Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

ESXi, Windows Server 2012 R2 externe IP an VM

Frage Netzwerke Router & Routing

Mitglied: zockaholicer

zockaholicer (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2014 um 22:55 Uhr, 1839 Aufrufe, 3 Kommentare, 1 Danke

Guten Abend,
ich habe mir einen Rootserver mit ESXi gemietet. Dieser besitzt eine IP zur Verwaltung. Nennen wir die IP mal 10.10.10.11. So jetzt habe ich eine 2. IP bestellt, hier genannt 20.20.20.12.

Nun möchte ich, dass eine VMware mit Windows 2012 R2 auf die IP 20.20.20.12 reagiert. Was muss ich in ESXi und was muss ich in Windows einstellen un zum Erfolg zu kommen

IP-Konfig. ESXi-Host (von meinem Serveranbieter so vorkonfiguriert)
10.10.10.11
255.255.255.128
10.10.10.1

Zusätzlich verfügbare IP:
20.20.20.12

Ich hoffe, dass ich habe es einigermaßen Verständlich verdeutlichen konnte was ich vor habe

Vielen Dank für eure Hilfe
Felix
Mitglied: certifiedit.net
12.01.2014 um 23:21 Uhr
Hallo Felix,

im Grunde musst du der VM(Sic!) nur die IP geben und der VMnic die üblichen Schritte mitteilen als ob der ESXI im lokalen Netz hängt.

Der tricky Teil kommt jetzt aber das ganze (ESXi + Server 2012R2) so zu härten, dass nicht jemand anderes mit deinem Server spielt und ich hoffe, du hast darin genug Erfahrung, damit das nicht zum Spambot mutiert.

Beste Grüße,

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: Dobby
13.01.2014 um 01:32 Uhr
Hallo,

Ich hoffe, dass ich habe es einigermaßen Verständlich verdeutlichen konnte was ich vor habe
Na Du traust Dir ja etwas! Einen MS Server nackig ins Internet stellen, lecker!

ich würde die öffentlichen IP Adressen vorne am Router hinterlegen und dann auf die internen IP
Adressen der Server weiterleiten "mappen" und wenn es geht am besten noch einen HTTP Proxy
wie Squid davor setzen wollen! Tja aber bei den gehosteten Servern geht das wohl aber nicht.
- Keine Firewall bzw. keine Router davor
- Keinen HTTP Proxy davor

Sag mal etwas zu Deinem Namen @zockaholicer steht der dafür dass Du einen Spiele Server
dort hast oder dass andere Leute damit spielen sollen? Nein nun mal Spaß beiseite, in diesem
Forum sind sehr viele Administratoren die berufsmäßig produktive Netzwerke betreuen, pflegen
und auch schützen, und zwar vor Spam, Malware, Viren, Trojaner und DDoS "Kanonen" und die
haben wohl eher nicht das große Interesse daran Dir zu helfen, genau so etwas anderen zur
Verfügung zu stellen, auch wenn es eher von Unwissenheit und Unkenntnis zeugt.

Viel Glück.

Gruß
Dobby
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
13.01.2014 um 08:01 Uhr
Wichtig is lediglich das im internen Netzwerk die NICs im Bridging Mode arbeiten über den vSwitch und nicht irgendwie NAT machen oder im Host Modus arbeiten.
Der Rest ist ja oben schon gesagt. Das Abhärten der beiden Rechner ist deine Hauptaufgabe, denn auf die werden jetzt die üblichen täglichen Port Scan und Ping scan Attacken gefahren. Gerade bei MS basierten OS solltest du da dein Augenmerk drauf legen denn Microsoft ist immer primäres Ziel von solch täglichen Hack Attacken.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
RedHat, CentOS, Fedora
gelöst Cent OS 6.8 Server (Hardware) konvertieren VM Hyper-V unter Windows Server 2012 R2 (6)

Frage von scout71 zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Windows Server
gelöst RDS 2016 Cals auf Windows Server 2012 R2 RDS-Lizenzserver unterstützt? (1)

Frage von Excaliburx zum Thema Windows Server ...

Windows Server
Problem mit Windows Server 2012 R2 (MSConfig - Systemstart Modus) (3)

Frage von FloFMS zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (25)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Windows 7
Verteillösung für IT-Raum benötigt (12)

Frage von TheM-Man zum Thema Windows 7 ...