Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

ESXI Server RAM Disk als Datenspeicher

Frage Virtualisierung

Mitglied: attix22

attix22 (Level 1) - Jetzt verbinden

03.05.2010 um 11:29 Uhr, 8197 Aufrufe, 6 Kommentare

Guten Tag,

ich suche eine Möglichkeit einem ESXI Server,(Version 4.0) den verbauten RAM als Datenspeicher zu nutzen.
Ich habe hier die Möglichkeit mich auszutoben (72GB RAM sind verbaut) und suche schon länger eine Möglichkeit ein RAM Drive direkt im ESXI einzubinden.
Nur weiß ich leider nicht wie, innerhalb einer VM ein RAM Drive zu erstellen ist kein Problem, allerdings von der Performance her ein Witz, da beim Verschachteln viel Performance flöten geht.

Ich hoffe jm kennt sich mit dem ESXI Server aus und kann mir weiterhelfen.

Gruß Attix22
Mitglied: maretz
03.05.2010 um 11:57 Uhr
Mal ne blöde frage - aber für was? Deine RAMDisk ist beim Neustart ja verloren - d.h. sämtliche Änderungen der VM wären dann weg... (bzw. du musst auch die Dinger dann jedesmal rüberkopieren da die RAMDisk zu anfang ja leer ist). Ich glaube irgendwie nicht das sowas "out of the box" unterstützt wird...
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
03.05.2010 um 12:01 Uhr
hi,

mit der Frage habe ich gerechnet, ein Skript das mir den Inhalt der RAM Disk auf ne richtige HDD schiebt ist das kleinste Problem.
Ich will einen hochperformanten SQL Server für Testzwecke, Datenverlust wäre zweitrangig bzw ist mir in der Experimentierphase egal.
Die RAMDisk wäre ja auch nur beim Neustart des ESXi Server weg, was nicht so schnell vorkommen wird (hängt an großer USV im Falle eines Stromausfalls).
Bitte warten ..
Mitglied: affabanana
03.05.2010 um 12:15 Uhr
Also OSLO

Hochperformant und ESX ist so ne SAche

Mach doch nen Server 2k 3 oder 8 oder 8 R2 mit ner RAM disk
da solltest Du weniger Probleme haben

Oder mach RAID 10 mit 16 Disk oder mehr

Wenn schon 72 GB RAM hast sollte das ja auch kein Problem sein.

gruass affabanana
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
03.05.2010 um 13:09 Uhr
Uff - grad bei ner Datenbank würd ich mir sowas überlegen... Du hast nen Script welches dir die Daten zurückschreibt? Aber auch nur dann wenn der Server *regulär* in die Knie geht. Schmiert dir das Ding aus anderen Gründen ab (Putzfrau, Stromausfall über Nacht,...) dann is nix mehr mit sichern. Bei ner richtigen Festplatte hast du jetzt ein Transaktions-Protokoll -> damit stellt die DB den Stand so gut es geht wieder her. Dummerweise hast du bei deiner RAM-Disk auch das Transaktionsprotokoll mit gelöscht -> JETZT hast du die Oberarschkarte gezogen!

Ich würde auch mal behaupten das nen DB-Server auf ner richtigen Hardware mit genügend RAM und flotten Festplatten deutlich schneller als jede ESX-Lösung mit reingefrickelter RAM-Disk sein wird. Nimmst du die 76 GB RAM in nem richtigen Server und stellst den Cache usw. richtig ein -> DANN hast du ne richtig feine DB-Kiste... (so da nicht nur ne alte Platte drin rumwerkelt sondern das Festplatten-System auch entsprechend ist)
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
03.05.2010 um 13:49 Uhr
Ok, ums klar auszudrücken die Datensicherheit ist wurschtegal, wenn alles platt ist, dann isses halt so.

Was ich will ist eine Möglichkeit, RAM dem ESXI Server als Datenspeicher zur Verfügung zu stellen.
Bitte warten ..
Mitglied: attix22
04.05.2010 um 12:34 Uhr
So, habe das Problem gelöst, leider ist es mir nicht gelungen eine RAM Disk auf de mESXI selbst zu erstellen.
Ich habe jetzt eine RAM Disk in einer VM erstellt und diese dahingehend Optimiert und siehe da nach hdiversen Test laufen die Abfragen rund 20x - 50x schneller.
Das Ergebniss habe ich gewollt und bin vollstens zufrieden.

Danke für eure Bedenken, aber die Sicherheit spielt hier wirklich keine Rolle.

Gruß Attix22
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Vmware
Internetverbindung auf ESXi Server (1)

Frage von ThomasMann zum Thema Vmware ...

Windows Server
gelöst Server 2008 Ressourcenmanager: RAM-Limit pro User (7)

Frage von honeybee zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst RAM Auslastung Hyper-V Server 2016 (12)

Frage von m.reeger zum Thema Windows Server ...

Vmware
gelöst Fertiger Server für ESXI 6 (6)

Frage von zeroblue2005 zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Drucker und Scanner

Samsung SL-M4025ND, firmware update und (kompatible) Tonerkassetten

(1)

Erfahrungsbericht von markus-1969 zum Thema Drucker und Scanner ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows für Privatanwender "nicht mehr handhabbar" (35)

Frage von FA-jka zum Thema Windows 10 ...

LAN, WAN, Wireless
Komplett neues Netzwerk, Ubiquiti WLAN, Router, Switch (15)

Frage von Freak-On-Silicon zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Backup
Backup Wochen- Monats- Jahressicherung (13)

Frage von Meterpeter zum Thema Backup ...

RedHat, CentOS, Fedora
Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen (13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...