Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXI Festplatteneinbindung

Frage Virtualisierung Vmware

Mitglied: geforce28

geforce28 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.08.2014 um 20:35 Uhr, 1731 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo Leute,

mein ESXI habe ich jetzt über's Wochnende installiert.
Der ESXI ist per Gigabit Ethernet an ein NAS über NFS angebunden, welches das DATAstorage für die VM's darstellt.

Installiert habe ich die VM (Server 2012 R2) auf eine Virtuelle Festplatte (NFS -> NAS) per Thin Provision!
Zur Auswahl standen noch: thin provision lazy zeroed und thin provision eager zeroed.

War die Auswahl von Thin Provision richtig, bzw. zu empfelen für das OS Systemplatte?
"Ummirgrieren" auf andere der anderen Varianten kann man die bestehenden Festplatten nicht oder ??

Ich habe das Gefühl die VM's sind etwas langsam und habe die vermutung, dass es an der Festplattenvariante liegt...

Habe dann aber mal von einem anderen Netzwerkgerät eine große Datei (5gb) kopiert und hatte eine konstante Datenrate von 98mb/s, was ja nun sehr gut ist.

Was meint ihr? Installiere gerade den Exchange 2013 und die Installation dauert schon verdächtig lange !!

Ich bitte um eure Meinungen!
Vielen Dank im Voraus!
Mitglied: Dobby
31.08.2014 um 21:15 Uhr
Hallo,

mein ESXI habe ich jetzt über's Wochnende installiert.
Und worauf ist der installiert?

Der ESXI ist per Gigabit Ethernet an ein NAS über NFS angebunden,
welches das DATAstorage für die VM's darstellt.
Wie viele VMs sind es denn alles zusammen?

Ich habe das Gefühl die VM's sind etwas langsam und habe die vermutung,
dass es an der Festplattenvariante liegt...
ich denke das es eher daran liegt das kein Hardware RAID Controller vorhanden ist,
die CPU zu schwach oder die Größe des RAM zu gering ist.

Habe dann aber mal von einem anderen Netzwerkgerät eine große Datei (5gb) kopiert und hatte eine
konstante Datenrate von 98mb/s, was ja nun sehr gut ist.
Also wird es wohl eher nicht an den HDDs liegen

Was meint ihr? Installiere gerade den Exchange 2013 und die Installation dauert schon verdächtig lange !!
und was meinst Du wenn die VMs erst einmal alle in Benutzung sind, wie schnell das dann erst wird.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
31.08.2014 um 21:27 Uhr
Ist installiert auf einem intel xeon mit 16gb RAM!
Leistung sollte genug da sein!
RAID Controller ist keiner vorhanden / nicht aktiviert!

Der Host an sich ist auf einer normalen 500gb wd Platte installiert aber die vm's 4x 3tb wd red sind in einem raid 5 Verbund in einer Nas!

Also hast du nun Erfahrungen mit den Varianten Festplatten einzubinden über vm beim esxi?

Im die Glaskugel kann ich selber schauen

Wenn eine 5gb Datei schnell übertragen wird aber viele einzelne kleine nicht so schnell dann könnte es doch an der Einbindung liegen oder?

Hat jemand Erfahrung damit?
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
31.08.2014 um 22:33 Uhr
Hi

wieviel VM´s sind den auf der Platte / NAS.

"Ummirgrieren" auf andere der anderen Varianten kann man die bestehenden Festplatten nicht oder ?? --> doch über ssh usw. oder VMware Converter. google mal VMware thin to thick + vmdk. Vorher Sicherung ziehen.

Kleine einzelne Dateien sind immer langsamer beim kopieren im Netzwerk/auf einer HDD als eine Große.
Hast du mal versucht was vom ESXi auf den Datenspeicher zu schreiben, vll. liegt es am Durchsatz der Netzwerkkarte am ESXi.
Oder mal in die Konsole topesx eingeben.

Ist der ESXi Zertifizierte HW oder Whitelist HW ??? Ist das NAS Zertifiziert bzw. welches Model?

Wir brauchen Infos um dir zu helfen. Weil auch wir haben keine Glaskugel!

MfG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
31.08.2014 um 22:49 Uhr
Hallo!
Die Hardware ist zertifiziert! (Esxi Host)
Die Nas nicht! Ist eine netgear readNas 304 (Oder so)

Es laufen "nur" 2 vm's auf dem esxi!
Ein dc und ein Exchange

Dürfte eig locker ausreichen von der Performance!!
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
31.08.2014 um 22:59 Uhr
Hi

Du schreibst ja, dass die Installation vom Exchange ewig braucht. Abgesehen davon braucht die Installation an sich schon ewig aber wo liegen die Installationsdateien ? ISO via Vsphere Client eingebunden ? oder liegen die auf dem NAS ? oder gar in der VM ?

Wo lag die ISO vom Win2012R2 ?

Was sagen die Leistungsdaten der Netzwerkkarte am ESXi (Kannst du im vSphere Client nachsehen)

Kannst du sehen wie stark die Platten in der NAS ausgelastet sind.

Hast du zum installieren des ESXi den Datenträger vom Hersteller deiner HW genommen ?
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
31.08.2014 um 23:32 Uhr
Hallo und danke für deine Antwort.

Sowohl die Installation von Windows Server 2012, als auch die Installation von Exchange 2013 lief über den vSphere Client (Einbindung von lokaler Iso auf meinem Rechner)

Installation für den ESXi habe ich den offiziellen Download von VMware genommen. Hatte keine Hersteller CD dabei !

Leistungsdaten der Netzwerkkarte klar seh ich, was willst n da wissen? DIe Netzwerkkarte(n) sind nicht ausgelastet. Also wenn ich was mache, dann schon mehr, aber im IDLE (aktuell) natürlich nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
31.08.2014 um 23:45 Uhr
Hi

dann schau mal bei deinem Hersteller. (Du lässt uns ja im dunkeln bzgl. der HW.) HP, DELL etc. haben für ihre zertifizierten Modelle extra Downloads, da hier nochmal spezielle Treiber integriert sind.

MfG Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
31.08.2014 um 23:48 Uhr
Es handelt sich um einen eigenbau Server
Denke aber nicht, dass auf dem Server Treiber fehlen oder ?! wird doch alles korrekt erkannt.
Bitte warten ..
Mitglied: nEmEsIs
01.09.2014 um 10:40 Uhr
Hi

Naja ich hab gefragt ob die hw zertifiziert ist....
Ist sie somit nicht.

Schau mal ob deine nic zumindest anständig supportet wird.
Sonst mal ne andere einbauen die zertifiziert ist.

Sonst musst du leider mit der "Trägheit" leben. Esxi ist halt ein modifiziertes Linux.
Und vmware legt auch leider Wert auf zertifizierte hw.
Gehe aber davon aus das das Teil nicht produktiv genutzt wird sondern eher zum testen / spielen.
Weil sonst hast du sicher bald ein Problem ...

Mit freundlichen Grüßen Nemesis
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.09.2014 um 13:34 Uhr
Es handelt sich um einen eigenbau Server face-smile
Das ist erst einmal egal, denn wenn die Hardware miteinander auskommt
und miteinander gut kann und dann noch zertifiziert ist, sollte es auch hier
keine Probleme geben. Eigenbau muss nicht billig sein und auch nicht günstig!!!

Denke aber nicht, dass auf dem Server Treiber fehlen oder?! wird doch alles korrekt erkannt.
Na dann sollte das ja auch alles gut laufen, oder? Tut es aber nicht und somit wird da schon der
Wurm drin sein, entweder liefern die HDDs nicht die benötigten IOPs oder es hakt an etwas anderem.

Das Mainboard muss vom OS unterstützt und zertifiziert sein
Die CPU und der RAM muss vom Mainboard unterstützt und zertifiziert sein
Der Netzwerkadapter sollte natürlich auch vom OS unterstützt und zertifiziert sein
Der RAID Controller muss auch vom OS unterstützt werden und zertifiziert sein
Ebenso wie die HDDs, die dann vom RAID Controller Hersteller unterstützt und zertifiziert
sein müssen.

Dann sollte dem einwandfreien Gebrauch und Betrieb auch nicht im Wege stehen.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: geforce28
01.09.2014 um 15:16 Uhr
Alles klar und was mache ich wenn das Board nicht supported wird??!

Läuft dann mit Xenserver oder hyper-v Server besser?!
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
01.09.2014 um 15:24 Uhr
Alles klar und was mache ich wenn das Board nicht supported wird??!
Dann kannst Du nur noch hoffen das es nicht zu gravierenden Störungen
und Beeinträchtigungen kommt. Oder Du musst eben dann damit leben.

Läuft dann mit Xenserver oder hyper-v Server besser?!
Das vorher geschriebene gilt auch für Hyper-V und XenServer
gar keine Frage, denn das ist eben bei Server und/oder Host OS
das A und O an der ganzen Angelegenheit.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Virtualisierung
Von ESXi migrieren auf HyperV (SBS11) (28)

Frage von PixL86 zum Thema Virtualisierung ...

Vmware
ESXi 6.5 - Benutzer Berechtigung (VM bearbeiten)

Frage von DasBill zum Thema Vmware ...

Virtualisierung
gelöst VMWare ESXi 6.5 externe Festplatte wird nicht erkannt unter USB 3.0 (5)

Frage von freshman2017 zum Thema Virtualisierung ...

Sicherheit
VMware-Admins aufgepasst: Es gibt wichtige Updates für ESXi (4)

Link von BibersBaum zum Thema Sicherheit ...

Neue Wissensbeiträge
Rechtliche Fragen

Heiseshow, live ab 12 Uhr: Steht die Vorratsdatenspeicherung vor dem Aus?

Tipp von sabines zum Thema Rechtliche Fragen ...

Outlook & Mail

Outlook Probleme nach Juni Updates - KB3203467 ist Schuld

(1)

Information von Deepsys zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office

Windows 7, Office 2016 RTM und Updates ohne WSUS

Tipp von chgorges zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail

Thunderbird 52 hat Druckprobleme

(3)

Tipp von magicteddy zum Thema E-Mail ...

Heiß diskutierte Inhalte
Server-Hardware
Einem Stromausfall entgegen wirken (28)

Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOO zum Thema Server-Hardware ...

Humor (lol)
Aktuell keine IT Probleme (22)

Frage von lordofremixes zum Thema Humor (lol) ...

Festplatten, SSD, Raid
PC stellt nach dem Bios ab (20)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...