Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ESXi mit auf HDD oder von USB-Stick starten?

Frage Virtualisierung

Mitglied: Jet1199

Jet1199 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2011 um 13:22 Uhr, 6813 Aufrufe, 4 Kommentare

ESXi-Start besser von HDD oder per USB-Stick (oder CF-Slot)?

Bisher habe ich stets einen Raid-Verbund vereinbart. Darauf dann ESXi installiert, dann dort auch Datastore usw...

Ich habe nun schon mehrfach gehört, daß es Sinn macht, den ESXi-Teil von CF-Karte oder USB-Stick zu erledigen. Auf dem RAID ist dann das blanke Datastore.
Mag für Updates und Umstiege sinnvoller sein ... aber ist das für den Alltag vorzuziehen?

Was meint Ihr?

Jens
Mitglied: wiesi200
09.11.2011 um 17:11 Uhr
Hallo,

ist hier schon gelegentlich Diskutiert worden.
Meine Meinung: Ich traue keine 5€ Stick die Firma an. Da bringt dir das Raidsystem nicht viel denn das schwächste Glied ist der USB Stick und der kann eben für den Ausfall sorgen.
Da könntest du genau so gut einen Aldi Rechner nemen und ein "schweine" treures SAN dran Packen und damit Virtuallisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.11.2011 um 21:39 Uhr
Hi !

Du kannst natürlich auch einen USB Stick verwenden und dann bitte aber besser keinen 5 Euro Stick! Die sind meist auch schnarchlangsam und der ESXi braucht dann ewig bis er startet. Damit Du im SOHO Bereich einen längeren Ausfall vermeiden kannst, musst Du halt nur für Redundanz sorgen. Dieses Szenario wird vom Hersteller selbst sogar ausdrücklich supportet, wenn Du es nach seinen Vorgaben aufsetzt.

Ist also nur ein Hypervisor vorhanden, legst Du dir einfach einen zweiten USB Stick (nach dem Aufsetzen und dem Ende der Konfiguration, einfach ein Image von dem Stick ziehen und auf einen gleichen Stick schieben, funktioniert absolut problemlos) für den Notfall bereit (natürlich den Notfall auch simulieren!) und in einem Produktivsystem, wo es eben keinen Ausfall geben darf, hast Du normalerweise sowieso Redundanz, durch mindestens einen zweiten Hypervisor, der bei einem Ausfall die Aufgabe des ersten übernimmt und das ist ja eigentlich auch das Grundkonzept, das hinter dem System vSphere steckt.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
10.11.2011 um 10:53 Uhr
Hi,

ich persönlich bevorzuge die alte und bewährte Variante mit den Festplatten.
Die Dinger kosten nicht viel und man hat eine Redundanz sofern man ein RAID ausetzt.

Vorteil ist auch die Geschwindigkeit die höher ist als bei USB.

Es ist eigentlich nur eine Frage des Geschmacks, denn beides kann man gut nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
14.11.2011 um 14:06 Uhr
morgen,

wofür braucht der ESXi denn bitteschön eine hohe Geschwindigkeit bei seinem Speichermedium? Für die paar Logdateien ...

Festplatten brauchen mehr Platz und vor allem Strom und sind teurer in der Anschaffung als USB-Sticks.

Zitat von Komabaer:
Es ist eigentlich nur eine Frage des Geschmacks, denn beides kann man gut nutzen.

so is es

mfg
David
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
ESXi USB Stick "sichern" - klonen
gelöst Frage von Freak-On-SiliconVmware8 Kommentare

Servus; Vor einigen Monaten wollte ich bei einem DL360 G5 das ESXi 5.1 aktualisieren. Nur Updates, keine Upgrades. Über ...

Speicherkarten
Autorun, vom USB-Stick eine .exe starten - es will einfach nicht funktionieren
gelöst Frage von schorschSpeicherkarten4 Kommentare

Guten Tag Admins, ich denke und hoffe das ist für euch die einfachste Übung überhaupt. Also das was ich ...

Vmware
ESXi automatisch starten möglich?
Frage von Stefan007Vmware2 Kommentare

Hi Leute, gibt es eine Möglichkeit einen ESXi automatisch zu starten (zum Zeitpunkt X) und auch zum Herunterfahren? Installiert ...

Vmware
ESXi: USB oder SD Karte?
gelöst Frage von Wild-WolfVmware18 Kommentare

Drei kurze schmerzlose Fragen. ESXi auf USB oder SD Karte installieren. Was würdet ihr empfehlen? Bis jetzt installieren wir ...

Neue Wissensbeiträge
Verschlüsselung & Zertifikate

19 Jahre alter Angriff auf TLS funktioniert immer noch

Information von BassFishFox vor 1 StundeVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant zu lesen. Der Bleichenbacher-Angriff gilt unter Kryptographen als Klassiker, trotzdem funktioniert er oft noch. Wie wir herausgefunden haben, ...

Windows 10

Windows 10 Fall Creators Update - Neue Funktion Hyper-V Standardswitch kann ggf. Fehler bei Proxy Configs verursachen

Erfahrungsbericht von rzlbrnft vor 12 StundenWindows 102 Kommentare

Hallo Kollegen, Da wir die Gefahr lieben, haben wir bei einigen Usern nun mittlerweile das Creators Update drauf. Einige ...

Sicherheit

TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von Microsofts Dynamics 365 geleakt

Information von Penny.Cilin vor 14 StundenSicherheit

Microsoft hat versehentlich das TLS-Zertifikat inklusive dem privaten Schlüssel seiner Business-Anwendung Dynamics 365 geleakt. TLS-Zertifikat und privater Schlüssel von ...

Viren und Trojaner

Deaktivierter Keylogger in HP Notebooks entdeckt

Information von bitcoin vor 1 TagViren und Trojaner3 Kommentare

Ein Grund mehr warum man Vorinstallationen der Hersteller immer blank bügeln sollte Der deaktivierte Keylogger findet sich im vorinstallierten ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Firefox Profieles im Roaming
gelöst Frage von Hendrik2586Netzwerkmanagement17 Kommentare

Hallo liebe Leute. :) Ich hab da ein kleines Problem, welches anscheinend nicht unbekannt ist. Wir nutzen hier in ...

Netzwerkmanagement
NAS über zwei weitere Ethernet Anschlüsse verbinden
gelöst Frage von Sibelius001Netzwerkmanagement16 Kommentare

Sorry - ich bin hier wahrscheinlich als kompetter IT Trottel unterwegs. Aber eventuell kann mir jemand ganz einfach helfen: ...

LAN, WAN, Wireless
Häufig Probleme beim Anmelden in WLAN
Frage von mabue88LAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Hallo zusammen, in einem Netzwerk gibt es relativ häufig (1-2 mal pro Woche) Probleme mit der WLAN-Verbindung. Zunächst mal ...

Netzwerkgrundlagen
Hi eine blöde frage. xD
Frage von 132954Netzwerkgrundlagen13 Kommentare

Also: Habe 2012 r2 essentials neuinstalliert, allerdings installiert diese version ja gleich diesen gangen AD kram mit, den hab ...