Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ESXi 5.5 Server: Fragen zur Netzwerkkonfiguration

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: jaegerschnitzel

jaegerschnitzel (Level 1) - Jetzt verbinden

23.01.2014, aktualisiert 24.01.2014, 3618 Aufrufe, 3 Kommentare

Ich habe bisher immer mit Xen gearbeitet, daher komme ich jetzt mit der Netzwerkkonfiguration eines neuen ESXi-5.5-Servers nicht so ganz zurecht.

Mein Server besitzt 4 Netzwerkanschlüsse. Zwei davon sollen zusammen als Bond für das Management genutzt werden. Diese werden mit einem Switchport verbunden, welcher mit dem Management-VLAN konfiguriert ist.
Die zwei anderen Anschlüsse sollen ebenfalls einen Bond ergeben und sind mit einem Trunk-Switchport verbunden. Darüber soll der Netzwerktraffic der VMs laufen.

Ich habe jetzt zwei unterschiedliche Konfigurationen erstellt, weiß aber nicht wobei der Unterschied liegt bzw. welche Konfiguration besser ist oder ich verwenden soll.

Variante 1:
867a7b952249bf37adacbaade881a124 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Variante 2:
1feedf49a3127d3805badd145cb6e824 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Für eine kurze Erklärung wäre ich dankbar.

Außerdem habe ich noch eine weitere Frage. Muss ich bei einem Bond, also beim Teaming, beide Netzwerkkarten auf aktiv setzen oder nur eine und eine auf Standby?

P.S. Ich weiß, dass die VLAN-Konfiguration mit VLAN1 nicht optimal ist
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 24.01.2014, aktualisiert um 15:12 Uhr
Moin,

die beiden Konfigurationen sind in deinem Falle im Ergebnis gleich. Über einen vSwitch können VMs direkt miteinander kommunizieren - da du aber eh nur eine Portgroup für VMs hast macht es keinen Unterschied ob die Mgmt Portgroup mit auf dem gleichen vSwitch liegt oder nicht.

Thema "Bonding": alle NICs sollten aktiv sein - um alles weitere kümmert sich der ESXi selbst.

Abgesehen davon würde ich, wenn nur 4 NICs vorhanden sind, dem Mgmt keine NICs dediziert zuweisen, sondern alle 4 NICs für VMs und Mgmt verwenden. Ergebniss: Bessere (=4fache) Redundanz, und Lastverteilung des VM Traffics auf alle 4 NICs.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: jaegerschnitzel
24.01.2014 um 15:17 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
die beiden Konfigurationen sind in deinem Falle im Ergebnis gleich. Über einen vSwitch können VMs direkt miteinander
kommunizieren - da du aber eh nur eine Portgroup für VMs hast macht es keinen Unterschied ob die Mgmt Portgroup mit auf dem
gleichen vSwitch liegt oder nicht.

Thema "Bonding": alle NICs sollten aktiv sein - um alles weitere kümmert sich der ESXi selbst.

Abgesehen davon würde ich, wenn nur 4 NICs vorhanden sind, dem Mgmt keine NICs dediziert zuweisen, sondern alle 4 NICs
für VMs und Mgmt verwenden. Ergebniss: Bessere (=4fache) Redundanz, und Lastverteilung des VM Traffics auf alle 4 NICs.

Danke für die schnelle Hilfe. Wegen dem Bonding habe ich gefragt, da ich unter Xen schonmal Probleme mit zwei aktiven NICs hatte. Der Fehler wurde erst mit einem Patch behoben.

Die zweite Konfiguration werde ich mir noch überlegen. In diesem Fall müsste ich aber alle 4 Ports am Switch als Trunk konfigurieren und das "Management Network" mit dem ManagementVLAN taggen, richtig?
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
LÖSUNG 24.01.2014, aktualisiert 25.01.2014
Die zweite Konfiguration werde ich mir noch überlegen. In diesem Fall müsste ich aber alle 4 Ports am Switch als Trunk konfigurieren und
das "Management Network" mit dem ManagementVLAN taggen, richtig?
Ja,richtig
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
gelöst Fertiger Server für ESXI 6 (6)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...

Vmware
Internetverbindung auf ESXi Server (1)

Frage von ThomasMann zum Thema Vmware ...

Vmware
gelöst Fragen zu vCenter Server 6 (2)

Frage von lordfire112 zum Thema Vmware ...

Windows Server
Windows Server - Grundlegende Fragen (21)

Frage von Dragan123 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheits-Tools

Sicherheitstest von Passwörtern für ganze DB-Tabellen

(1)

Tipp von gdconsult zum Thema Sicherheits-Tools ...

Peripheriegeräte

Was beachten bei der Wahl einer USV Anlage im Serverschrank

(9)

Tipp von zetboxit zum Thema Peripheriegeräte ...

Windows 10

Das Windows 10 Creators Update ist auf dem Weg

(6)

Anleitung von BassFishFox zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte