Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Virtualisierung

GELÖST

ESXi4 Store vergrössern

Mitglied: Peak

Peak (Level 1) - Jetzt verbinden

01.02.2012 um 10:31 Uhr, 4991 Aufrufe, 11 Kommentare

3Ware 9650SE-2LP Controller mit 2x 1TB Platten und RAID 1 als DataStore. Wie kann der DataStore nun vergrössert weren?

Hallo Zusammen

ich habe hier einen ESXi4 mit einem 3Ware 9650SE-2LP Controller. An diesem Controller sind 2 1TB Platten dran die in einem RAID 1 Verbund sind. Nun ist das Problem, dass dieser DataStore leider zu 85% Voll ist. Bevor der nun komplett überläuft möchte ich die Platten durch 2x 2TB ersetzen. Nur wie kann ich das machen?

Meine Idee
1. Eine der beiden 1TB Platten ersetzen -> der Raidcontroller sollte nun die verbleibende 1TB Platte auf die neue 2TB Platte synchronisieren
2. Wenn fertig die zweite 1TB Platte ersetzten.
3. Den Datastore vergrössern.

Geht das? Und wenn ja, wie kann ich den Datastore nach dem wechseln der Platten vergrössern?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Gruss,
Steff
Mitglied: thaenhusen
01.02.2012 um 12:13 Uhr
Moin.

- Ich würde jetzt die Maschinen sichern und dann die Platten abziehen.

- Einen ESXi 5 mit den neuen Platten aufsetzen (wie Du den Treiber bekommst von LSI/3Ware siehe http://www.administrator.de/wissen/ESXi-5.0-Treiber-f%C3%BCr-3Ware-9xxx ...)
Die Virtuellen-Maschinen wieder ins Datastore packen und fertig.

Anschließend bist Du auf dem aktuellen Stand und brauchst nicht mit dem Datastore basteln sondern nur noch die VMWare-Tools updaten.

Ich bin mir nicht sicher, ob Du den Datastore überhaupt vergrössern kannst mit dem Rebuildeten-RAID.

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
01.02.2012 um 12:26 Uhr
Salut

Das mit dem ESXi 5 hab ich mir auch schon überlegt. Ich werde das wahrscheinlich machen. Wenn ich den ESXi 5 parallel auf einer anderen Maschine aufsetzte, kann ich mit dem vSpere Client die laufenden Maschinen vom ESXi 4 auf den ESXi 5 verschieben? Ich hab hier noch eine Maschine die als Backupmaschine eingerichtet werden muss.

Danke
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
01.02.2012 um 13:56 Uhr
Moin.

Das geht mit zahlreichen verfügbaren Tools.
Ich mache die Sicherung immer etwas anders.

Ich fahre die Maschinen per Skript runter und kopiere sie mittels ssh/cp auf ein anderes lokales Datastore (muss nicht Raid sein, da nur Tmp).
Dann fahre ich die Maschinen wieder hoch und kopiere die Kopie aus TMP mittels FTP oder alternativ SCP auf unseren Backup-Server.

Von dort kann sich dann ein Redundates-System die Daten via FTP oder SCP holen.

Ansonsten müsstest Du am besten ein SAN/FC aufbauen!? Ich brauch das hier allerdings nicht. Ich kann mit ein paar Minuten Ausfall (Starten
des redundanten Systems) locker leben.

Die Nutzdaten liegen natürlich nicht auf den ESXi-Kisten!

HTH
MK
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
01.02.2012 um 15:10 Uhr
Hi

Genau bei den Nutzdaten liegt hier der Unterschied. Die sind bei diesem System auf dem ESXi. Nähmlich als VHD im DataStore.

Mal Schauen wie ich das hier am einfachsten machen kann. Aber das Herunterfahren der VM und anschliessendes Kopieren der VM macht schon am meisten Sinn.

Vielen Dank
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippBeitz
01.02.2012 um 17:35 Uhr
Hmm die Partitionsgröße wird so aber nicht automatisch vergrößert oder irre ich mich ?
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
01.02.2012 um 18:47 Uhr
Moin.

Hmm die Partitionsgröße wird so aber nicht automatisch vergrößert oder irre ich mich ?

Nein. Aber wenn er einen neuen Server aufsetzt und die Maschinen wiederherstellt schon.

Schöne Grüße
MK
Bitte warten ..
Mitglied: PhilippBeitz
01.02.2012 um 23:09 Uhr
Hmm hatte früher genau dasselbe in grün durchgeführt. Nachdem der Raid Controller die beiden neuen Festplatten synchronisiert hat habe ich irgendein Tool von CD oder Diskette gestartet und konnte die Partition vergrößern. Alles ohne den Server neu zu installieren.
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
02.02.2012 um 06:24 Uhr
Moin.

Das geht bei ihm nicht, da er an den Raid-Controler nur zwei Platten anschließen kann.

Schöne Grüße
MK
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
02.02.2012 um 07:19 Uhr
Morgen.

Da ich ja so oder so einen Backup Server installieren werde, kann ich diesen als ESXi 5 installieren und die VM's dann auf den Backup Server verschieben. Danach den "richtigen" Server neu mit ESXi 5 installieren und die VM's wieder zurück auf den "richtigen" Server verscheiben.

@thaenhusen
Könnte so ähnlich wie PhilippBeitz das beschrieben hat funktionieren. Und zwar so wie ich es im ersten Post geschrieben habe. Erst ein Platte wechseln und warten bis sync abgeschlossen. Danach die zweite und wieder warten bis Sync abgeschlossen. Danach Partitionsgrösse ändern.

Gruss und einen schönen Tag,
Steff
Bitte warten ..
Mitglied: thaenhusen
02.02.2012 um 07:46 Uhr
Moin.

Klar kann das funktionieren, würde ich in einem Produktivsystem jedoch niemals machen.

Schöne Grüße
MK
Bitte warten ..
Mitglied: Peak
02.02.2012 um 07:56 Uhr
Ich ja auch nicht.

Darum auch dein Vorschlag. ESXi5 auf andere Maschine und dann hin und her verschieben.

Gruss,
Steff
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows 10
Partition vergrößern aber wie?
gelöst Frage von M.MarzWindows 108 Kommentare

Hallo zusammen, wie kann ich im Windows 10 meine Partition P vergrößern? Es wird mir nur das verkleinern angeboten. ...

Windows 10
Windows Store Apps ohne Windows Store installieren
gelöst Frage von keefienWindows 1013 Kommentare

Hallo zusammen, der Titel ist vielleicht etwas verwirrend aber wir haben ein Pilotprojekt mit einem Industrie Terminal am laufen ...

Windows Tools
Lokaler Store Forward Mailserver
Frage von deactivatorWindows Tools3 Kommentare

Liebe Community, die älteren BMCs von Fujitsu (iRMC genannt) können leider nur SMTP Port 25 ohne Authentifzierung. Gibt es ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus dem I.norys Store
Frage von bytetixFestplatten, SSD, Raid8 Kommentare

Hallo zusammen, ich will meine alte und lahme Festplatte 5400 rpm gegen eine schnellere 10.000 rpm aus tauschen. Dazu ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

PfSense als Addon auf QNAP

Information von magicteddy vor 12 MinutenRouter & Routing

Moin, für Spielereien eine ganz nette Idee aber ich fürchte das soetwas auch als echte Firewall genutzt wird: In ...

Datenschutz

Teamviewer kommt für IoT-Geräte wie den Raspberry Pi

Information von magicteddy vor 6 StundenDatenschutz

Moin, jetzt werden IoT Geräte endgültig zur Wanze? Anscheinend kann man auf einem Dashboard seine Geräte visualisieren Ich stelle ...

Microsoft

Letzte Updates für Win10 und Server2016 müssen bei Bedarf über den Update catalogue in den WSUS importiert werden!

Tipp von DerWoWusste vor 11 StundenMicrosoft1 Kommentar

automatisch kommt da nichts an im WSUS und auch nicht im SCCM. Siehe Hinweise zum Bezug der jeweils neuesten ...

Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 3 TagenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Preis für Wartungsvertrag ok?
gelöst Frage von a-za-zNetzwerkmanagement22 Kommentare

Hallo! Mal ne Frage, weil ich mich mit dem akzeptablen Preis für einen Reaktionszeitvertrag nicht auskenne. Meine Firma hat ...

Windows Netzwerk
Ist ein Portforwarding auf einen PC ohne lauschendes Programm ein (großes) Sicherheitsproblem?
Frage von PluwimWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo zusammen, zur Fernwartung eines Rechners an einem anderen Ort nutze ich VNC. Da dieser Rechner einfach nur eine ...

Windows Server
Terminal Server 2016 erkennt Berechtigungen nicht
gelöst Frage von Thomas2Windows Server10 Kommentare

Hallo Administratoren, folgendes Problem stellt sich dar: Es gibt zwei Windows Server 2016, die als Terminal Server fungieren. Jetzt ...

SAN, NAS, DAS
Wer kennt sich mit QNAP und CISCO aus ?
gelöst Frage von MachelloSAN, NAS, DAS10 Kommentare

Hallo Zusammen hier im Forum, Ich habe ein QNas 451+ und dieses NAS hat zwei GBit Lan Adapter die ...