sie sind und werden beim Booten wieder eingebunden bzw. müssen noch in die fstab und einen Mountpunkt bekommen.
Soviel zur Theorie!
Praktisch braucht man ein Vollbackup trotzdem - dem RAID-Controller sollte man nicht zuviel Erkennungsleistung zumuten.
Ob's so geht hängt von den bisherigen Platten ab, beschreibe die doch mal, es wird ja kaum ein DL380G1 sein...
Bitte warten ..
Mitglied: NoHopeNoFear
26.11.2009 um 16:51 Uhr
Es ist ein DL380 G5 mit 2x 2 146er RAID1 + 1x 2 72er RAID1

Linuxwissen ist nur minimal vorhanden. Wenn es der sicherste Weg ist die VMs zu exportieren würde ich lieber den gehen.
Bin noch ziemlich am Anfang was das ESX/Linux KnowHow angeht und möchte ungern an einem produktiv System was vergeigen.

Wird ein Export der VMs normalerweise im VI Client unter Datei -> Export -> OFV Vorlage erstellen durchgeführt? Wenn ja was passiert da genau?
Reicht das aus oder sollte ich die VMs trotzdem noch von Hand sichern?
Bitte warten ..
Mitglied: broecker
26.11.2009 um 18:13 Uhr
OFV heißt i.d.R. auf einen Fileserver die ganze Maschine zu exportieren, das geht schön, er packt dabei gleich noch und sichert nur den benutzten Teil der Platten, ein ordentliches Backup ist das auf alle Fälle und das Rücksichern geht ohne neue Identität, d.h. ohne Aktivierungsprobleme etc., ab. D.h. als Backup für die Migration ist es angemessen. Die Frage ist, wie schnell die Rücksicherung läuft, wenn zum Beispiel das ganze Wochenende notfalls zur Verfügung steht, kann man so vorgehen, sonst hätte ich noch andere Vorschläge. (PM)
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst ESX 4.1 auf 6.5 - VMs migrieren (10)

Frage von Xaero1982 zum Thema Vmware ...

Server-Hardware
gelöst HP Microserver Gen8 + ESXi (7)

Frage von runasservice zum Thema Server-Hardware ...

Vmware
ESXI Template erstellen (2)

Frage von Phill93 zum Thema Vmware ...

Vmware
VMware ESXi für Schulen? (3)

Frage von mrserious73 zum Thema Vmware ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...