Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ESXi mit auf HDD oder von USB-Stick starten?

Frage Virtualisierung

Mitglied: Jet1199

Jet1199 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.11.2011 um 13:22 Uhr, 6499 Aufrufe, 4 Kommentare

ESXi-Start besser von HDD oder per USB-Stick (oder CF-Slot)?

Bisher habe ich stets einen Raid-Verbund vereinbart. Darauf dann ESXi installiert, dann dort auch Datastore usw...

Ich habe nun schon mehrfach gehört, daß es Sinn macht, den ESXi-Teil von CF-Karte oder USB-Stick zu erledigen. Auf dem RAID ist dann das blanke Datastore.
Mag für Updates und Umstiege sinnvoller sein ... aber ist das für den Alltag vorzuziehen?

Was meint Ihr?

Jens
Mitglied: wiesi200
09.11.2011 um 17:11 Uhr
Hallo,

ist hier schon gelegentlich Diskutiert worden.
Meine Meinung: Ich traue keine 5€ Stick die Firma an. Da bringt dir das Raidsystem nicht viel denn das schwächste Glied ist der USB Stick und der kann eben für den Ausfall sorgen.
Da könntest du genau so gut einen Aldi Rechner nemen und ein "schweine" treures SAN dran Packen und damit Virtuallisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: mrtux
09.11.2011 um 21:39 Uhr
Hi !

Du kannst natürlich auch einen USB Stick verwenden und dann bitte aber besser keinen 5 Euro Stick! Die sind meist auch schnarchlangsam und der ESXi braucht dann ewig bis er startet. Damit Du im SOHO Bereich einen längeren Ausfall vermeiden kannst, musst Du halt nur für Redundanz sorgen. Dieses Szenario wird vom Hersteller selbst sogar ausdrücklich supportet, wenn Du es nach seinen Vorgaben aufsetzt.

Ist also nur ein Hypervisor vorhanden, legst Du dir einfach einen zweiten USB Stick (nach dem Aufsetzen und dem Ende der Konfiguration, einfach ein Image von dem Stick ziehen und auf einen gleichen Stick schieben, funktioniert absolut problemlos) für den Notfall bereit (natürlich den Notfall auch simulieren!) und in einem Produktivsystem, wo es eben keinen Ausfall geben darf, hast Du normalerweise sowieso Redundanz, durch mindestens einen zweiten Hypervisor, der bei einem Ausfall die Aufgabe des ersten übernimmt und das ist ja eigentlich auch das Grundkonzept, das hinter dem System vSphere steckt.

mrtux
Bitte warten ..
Mitglied: Komabaer
10.11.2011 um 10:53 Uhr
Hi,

ich persönlich bevorzuge die alte und bewährte Variante mit den Festplatten.
Die Dinger kosten nicht viel und man hat eine Redundanz sofern man ein RAID ausetzt.

Vorteil ist auch die Geschwindigkeit die höher ist als bei USB.

Es ist eigentlich nur eine Frage des Geschmacks, denn beides kann man gut nutzen.
Bitte warten ..
Mitglied: dave114
14.11.2011 um 14:06 Uhr
morgen,

wofür braucht der ESXi denn bitteschön eine hohe Geschwindigkeit bei seinem Speichermedium? Für die paar Logdateien ...

Festplatten brauchen mehr Platz und vor allem Strom und sind teurer in der Anschaffung als USB-Sticks.

Zitat von Komabaer:
Es ist eigentlich nur eine Frage des Geschmacks, denn beides kann man gut nutzen.

so is es

Mit freundlichen Grüßen
David
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Windows Tools
USB-Stick nur Lesezugriff möglich? (11)

Frage von Nathi1998 zum Thema Windows Tools ...

Speicherkarten
USB-Stick laut Windows und Linux belegt, aber kein Inhalt zu sehen (5)

Frage von Pago159 zum Thema Speicherkarten ...

Notebook & Zubehör
Surface Pro 4 Booten von USB Stick (6)

Frage von endurance zum Thema Notebook & Zubehör ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...