Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exakte Mathematische Berechnungen durchführen (mit mehr als 15 Stellen)

Frage Entwicklung Visual Studio

Mitglied: visualbasic

visualbasic (Level 1) - Jetzt verbinden

29.08.2012, aktualisiert 26.09.2012, 4075 Aufrufe, 10 Kommentare

Moin,
da mir letztens die Idee gekommen ist, Pi auf 10.000.000 Stellen zu berechnen,
musst eich mir was einfallen lassen, mit dem ich exakte Berechnungen durchführen kann.
Hat vielleicht jemand ne Idee, wie ich das machen kann?

Mein Computer hat 8 GB Arbeitsspeicher, also dürfte das kein Problem sein

Ich hbae ein Programm gefunden, mit dem man PI auf beliebig viel Stellen berechnen kann, aber ich natürlich selber etwas schaffen...
d770cd0325756543d0780ad49975c90e - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Das Programm braucht für 1.000.000 etwa 2 Stunden - was ich etwas lahm finde; demnach müsste ich meinen PC etwas länger als einen Tag laufen lassen (nein, es dauert länger als 2x10 Stunden, da das Programm mit der immer länger werdenden Kette zurechtkommen muss...)

Ich weiß, dass ich kein Integer, Double, Decimal oder so verwenden kann
Und bevor jetzt einer fragt, wofür ich das brauch, sag ichs lieber gleich:
Ich möchte darin nach bestimmten Zeichenfolgen suchen.
So sind zum Beispiel in den ersten 2.000.000 Stellen (hat mein LG Optimus P970 ausgerechnet)folgendes vorhanden:
Mein Geburtsdatum 10091998 ist nicht drin, aber 10091989 ist drin.

Was kann ich da machen? Jemand ne Idee?
Mit freundlichen Grüßen Chris
Mitglied: SlainteMhath
29.08.2012 um 08:12 Uhr
Moin,

Einen Überblick über PI und wie man es berechnet findest Du z.B. hier.

Mein Computer hat 8 GB Arbeitsspeicher, also dürfte das kein Problem sein
Die Genauigkeit mit der PI am PC berechnet werden kann ist sicher nicht vom Arbeitsspeicher abhängig

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
31.08.2012 um 09:42 Uhr
Ich will aber exakte berechnungen
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
31.08.2012, aktualisiert um 10:17 Uhr
Wenn Du mal selber bei Google gesucht hättest, hättest Du evtl. schon vor Tagen dieses oder ähnliche Dokumente gefunden

/EDIT: Link gefixt
Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
05.09.2012 um 15:23 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Wenn Du mal selber bei Google gesucht hättest,
hättest Du evtl. schon vor Tagen dieses oder ähnliche
Dokumente gefunden

bloß geht der vb.net bloß bis so und so viele stellen genau! ich möchte ja auch mit z.B. 10.000.000 stellen rechnen
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.09.2012 um 15:44 Uhr
Zitat von visualbasic:
> Zitat von SlainteMhath:
> ----
> Wenn Du mal selber bei Google gesucht hättest,
bloß geht der vb.net bloß bis so und so viele stellen genau! ich möchte ja auch mit z.B. 10.000.000 stellen
rechnen
3ter Treffer der Google suche:
http://www.activevb.de/rubriken/kolumne/kol_21/pi.html

Neben allen relevanten zum Thema PI und VB (ohne .net, der Code ist im Prinzip der gleiche) findest Du dort Im unteren drittel der Website unter "Pi mit beliebig vielen Nachkommastellen"

Viel Spass beim umsetzen Wenn dein VB.NET Projekt fertig ist würde mich der Source Code interessieren. Vielleicht kannst DU hier ja einen downlload link posten (oder mir eine PM schreiben, wenn snicht öffentlich sein soll)
Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
05.09.2012, aktualisiert 26.09.2012
Zitat von SlainteMhath:
3ter Treffer der Google suche:
http://www.activevb.de/rubriken/kolumne/kol_21/pi.html

Website unter "Pi mit beliebig vielen Nachkommastellen"
Schon, bloß ist die genauigkeit von vb.net auf -ich glaube- 15 Stellen begrenz, oder wie müsste ich das sonst machen?

Viel Spass beim umsetzen Wenn dein VB.NET Projekt fertig ist würde mich der Source Code interessieren. Vielleicht kannst
DU hier ja einen downlload link posten (oder mir eine PM schreiben, wenn snicht öffentlich sein soll)
Werde ich machen! Danke

Aber wie mache ich das jetzt??

Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
06.11.2012 um 06:51 Uhr
Da kann man aber mit Integer nur 16 Stellen rechnen
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
06.11.2012, aktualisiert um 08:47 Uhr
Da kann man aber mit Integer nur 16 Stellen rechnen

Man, man... hast Du den von mir verlinkten Artikel schonmal gelesen? Sollte man innerhalb von 2 Monaten doch hinbekommen, oder?

Da steht u.A. zu Lesen:
[...] Das Problem in Visual Basic ist, dass es keinen Typ gibt, der mehr Nachkommastellen speichern kann als
ein Double. Also muss man die Rechenaufgabe geschickt teilen und den Rückgabewert letztlich als String
handhaben. [...]

Und dann gibt's noch Links zu Beispielrpojekten usw.

Ein Bisschen Eigeninitiative wäre wünschenswert...
Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
06.11.2012 um 14:05 Uhr
Zitat von SlainteMhath:
Ein Bisschen Eigeninitiative wäre wünschenswert...

Sorry, ich bin jetzt soweit PI in einem Textdokument zu speichern und mit einem array oder strings zu rehnen;
mein problem ist nur, mit welcher formel berechne ich pi da am besten?? und wie??

LG Chris
Bitte warten ..
Mitglied: visualbasic
10.12.2012 um 17:24 Uhr
String geht auch nur bis etwa 2.000.000 Zeichen
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Ipv4 mieten (22)

Frage von homermg zum Thema Router & Routing ...

Windows Server
DHCP Server switchen (20)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...