Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Ex2010 auf neuer Hardware installiert. Wie bekomme ich die neuen Serverdaten in die Client Einstellungen von Outlook?

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Moriv78

Moriv78 (Level 1) - Jetzt verbinden

23.09.2014, aktualisiert 10:31 Uhr, 950 Aufrufe, 3 Kommentare

Hallo zusammen,

wir haben einen neuen Server beschafft und dort Win 2012R2 und Exchange 2010 neu installiert. Die Postfächer sind alle auf den neuen Server umgezogen und das hat auch alles soweit geklappt.

Jetzt würde ich gerne den alten Exchange Server abschalten und habe dazu testweise schonmal einfach alle Exchange Dienste auf dem alten Server beendet um zu schauen ob der neue einwandfrei übernimmt. Das passiert leider nicht. Sobald ich die Dienste auf dem alten Exchange ausschalte bauen die Clients keine Verbindung mehr zum Exchange Server auf. Schalte ich die Dienste auf dem alten Server wieder ein, funktioniert alles einwandfrei.

Ich habe gesehen, dass in meinem Testclient, trotz Postfach Umzug, immer noch der alte Exchange Server angegeben ist und denke mir mal, dass das Problem daher rühren wird. Allerdings bin ich gerade völlig ratlos wie ich dort den neuen Exchange automatisch rein bekomme oder muss ich das jetzt bei jedem Client händisch ändern (Outlook 2010)?

Darüberhinaus habe ich noch eine weitere Frage:
Die Outlook Suche auf den Clients funktioniert aktuell nur noch für die Mails welche NACH dem Server Umzug rein gekommen sind. Alle alten Mails lassen sich in der Outlook Suche nicht mehr finden. Ich habe schon lokal auf dem Client die Indexierung neu angestossen und als das nicht funktioniert hat, die "ResetSeachIndex.ps1" auf dem neuen Exchange ausgeführt (leider habe ich da im Powershell kein Feedback bekommen und weiß daher nicht ob das Script durch gelaufen ist). Leider funktioniert die Suche immer noch nicht. Hat jemand dazu auch eine Idee?

Ich bedanke mich für die Hilfe!!!







Mitglied: emeriks
23.09.2014 um 11:05 Uhr
Hi,
Der neue Server hat alle Rollen? Also auch CAS und HT?

Man kann das automatische Umschwenken der Outlook 2010 Clients z.B. damit erzwingen, indem man den alten Server in eine andere AD-Site verlegt. Wenn man keine hat oder das mit den vorhandenen räumlich7geografisch zu aufwändig ist, dann muss man sich dafür temporär eine schaffen.

z.B. könntest Du eine neues IPv4-Subnet "eröffnen" und den alten Server in dieses Subnet hängen. Wegen IPv6 solltest Du das aber über ein "echtes" Subnet machen, also extra Netzwerkstrang oder anderes VLAN. Routen über den vorhandenen Router (soweit vorhanden) oder über einen L3 Switch oder über einen der vorhandenen Server. Wichtig ist nur, dass die Clients das neue Subnet erreichen können. Dann dieses Subnet im AD eintragen, einen neuen AD-Standort erstellen und das Subnet diesem Standort zuordnen.
Outlook 2010 sollte nun beim Starten feststellen, dass der alte Server in einer "entfernten" Site ist und dass in seiner Site ein "günstigerer" CAS ist, und sich auf den "günstigeren" CAS umkonfigurieren.

E.
Bitte warten ..
Mitglied: Moriv78
23.09.2014, aktualisiert um 13:35 Uhr
Zitat von emeriks:

Hi,
Der neue Server hat alle Rollen? Also auch CAS und HT?

Hi,

Die CAS Rolle und die HT Rolle sind auf dem neuen Server installiert.

Man kann das automatische Umschwenken der Outlook 2010 Clients z.B. damit erzwingen, indem man den alten Server in eine andere
AD-Site verlegt. Wenn man keine hat oder das mit den vorhandenen räumlich7geografisch zu aufwändig ist, dann muss man
sich dafür temporär eine schaffen.

z.B. könntest Du eine neues IPv4-Subnet "eröffnen" und den alten Server in dieses Subnet hängen. Wegen
IPv6 solltest Du das aber über ein "echtes" Subnet machen, also extra Netzwerkstrang oder anderes VLAN. Routen
über den vorhandenen Router (soweit vorhanden) oder über einen L3 Switch oder über einen der vorhandenen Server.
Wichtig ist nur, dass die Clients das neue Subnet erreichen können. Dann dieses Subnet im AD eintragen, einen neuen
AD-Standort erstellen und das Subnet diesem Standort zuordnen.

Eine Abschaltung der Dienste auf dem alten Server sollten doch das gleiche bewirken oder habe ich da jetzt einen Gedankenfehler drin? Durch das abschalten/deaktivieren der Dienste ist der alte Server doch für die Clients nicht mehr erreichbar und diese sollten auf den neuen umschwenken. Ich würde ja auch den alten Server einfach deinstallieren, allerdings habe ich dann wirklich Angst, dass hier gar nix mehr geht!

Outlook 2010 sollte nun beim Starten feststellen, dass der alte Server in einer "entfernten" Site ist und dass in seiner
Site ein "günstigerer" CAS ist, und sich auf den "günstigeren" CAS umkonfigurieren.

E.

Irgendeinen Ansatz der etwas einfacher geht? Sorry das ist meine erste Exchange Installation ich komme aus dem Desktop Bereich und muss hier gerade "Wunder wirken" da ein Kollege ausgefallen ist und ich den Krempel nun an der Backe habe.

Danke Dir!

P.S. Hast du evtl. auch eine Idee zu dem Problem mit der Suche in Outlook?
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
23.09.2014 um 14:03 Uhr
Er muss nochmal mit dem alten CAS reden können, um zu erfahren, dass es jetzt einen günstigeren gibt.

Zu Suche: Leider nein.

E.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Microsoft

Lizenzwiederverkauf und seine Tücken

(5)

Erfahrungsbericht von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (16)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (13)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...