Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Event 14550 - DFS Namespace konnte nicht initialisiert werden (Active Directory)

Frage Microsoft

Mitglied: jimbeam128

jimbeam128 (Level 1) - Jetzt verbinden

31.07.2012 um 14:35 Uhr, 8278 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo,

habe folgendes Konstrukt / Problem und bin mit meinem Latein mitterweile echt am Ende:

Folgende Gesamtstruktur ist implementiert worden:

Active Directory Root-Domäne: beispiel.internal

Active Directory Sub-Domäne: sub.beispiel.internal

In der Root-Domäne (Standort A) sind zwei DCs (Windows Server 2003)

In der Sub-Domäne (Standort A) sind zwei DCs (Windows Server 2003)

In der Sub-Domäne (Standort B) !! ist ein DC (Windows Server 2008 R2)

Auf allen Servern ist DNS installiert...


Mein Problem:

Der Server an Standort B meldet

"Der DFS-Namespace-Dienst konnte die gesamtstrukturübergreifenden Vertrauensstellungsinformationen auf dem Domänencontroller nicht initialisieren. Der Vorgang wird jedoch in regelmäßigen Abständen wiederholt. Der Rückgabecode befindet sich in den Eintragsdaten."

Meiner Meinung kann es kein Namensauflösungsproblem sein, da sowohl die CNAME´s als auch die NS-Einträge auf allen Servern repliziert wurden.

nslookup funktioniert auch von jedem Server aus.
Sowohl mit der Nutzung der NS-Einträge als auch mit CNAME´s...

Auf den anderen Controllern bekomme ich die Fehlermeldung nicht.


Hat jemand ne Idee wo ich da noch ansetzen kann?


Mitglied: Karo
31.07.2012 um 17:07 Uhr
Hi,

kann sein das die Trust Informationen nicht passen. Evtl. hat Standort B in Timeout problem und der Trust ist dort als gebrochen gemeldet. Kontrolliere mal mit CMD (Als Administrator ausführen) und nltest /domain_trusts auf dem Standort B und vergleiche die Ausgabe mit einer auf dem Standort A

bye

Karo
Bitte warten ..
Mitglied: jimbeam128
01.08.2012 um 11:42 Uhr
Hallo,

danke für deine Antwort!

Hier das Output von Standort B:

C:\Users\administrator.BEISPIEL>nltest /domain_trusts
Liste der Domänenvertrauensstellungen:
0: BEISPIEL beispiel.internal (NT 5) (Forest Tree Root) (Direct Outbound) (Direc
t Inbound) ( Attr: 0x20 )
1: SUB sub.beispiel.internal (NT 5) (Forest: 0) (Primary Domain) (Nativ
e)
Der Befehl wurde ausgeführt.

Hier das Output von Standort A:

C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator>nltest /domain_trusts
List of domain trusts:
0: SUB sub.beispiel.internal (NT 5) (Forest: 1) (Direct Outbound) (Dire
ct Inbound) ( Attr: 0x20 )
1: BEISPIEL beispiel.internal (NT 5) (Forest Tree Root) (Primary Domain) (Native
)
The command completed successfully


DCDiag läuft sowohl auf Root als auch auf Child-DC ohne Fehler durch. Bis auf den Fehler 14550 auf dem Child-DC


Seltsam finde ich das Verhalten im Eventlog.

Erst wird gemeldet

Dienst "DFS-Namespace" befindet sich jetzt im Status "Beendet".

dann

DFS hat alle Namespaces erstellt.

und dann

DFS-Server wurde vollständig initialisiert.

und dann der Fehler.... - Alles in der selben Sekunde...

Ich glaub schon bald das ist ein "Dieser Fehler ist kein Fehler"........
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Windows Server 2016 DFS Namespace erstellen auf verschlüsselter Festplatte (6)

Frage von suB2010 zum Thema Windows Server ...

Windows Server
gelöst Alias für DFS-Namespace setzen (3)

Frage von hagenharry zum Thema Windows Server ...

Windows Userverwaltung
gelöst Server 2012 R2 Active Directory über den Webbrowser öffnen (4)

Frage von blackhawk17 zum Thema Windows Userverwaltung ...

Windows Server
Exchange 2010 Active Directory und Windows Server 2016 (4)

Erfahrungsbericht von Herbrich19 zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
Ransomware .nm4 (15)

Frage von Zyklo92 zum Thema Viren und Trojaner ...

iOS
16 iPads zentrall verwalten (14)

Frage von simonlohr zum Thema iOS ...

Microsoft Office
+1.000 Ordner in Outlook: Wie besser? (12)

Frage von Matsushita zum Thema Microsoft Office ...

Zusammenarbeit
Administrator Verhalten nach Vertragskündigung (12)

Frage von sysbone zum Thema Zusammenarbeit ...