Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Ethernet und Faxen über eine Ethernet Leitung

Frage Netzwerke

Mitglied: Juppy1

Juppy1 (Level 1) - Jetzt verbinden

05.05.2012, aktualisiert 17:29 Uhr, 12952 Aufrufe, 20 Kommentare

Hallo zusammen,
ich habe in meinem Zimmer ein Ethernet kabel liegen welches bis zum Flur verlegt ist.
Am anderen Ende ist es an einem Speedport angeschlossen ( s.Skizze )

PC -) ----------------------- (- Speedport -) - Internet / VoIP bei 1&1
5m Patchkabel

Ich habe mir ein Multifunktionsgerät gekauft, mit dem man auch faxen kann.
Ich möchte jetzt aber nicht extra eine weitere Leitung von meinem Zimmer bis in den Flur legen.

Deshalb meine Frage. Besteht die Möglichkeit Ethernet und Fax über ein RJ45 Kabel zu übertragen ?
Also in etwas so ( s.Skizze )

1fe88e29cd370605158b8747b5d9e0a9 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Ich habe mir hierzu folgende Sachen gekauft
2 x Cable-Sharing, Y-Kabel Ethernet / Telefon.

Leider klappt dies so nicht.

Ich habe mal Testweise versucht eine Netzwerkkabel, welches vom Switch
zum Laptop geht, an dem Ethernet Eingang des Adapters anzuschließen und das andere Ende an das Kabel
welches wieder zum Switch geht. Also Laptop -> Adapter/Ethernet -> Switch
Leider bekomme ich keine Netzwerkverbindung.

Kann mir jemand sagen ob das, so wie ich mir das vorstelle, überhaupt geht ?
Gut die Übertragung geht, so wie ich gelesen habe, nur bis 100MBit. Aber ich denke zum Surfen reicht das
volkommen aus.

Gruß
Juppy1
Mitglied: NetWolf
05.05.2012 um 19:43 Uhr
Moin Moin,

Deshalb meine Frage. Besteht die Möglichkeit Ethernet und Fax über ein RJ45 Kabel zu übertragen ?
wenn du min. ein voll belegtes CAT 5 Kabel hast, sollte das gehen.

Ich habe mir hierzu folgende Sachen gekauft
2 x Cable-Sharing, Y-Kabel Ethernet / Telefon.
hast du mal einen Link zu dem Teil?

Also Laptop -> Adapter/Ethernet -> Switch
Leider bekomme ich keine Netzwerkverbindung.
nö, so geht das i.d.R. auch nicht.

So sollte es gehen: Laptop -> Adapter -> Kabel -> Adapter -> Switch

Kann mir jemand sagen ob das, so wie ich mir das vorstelle, überhaupt geht ?
ja, kann ich

Gut die Übertragung geht, so wie ich gelesen habe, nur bis 100MBit. Aber ich denke zum Surfen reicht das volkommen aus.
ja, das reicht

Grüße aus Rostock
Wolfgang
(Netwolf)
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.05.2012 um 19:51 Uhr
Hallo,

wenn alle 4 Paare aufgelegt sind, sollte ein Port Doubler für Ethernet/Telefon reichen.

Ggf. brauchst du noch einen RJ11-auf-RJ45-Adapter um Deine Analogleitung auf RJ-45 zu bekommen.


lks
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
05.05.2012 um 20:37 Uhr
Das Lindy Teil ist schon recht teuer ! Hier:
http://www.reichelt.de/Patchpanel-RJ45-Dosen/RJ45-VERTEILER-2/index.htm ...
gibts das gleiche für 1/10 des Preises.
Mit 2 dieser Adapter und zwei RJ45-RJ11 Kabel wie oben beschrieben
http://www.reichelt.de/DSL-ISDN-Dosen-kabel/MK-6P4C-SW-3M/index.html?;A ...
ist das "Problem" in 5 Minuten erledigt !
Wenn dein verlegtes Ethernetkabel schon Stecker an beiden Enden haben sollte dann benötigst du noch 2 Kupplungen:
http://www.reichelt.de/Patchpanel-RJ45-Dosen/MEKP-8-8/index.html?;ACTIO ...
um dein Ethernet Kabel mit den RJ-45 Y-Kabel Adapter zu verbunden. Hast du 2 Wand oder Aufputzdosen entfällt das natürlich !
Fertisch !
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
05.05.2012 um 21:14 Uhr
Hallo,

bei allem gilt es aber zu berücksichtigen das du mit der Reduzieurng von 8 auf 4 Adern die maximale Geschwindigkeit auf 100 MBit begrenzst.
sobald du irgendwo Gigabit fähige Geräte hast, mit Gigabit wird das dann nix mehr...
Sauberer, wenn auch aufwendiger wäre die Geschichte über ein 2tes Kabel zu relasieren.
Eventuel hast du ja die Möglichkeit ein flaches Netzwerkkabel oder auch ein LWL Kabel zu verlegen (Das LWL Kabel dann aber fürs Netzwerk...) oder alternativ auch eine Powerlan Verbindung.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
05.05.2012 um 21:21 Uhr
Zitat von aqui:
Das Lindy Teil ist schon recht teuer ! Hier:

Das ding war ja auch nur als Beispiel gedacht, damit der TO sieht, wie die Dinger aussehen und wie es im Prinzip funktioniert.

Ich nehm für solceh Beispiele immer gern Lindy, weil die so ziemlich alles haben, wenn auch nicht den günstigsten Preis. Wenn es zu teuer ist, kann man immer noch woanders schauen.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Juppy1
06.05.2012 um 12:03 Uhr
Hallo zusammen und erstmal Danke für Eure Antworten.

Also gekauft habe ich mir folgendes:
2 x http://www.pollin.de/shop/dt/OTczOTcyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Netzwer ...
und
2 x http://www.pollin.de/shop/dt/ODMwODcyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Netzwer ...

Netwolf
So sollte es gehen: Laptop -> Adapter -> Kabel -> Adapter -> Switch

Nö geht leider auch nicht.

Kann mir jemand sagen, mit welchen Bauteilen es 100% klappt ?
Denn es macht ja keinen Sinn mir die Sachen bei Reichelt nochmal mit dem selben Ergebniss, das es nicht klappt, zu bestellen.

Gruß
Juppy1
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
06.05.2012 um 12:21 Uhr
Moin Juppy,

also - wenn das wirklich sein muss -, vom Rechner aus gesehen so:

NIC -> kurzes Patchkabel (!) -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing Adapter (LAN) -> kurzes Patchkabel (!) -> Speedport (LAN)

Fax -> Kabel -> Sharing Adapter -> ... wie oben ... -> Sharing Adapter -> Adapterkabel RJ45/TAE (Eigenbau) oder dieses Kabel + TAE/RJ11 (Platzverhältnisse am Speedport prüfen!).

Oder aber statt des Ganzen doch nur das bis zum Speedport verlegen ...

Viel Erfolg und freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
06.05.2012 um 12:48 Uhr
@juppy
Beachte auch zwingend das die Buchsen auf dem Sharing Adapter von Pollin NICHT beliebig sind !!
Die Buchse die die Ports 1, 2, 3 und 6 verdrahtet hat:
http://www.pollin.de/shop/dt/ODMwODcyOTk-/Computer_und_Zubehoer/Netzwer ... (Blauben Pfeil unter Bild klicken für Verdrahtung !!)
Ist zwingend immer für die LAN Verkabelung zu nutzen, denn das ist der Ethernet LAN Standard. Die andere Buchse funktioniert de facto nicht für die LAN Verkabelung, denn sie hat nur die inneren Pins verdrahtet was für LAN/Ethernet logischerweise nicht funktioniert !! Das ist Telefonie !!
http://www.netzmafia.de/skripten/netze/twisted.html#t.1 (Paar 2 und 3)
Weiterhing muss dein Verbindiungskabel zwingend alle 8 Adern belegt haben, sonst kann es logischerweise auch nicht klappen !
Also folgende Vorgehensweise sollte zum Erfolg führen:
  • PC Netzwerk Adapter beim Sharing Y Adapter mit einem Patch Kabel in die Ethernet Buchse (Pins 1,2,3,6 belegt) stecken. Achtung diese Buchsen auf dem Sharing Adapter dürfen NICHT verwechselt werden sonst kommt keine LAN Verbindung zustande !
  • Mit dem Modular Verbinder Sharing Adapter und Verbindungskabel verbinden
  • Mit dem zweiten Modular Verbinder Sharing Adapter und Verbindungskabel am anderen Ende verbinden
  • Mit einem weiteren Ethernet Patchkabel beim Sharing Y Adapter die **Ethernet Buchse" (Pins 1,2,3,6 belegt) mit dem Speedport LAN Port verbinden
  • Fertisch
Nun sollten die Link LEDS am Speedport Port und am Netzwerk Port des PCs leuchten und einen funktionierendn LAN Link anzeigen. Ein Ping zw. den Komponenten sollte auch klappen !
An dem freien Telefonie Port (Mittelpins belegt) des Sharing Adapters kann nun die Fax Leitung durchgeschleift werden...
Eigentlich kinderleicht und kein Problem wenn man sich an die richtigen Buchsen und Prozeduren hält...
Bitte warten ..
Mitglied: Juppy1
06.05.2012 um 16:37 Uhr
Hallo zusammen
ich habe es genauso angeschlossen wie oben beschrieben wurde.
NIC -> kurzes Patchkabel (!) -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing Adapter (LAN) -> kurzes Patchkabel (!) -> Speedport (LAN)

Auf dem Adapter ist zur Sicherheit auch ein Aufkleber damit man weiß, welches Kabel man wo anschließen muß. Also Netzwerk in die Buchse Ethernet und Fax in die Buchse Telefon.
Ich habe zum testen erstmal nur die Netzwerkseite angeschlossen. Leider ohne Erfolg. Obwohl alle 8 Adren aufgelegt sind. Ich habe in der Firma ein Testgerät mit dem man
Netzwerkkabel testen kann. Vielleicht stimmt ja was mit den Adpatern nicht.

Hat vielleicht noch jemand eine Idee wie ich das austesten könnte ?

Gruß
Juppy1
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
06.05.2012 um 16:49 Uhr
Moin Juppy,

hast Du sichergestellt, dass die beiden kurzen Patchkabel vom gleichen Typ sind (Cross/Normal)?
Wenn es keine Crossover-Kabel sind, erstmal eine Seite testen:

NIC -> kurzes Patchkabel -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Speedport (LAN)

Dann andere Seite (getesteten Sharing-Adapter + Modular-Verbinder beiseite legen):

NIC -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing Adapter (LAN) -> kurzes Patchkabel -> Speedport (LAN)

Wenn es Crossover-Kabel sind:

NIC -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Speedport (LAN)

Dann andere Seite (getesteten Sharing-Adapter + Modular-Verbinder beiseite legen):

NIC -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing Adapter (LAN) -> kurzes [Cross-]Patchkabel -> Speedport (LAN)

Ansonsten mit Durchgangsprüfer eine Ende-Ende-Prüfung vornehmen.

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Juppy1
06.05.2012 um 16:58 Uhr
Zitat von mak-xxl:
Moin Juppy,

hast Du sichergestellt, dass die beiden kurzen Patchkabel vom gleichen Typ sind (Cross/Normal)? Ansonsten (wenn es keine
Crossover
-Kabel sind) erstmal eine Seite testen:

NIC -> kurzes Patchkabel (!) -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Speedport
(LAN)

Dann andere Seite:

NIC -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing Adapter (LAN) -> kurzes Patchkabel (!) -> Speedport
(LAN)

Wenn es Crossover-Kabel sind:

NIC -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Sharing Adapter (LAN) -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport ->
Modular-Verbinder -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Speedport (LAN)

Dann andere Seite:

NIC -> kurzes [Cross-] Patchkabel -> Modular-Verbinder -> Kabel zum Speedport -> Modular-Verbinder -> Sharing
Adapter (LAN) -> kurzes [Cross-]Patchkabel -> Speedport (LAN)


Freundliche Grüße von der Insel - Mario

Hi,
ich habe bis jetzt nur normale Patchkabel benutzt. Auch erstmal nur eine Seite. Aber selbst wenn ich erstmal nur auf der einen Seite ,
das Kabel vom Adapter zum PC anschließe, sehe ich noch nicht einmal, das die LED der NIC flackert. Also hat die NIC
doch noch nicht mal ein Link.

Oder muß ich auf beiden Seiten ein Cross Over Kabel benutzen ?

Gruß
Juppy1
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
06.05.2012 um 17:03 Uhr
Moin Juppy,


ich habe bis jetzt nur normale Patchkabel benutzt. Auch erstmal nur eine Seite. Aber selbst wenn ich erstmal nur auf der einen Seite ,
das Kabel vom Adapter zum PC anschließe, sehe ich noch nicht einmal, das die LED der NIC flackert. Also hat die NIC doch noch nicht mal ein Link.

Nein, wohl nicht - evtl. Adapter nochmals prüfen.

Oder muß ich auf beiden Seiten ein Cross Over Kabel benutzen ?

Wenn Du Crossover benutzt, dann auf beiden Seiten - aber normale Patchkabel reichen aus.

Ansonsten mit Durchgangsprüfer eine Ende-Ende-Prüfung vornehmen (normales Patchkabel als Vergleich).

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.05.2012 um 17:04 Uhr
Hallo,

ob es sich um Cross Kabel handelt oder nciht erscheint mir bei dem Aufbau vollkommen irrelevant.
Da jede halbwegs aktuelle NIC und jeder Speedport autoMDIX beherrscht sollten sowohl NIC asl auch Router das erkennen.

Wie aqui schon weiter oben vermutet dürfte hier ein Kabel dreher oder ähnliches das Problem sein.

Für einen Test solltest du nach und nach immer eine weitere Komponente in diese Verbindung mit reinbauen.
Router - 1. Patchkabel - Rechner
Router - 2.Patchkabel - Rechner.
Router -1. Patchkbel 1. sharing adapter - Rechner.
.....

dann hast du irgendwann die Komponente die Probleme macht.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
06.05.2012 um 17:15 Uhr
Moin brammer,

Zitat von brammer:
ob es sich um Cross Kabel handelt oder nciht erscheint mir bei dem Aufbau vollkommen irrelevant.

Könnte man im Schnellschuss vermuten, wenn nicht dazwischen ein Sharing-Adapter sitzen würde ...

Freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: brammer
06.05.2012 um 17:18 Uhr
Hallo,

Stimmt, mit dme Sharing Adapter und nur einem Cross Over würde es nicht gehen...

Mein Fehler.

brammer
Bitte warten ..
Mitglied: Juppy1
06.05.2012 um 17:26 Uhr
Hi
danke nochmal für Eure Tipps. Aber da ich schon auf der PC Seite kein Link bekomme, brauch ich am anderen Ende
erst gar nicht versuchen.

Ich werde mir mal ein Durchgangsprüfer für Netzwerkabel besorgen und dann mal gucken wer das Problem verursacht.
Aber auf jeden Fall weiß ich schon mal, das es nach dieser Methode eigentlich klappen müßte.
Diese Fehlerquelle kann ich dann schonmal ausschließen

Gruß
Juppy1
Bitte warten ..
Mitglied: mak-xxl
06.05.2012 um 17:31 Uhr
Moin Juppy,
Ich werde mir mal ein Durchgangsprüfer für Netzwerkabel besorgen und dann mal gucken wer das Problem verursacht.

Ein normaler Vielfachmesser mit Widerstandsmessbereich oder ein einpoliger Durchgangsprüfer reicht völlig aus - mit einem evtl. vorhandenen, langen Patchkabel Deines Vertrauens (vorher prüfen) sogar bequem und komplett am Schreibtisch ...

Viel Erfolg und freundliche Grüße von der Insel - Mario
Bitte warten ..
Mitglied: Juppy1
17.05.2012 um 10:23 Uhr
Hallos zusammen,
wollte zum Schluss nur mal berichten.

Also Internet und Fax über ein Kabel klappt jetzt

Ich vermute das es bei mir an einen der Verbindungskabel lag. Also Kabel zwischen PC und Shared Adapter.
Ich konnte mit einem Testgerät sehen, das die einzelnen Adern nicht richtig beschaltet waren.
Ich habe mir dann 2 kurze Patchkabel, für die Verbindung PC zum Adpater besorgt und dann klappte auch das
Internet wieder. Vielleicht liegt es wirklich an der Länge des Kabels, sowie mak-xxl oben geschrieben hat.
(NIC -> kurzes Patchkabel (!) -> Sharing Adapter (LAN) ........ )

Vom Fax konnte ich das mitgelieferte RJ11 Kabel benutzen und direkt mit dem Adapter verbinden.
Das gleiche galt auch für die andere Seite. Gut an dem einen Ende des RJ11 Kabels brauchte ich den TAE Adapter fürs Fax
der dann am Speedport angeschlossen wird. Aber der war auch im Lieferumfang des Druckers dabei

Also es klappt alles wunderbar.

Danke Euch nochmal für die Tipps.......

Gruß
Juppy1
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
17.05.2012 um 11:37 Uhr
Wunderbar !!
Wenn du nun noch
http://www.administrator.de/index.php?faq=32
hier nicht vergisst sind wir alle hier restlos zufrieden !
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
TK-Netze & Geräte
(Open-Source) Fax Server nur für Annahme von Faxen (14)

Frage von Mejestic12 zum Thema TK-Netze & Geräte ...

Router & Routing
gelöst Zwei separate Internet-Anschlüsse + gemeinsam genutzte Ethernet-Geräte (4)

Frage von FaulePflaume zum Thema Router & Routing ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (19)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...