Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel 2007 Wie kann ich Verknüpfungen mittels VBA an bestimmte Stellen über mehrere Netzlaufwerke anlegen und verteilen?

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: cyberdevil0815

cyberdevil0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012, 6739 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ich möchte gerne mittels eines Excel Sheets und intergrierten VBA Skript eine Ordnerstruktur erstellen, welche auf 2 Netzlaufwerken abgelegt wird. Dies funktioniert im wesentlichen auch, nur kommt nun noch eine Raffinesse hinzu, welche ich nicht weiss wie ich diese Lösen könnte.

Laufwerk G:
Ordnerstruktur, wird mittels Excel Sheet und hinterlegten VBA Skript geschrieben und angelegt:


Laufwerk I:
Ordnerstruktur, wird mittels Excel Sheet und hinterlegten VBA Skript geschrieben und angelegt, hierbei handelt es im Wesentlichen um das selbe Prozedere NUR das hier NUR ein Ordner Namens Mechnik abgelegt wird.
Kundenname und Projektbezeichnung bleiben jedoch identisch.


Was soll nun gelöst werden?
Laufwerk G (eigenständiger Server) agiert, als reine Datenablage (Fileserver), Laufwerk I ist auch ein eigenständiger Server, nur findet hier noch ein 3 D Rendering Job für CAD Modelle statt, welcher viel Leistung und Performance in Anspruch nimmt. Dies zur Definition, wieso zwei Laufwerke verwendet werden sollen.

Nun möchte ich gerne das eine Verknüpfung angelegt wird.
Beispiel: Kunden Ordner X mit Projekt Y soll angelegt werden, mittels ausführen des Skriptes, wird auf Laufwerk G und I die Ordnerstruktur inkl. Dateien und Unterordner angelegt.
Der einzelne Ordner Mechanik auf I soll aber auch auf G sichtbar sein, also hätte ich gern eine Verknüpfung.
Ordner auf I, Verknüpfung kopieren auf G (im selben Kundenordner und Kundenprojekt).
So fit in Sachen VB schreiben/programmieren bin ich nun auch nicht, und ich weiss ehrlich gesagt, nicht so ganz wie ich das machen soll.
Jemand eine Idee?


322f98ad51cf329c4647909ae3283fd4 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

6974d39b808d680c51c12eedbcc5c473 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

01.
Sub Main() 
02.
 
03.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 2 
04.
Dim strData1 As String 
05.
Dim strData2 As String 
06.
Dim strData3 As String 
07.
Dim strData4 As String 
08.
Dim objWord As Object 
09.
 
10.
 
11.
Pfad = "G:\Projekte\" 
12.
Pfad1 = "I:\Projekte\" 
13.
 
14.
If IsError(Sheets("Tabelle1").Cells(6, "E")) Then 
15.
    MsgBox "Die Navisionlizenz lässt keine weiteren Anwender zu." & vbCrLf & _ 
16.
     "" & vbCrLf & _ 
17.
     "Warten Sie, bis ein anderer Anwender das Programm verlassen hat.", 48 + 0, _ 
18.
     "Projekt konnte nicht angelegt werden!" 
19.
     Unload UserForm1 
20.
     GoTo Abbruch2 
21.
End If 
22.
 
23.
A = Sheets("Tabelle1").Cells(6, "E")    'Verk. An Name 
24.
Be = Sheets("Tabelle1").Cells(8, "E")   'Anlagennummer 
25.
C = Sheets("Tabelle1").Cells(10, "E")   'Kom. Beschreibung 
26.
D = Sheets("Tabelle1").Cells(12, "E")   'Nr. (Auftragsnummer) 
27.
 
28.
 
29.
'******************************************************************* 
30.
'*** Für die Ordnerstruktur ungültige Zeichen werden umgewandelt *** 
31.
'******************************************************************* 
32.
 
33.
C = Replace(C, "/", "_") 
34.
C = Replace(C, "\", "_") 
35.
C = Replace(C, ":", ";") 
36.
C = Replace(C, "*", "+") 
37.
C = Replace(C, "<", " ") 
38.
C = Replace(C, ">", " ") 
39.
C = Replace(C, "|", "_") 
40.
C = Replace(C, "?", " ") 
41.
C = Replace(C, "Chr(34)", "Chr(39)") 
42.
 
43.
A = Replace(A, "/", "_") 
44.
A = Replace(A, "\", "_") 
45.
A = Replace(A, ":", ";") 
46.
A = Replace(A, "*", "+") 
47.
A = Replace(A, "<", " ") 
48.
A = Replace(A, ">", " ") 
49.
A = Replace(A, "|", "_") 
50.
A = Replace(A, "?", " ") 
51.
A = Replace(A, "Chr(34)", "Chr(39)") 
52.
 
53.
 
54.
'******************************************************************* 
55.
'*** Die aus Navision übernommenen Daten werden konntrolliert ****** 
56.
'******************************************************************* 
57.
 
58.
 
59.
'Hat die Auftragsnummer das richtige Format? 
60.
If IsNumeric(D) = False Then 
61.
    MsgBox "Die Auftragsnummer darf nur aus Zahlen bestehen!", 48 + 0, "Ungültige Eingabe!" 
62.
    Unload UserForm1 
63.
    GoTo Abbruch 
64.
End If 
65.
 
66.
If Len(D) <> 8 Then 
67.
    MsgBox "Die Auftragsnummer muss aus genau 8 Zahlen bestehen! Es sind aber " & Len(D), 48 + 0, "Ungültige Eingabe!" 
68.
    Unload UserForm1 
69.
    GoTo Abbruch 
70.
End If 
71.
 
72.
'Ist die Auftragsnummer vergeben? 
73.
If D = "" Then 
74.
    MsgBox "Es wurde kein Projekt gefunden!" & vbCrLf & _ 
75.
     "Dies kann folgende Ursachen haben:" & vbCrLf & _ 
76.
     "" & vbCrLf & _ 
77.
     "1. Die Auftragsnummer wurde falsch eingegeben." & vbCrLf & _ 
78.
     "2. Es wurde ein falscher Mandant ausgewählt.", 48 + 0, "Es wurde kein Projekt gefunden!" 
79.
     Unload UserForm1 
80.
     GoTo Abbruch 
81.
End If 
82.
 
83.
'Ist die Anlagennummer vergeben? 
84.
If Be = "" Then 
85.
    MsgBox "Es wurde in Navision keine Anlagennummer angegeben." & vbCrLf & _ 
86.
     "" & vbCrLf & _ 
87.
     "Bitte tragen sie diese zuerst nach, bevor sie das Projekt anlegen.", 48 + 0, _ 
88.
     "Keine Anlagennummer vergeben!" 
89.
     Unload UserForm1 
90.
     GoTo Ende 
91.
End If 
92.
 
93.
'Ist die Kom. Beschreibung vergeben? 
94.
If C = "" Then 
95.
    MsgBox "Es wurde in Navision keine Beschreibung angegeben." & vbCrLf & _ 
96.
     "" & vbCrLf & _ 
97.
     "Bitte tragen sie diese zuerst nach, bevor sie das Projekt anlegen.", 48 + 0, _ 
98.
     "Keine Beschreibung vorhanden!" 
99.
     Unload UserForm1 
100.
     GoTo Ende 
101.
End If 
102.
 
103.
'Ist die Anlagennummer vergeben? 
104.
If A = "" Then 
105.
    MsgBox "In Navision wurde das Feld 'Verk. an Name' ausgefüllt." & vbCrLf & _ 
106.
     "" & vbCrLf & _ 
107.
     "Bitte füllen sie dieses zuerst aus, bevor sie das Projekt anlegen.", _ 
108.
     48 + 0, "Keine Kundenname vorhanden!" 
109.
     Unload UserForm1 
110.
     GoTo Ende 
111.
End If 
112.
 
113.
'Anlagennummer ohne Punkt 
114.
B = Right$(Be, 6) 
115.
 
116.
'Wurde ein Ordnertyp ausgewählt? 
117.
If Sheets("Tabelle1").Cells(3, "F") = 1 Then 
118.
    MsgBox "Es wurde kein Ordnertyp ausgewählt", 48 + 0, "Achtung!" 
119.
    Sheets("Tabelle1").Cells(3, "F") = "" 
120.
    Unload UserForm1 
121.
    GoTo Abbruch 
122.
End If 
123.
 
124.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 1 
125.
 
126.
'******************************************************************* 
127.
'*** Anlegen der Ordnerstruktur in Windows ************************* 
128.
'******************************************************************* 
129.
 
130.
'Erstellen des Kundenordners auf LW I 
131.
Name = Pfad1 & A 
132.
If Dir(Name & "\", vbDirectory) = "" Then MkDir Name 
133.
 
134.
'Erstellen des Unterordners mit Anlagennummer_Beschreibung 
135.
ANR = Pfad1 & A & "\" & B & "_" & C 
136.
If Dir(ANR & "\", vbDirectory) = "" And Dir(Name & "\" & B & "*", vbDirectory) = "" Then 
137.
    MkDir ANR 
138.
End If 
139.
 
140.
'Erstellen der Unterordnerstruktur 
141.
Unterordner = Pfad1 & A & "\" & B & "_" & C & "\" 
142.
 
143.
OS10 = Unterordner & "Mechanik" 
144.
MkDir OS10 
145.
 
146.
 
147.
 
148.
 
149.
'Erstellen des Kundenordners auf LW G 
150.
Name = Pfad & A 
151.
If Dir(Name & "\", vbDirectory) = "" Then MkDir Name 
152.
 
153.
'Erstellen des Unterordners mit Anlagennummer_Beschreibung 
154.
ANR = Pfad & A & "\" & B & "_" & C 
155.
If Dir(ANR & "\", vbDirectory) = "" And Dir(Name & "\" & B & "*", vbDirectory) = "" Then 
156.
    MkDir ANR 
157.
Else: 
158.
    Ord = Name & "\" & Dir(Name & "\" & B & "*", vbDirectory) 
159.
    ASV = Ord & "\" & "Schriftverkehr" & "\" & D & "_" & C 
160.
    If Dir(ASV, vbDirectory) = "" Then 
161.
        MkDir ASV 
162.
        MkDir Ord & "\" & "\" & "Doku" & "\" & "Deutsch" & "\" & "Funktionspläne" & "\" & D & "_" & C & "\" 
163.
        MkDir Ord & "\" & "\" & "Doku" & "\" & "Deutsch" & "\" & "Datenblätter" & "\" & D & "_" & C & "\" 
164.
        UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 7 
165.
        Unload UserForm1 
166.
        GoTo Ende 
167.
     
168.
    Else: MsgBox "Projekt bereits vorhanden" 
169.
          Unload UserForm1 
170.
          GoTo Abbruch 
171.
    End If 
172.
End If 
173.
 
174.
'Erstellen der Unterordnerstruktur 
175.
Unterordner = Pfad & A & "\" & B & "_" & C & "\" 
176.
 
177.
OS1 = Unterordner & "Medien" 
178.
MkDir OS1 
179.
MkDir OS1 & "\" & "Videos" 
180.
MkDir OS1 & "\" & "Fotos" 
181.
 
182.
OS2 = Unterordner & "Berechnung" 
183.
MkDir OS2 
184.
 
185.
OS3 = Unterordner & "Doku" 
186.
MkDir OS3 
187.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" 
188.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" & "\" & "Bedienungsanleitung" 
189.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" & "\" & "Funktionspläne" 
190.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" & "\" & "Funktionspläne" & "\" & D & "_" & C 
191.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" & "\" & "Datenblätter" 
192.
MkDir OS3 & "\" & "Deutsch" & "\" & "Datenblätter" & "\" & D & "_" & C 
193.
MkDir OS3 & "\" & "Englisch" 
194.
 
195.
OS4 = Unterordner & "Durchlaufplan" 
196.
MkDir OS4 
197.
 
198.
OS5 = Unterordner & "Elektro" 
199.
MkDir OS5 
200.
MkDir OS5 & "\" & "Antriebe" 
201.
MkDir OS5 & "\" & "Bustest" 
202.
MkDir OS5 & "\" & "Display" 
203.
MkDir OS5 & "\" & "E-Pläne" 
204.
MkDir OS5 & "\" & "Sicherheitstechnik" 
205.
MkDir OS5 & "\" & "Technische_Infos" 
206.
MkDir OS5 & "\" & "Zubehör_Parameter" 
207.
MkDir OS5 & "\" & "Programm" 
208.
MkDir OS5 & "\" & "Programm" & "\" & "_Vorbereitet" 
209.
MkDir OS5 & "\" & "Programm" & "\" & "_Vorlage" 
210.
 
211.
OS6 = Unterordner & "LLV" 
212.
MkDir OS6 
213.
 
214.
OS7 = Unterordner & "Schriftverkehr" 
215.
MkDir OS7 
216.
MkDir OS7 & "\" & D & "_" & C 
217.
MkDir OS7 & "\" & D & "_" & C & "\" & "Intern" 
218.
MkDir OS7 & "\" & D & "_" & C & "\" & "Kunde" 
219.
MkDir OS7 & "\" & D & "_" & C & "\" & "Zulieferer" 
220.
 
221.
OS8 = Unterordner & "Kalkulation" 
222.
MkDir OS8 
223.
 
224.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 1 
225.
 
226.
 
227.
 
228.
'******************************************************************* 
229.
'*** Exceldokumente für Ordner Kalkulation kopieren***************** 
230.
'******************************************************************* 
231.
 
232.
'Excelsheet mitlaufende Kalkulation.xlsx speichern 
233.
 
234.
Dim objExcel As Object 
235.
Set objExcel = CreateObject("Excel.Application") 
236.
 
237.
 
238.
objExcel.Application.Workbooks.Open "G:\Vordrucke\Projekte\Kalkulation\mitlaufende_Kalkulation.xlsx" 
239.
 
240.
 With objExcel.ActiveWorkbook 
241.
        .SaveAs Filename:=Unterordner & "Kalkulation\mitlaufende_Kalkulation" & "_" & D & ".xlsx" 
242.
        .Close 
243.
    End With 
244.
 
245.
 
246.
Set objExcel = Nothing 
247.
 
248.
 
249.
'Daten aus Exceldatei einlesen 
250.
strData1 = A 
251.
strData2 = B 
252.
strData3 = C 
253.
strData4 = D 
254.
 
255.
'Excelsheet Nachkalkulation_geschlossen.xlsx speichern 
256.
 
257.
Set objExcel = CreateObject("Excel.Application") 
258.
 
259.
 
260.
objExcel.Application.Workbooks.Open "G:\Vordrucke\Projekte\Kalkulation\Nachkalkulation_geschlossen.xlsx" 
261.
 
262.
 With objExcel.ActiveWorkbook 
263.
        .SaveAs Filename:=Unterordner & "Kalkulation\Nachkalkulation_geschlossen" & "_" & D & ".xlsx" 
264.
        .Close 
265.
    End With 
266.
 
267.
 
268.
Set objExcel = Nothing 
269.
 
270.
 
271.
'Daten aus Exceldatei einlesen 
272.
strData1 = A 
273.
strData2 = B 
274.
strData3 = C 
275.
strData4 = D 
276.
 
277.
 
278.
'******************************************************************* 
279.
'*** Die Worddokumente werden bearbeitet**************************** 
280.
'******************************************************************* 
281.
 
282.
 
283.
'Kopieren des Inhaltsverzeichnisses 
284.
FileCopy "G:\Vordrucke\VD_Inhaltsverzeichnis Projektordner.doc", Unterordner & "Inhaltsverzeichnis.doc" 
285.
 
286.
'Daten in Projektstand.xls eintragen 
287.
 
288.
Set objExcel = CreateObject("Excel.Application") 
289.
 
290.
 
291.
objExcel.Application.Workbooks.Open "G:\Vordrucke\Projektstand.xls" 
292.
objExcel.Application.Sheets("Tabelle1").Select 
293.
 
294.
 With objExcel.ActiveWorkbook 
295.
        .Sheets("Tabelle1").Cells(1, "B") = A 
296.
        .Sheets("Tabelle1").Cells(5, "B") = D 
297.
        .Sheets("Tabelle1").Cells(6, "B") = B 
298.
        .Sheets("Tabelle1").Cells(7, "B") = C 
299.
        .SaveAs Filename:=Unterordner & "Projektstand" & "_" & D & ".xlsx" 
300.
        .Close 
301.
    End With 
302.
 
303.
 
304.
Set objExcel = Nothing 
305.
 
306.
 
307.
'Daten aus Exceldatei einlesen 
308.
strData1 = A 
309.
strData2 = B 
310.
strData3 = C 
311.
strData4 = D 
312.
 
313.
 
314.
'*** Daten in "Vordruck für Ordnerrücken.doc" einfügen *** 
315.
If Sheets("Tabelle1").Cells(2, "F") = 1 Then 
316.
    Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
317.
     
318.
   '*** Hier wird der Pfad der Wordvorlage angegeben *** 
319.
    objWord.documents.Open "G:\Vordrucke\VD_Vordruck für Ordnerrücken_v1.doc" 
320.
     
321.
    'Text in die Textmarken einfügen 
322.
    With objWord 
323.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Firma").Range.Text = strData1 
324.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Beschreibung").Range.Text = strData3 
325.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Anlagennummer").Range.Text = strData2 
326.
    End With 
327.
     
328.
    'Dokument speichern unter 
329.
    objWord.ActiveDocument.SaveAs Unterordner & "Vordruck für Ordnerrücken.doc" 
330.
 
331.
    'word beenden 
332.
    objWord.Quit 
333.
     
334.
    'objekt löschen 
335.
    Set objWord = Nothing 
336.
 
337.
End If 
338.
 
339.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 1 
340.
 
341.
If Sheets("Tabelle1").Cells(1, "F") = 1 Then 
342.
    Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
343.
     
344.
 
345.
    '*** Hier wird der Pfad der Wordvorlage angegeben *** 
346.
    objWord.documents.Open "G:\Vordrucke\VD_Vordruck für Ordnerrücken_schmal_v1.doc" 
347.
     
348.
    With objWord 
349.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Firma").Range.Text = strData1 
350.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Beschreibung").Range.Text = strData3 
351.
        .ActiveDocument.Bookmarks("Anlagennummer").Range.Text = strData2 
352.
    End With 
353.
     
354.
'Dokument speichern unter 
355.
objWord.ActiveDocument.SaveAs Unterordner & "Vordruck für Ordnerrücken_schmal.doc" 
356.
 
357.
'Word beenden 
358.
objWord.Quit 
359.
     
360.
'objekt löschen 
361.
Set objWord = Nothing 
362.
End If 
363.
 
364.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 2 
365.
     
366.
'Daten in "VD_Änderungen während des laufenden Projektes_v1.doc" einfügen 
367.
Set objWord = CreateObject("Word.Application") 
368.
 
369.
 
370.
 
371.
'*** Hier wird der Pfad der Wordvorlage angegeben *** 
372.
objWord.documents.Open "G:\Vordrucke\VD_Änderungen während des laufenden Projektes_v1.doc" 
373.
     
374.
With objWord 
375.
     
376.
    .ActiveDocument.Bookmarks("Firma").Range.Text = strData1 
377.
    .ActiveDocument.Bookmarks("Beschreibung").Range.Text = strData3 
378.
    .ActiveDocument.Bookmarks("Anlagennummer").Range.Text = strData2 
379.
    .ActiveDocument.Bookmarks("Kommissionsnummer").Range.Text = strData4 
380.
    End With 
381.
     
382.
 
383.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 2 
384.
 
385.
'Dokument speichern unter 
386.
objWord.ActiveDocument.SaveAs Unterordner & "Änderungen während des laufenden Projektes" 
387.
 
388.
'word beenden 
389.
objWord.Quit 
390.
 
391.
'objekt löschen 
392.
Set objWord = Nothing 
393.
 
394.
UserForm1.ProgressBar1.Value = UserForm1.ProgressBar1.Value + 1 
395.
 
396.
Unload UserForm1 
397.
 
398.
Ende: 
399.
MsgBox "Projekt wurde erfolgreich erstellt" 
400.
 
401.
Abbruch2: 
402.
Application.DisplayAlerts = False 
403.
Workbooks("Projektordner.xls").Close SaveChanges:=False 
404.
 
405.
Abbruch: 
406.
Unload UserForm1 
407.
Unload Projektdokumentation 
408.
Application.WindowState = xlMaximized 
409.
 
410.
End Sub
Mitglied: bastla
25.10.2011, aktualisiert 18.10.2012
Hallo cyberdevil0815!

Falls Du mit "Verknüpfung" wirklich "Verknüpfung" (Dateityp ".lnk") meinst, findest Du etwa im Beitrag Anlegen eines Shortcuts auf dem Desktop ein Beispiel ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cyberdevil0815
25.10.2011 um 15:02 Uhr
Hey bastla,

vielen Dank für den Tip, aber wirklich schlau bin ich nicht daraus geworden.

Ich habe das Posting von mir, um den VBA Quelltext erweitert. Vielleicht kann mir damit ja noch jemand eher auf die Sprünge helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
25.10.2011 um 23:09 Uhr
Hallo cyberdevil0815!

Im einfachsten Fall fügst Du an passender Stelle ab Zeile 176 etwa folgendes ein:
01.
Set oShellLink = WScript.CreateObject("WScript.Shell").CreateShortcut(Unterordner & "\Mechanik.lnk") 'Link in "Unterordner" erstellen 
02.
oShellLink.TargetPath = OS10 'Verlinkter Ordner 
03.
oShellLink.WorkingDirectory = OS10 'Verlinkter Ordner 
04.
oShellLink.Save 
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cyberdevil0815
27.10.2011 um 07:40 Uhr
Guten morgen zusammen,

ich bin schon mal soweit, dass ich zumindestens eine Verknüpfung generiert bekomme, welche auf das korrekte Verzeichnis verweist.
ABER:
Die Verknüpfung befindet sich am falschen Ort, hier habe ich garantiert einen kleinen Denkfehler, aber ich seh den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Das Resultat sieht derzeit so aus:

4ffb282a781f35899293dddb83e3e760 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

Die Verknüpfung liegt zwar auf dem korrekten Laufwerk, aber im falschen Ordner. Da die Ordnerstruktur auf beiden Laufwerken gleich ist (ausnahme Bilden hier die Unterordner, sonst bräuchte ich die Verknüpfung nicht).

Mein aktueller Code
01.
   Set WSHShell = CreateObject("WScript.Shell") 
02.
        Set ProjektShortcut = WSHShell.CreateShortcut("Mechanik.lnk") 
03.
        ProjektShortcut.TargetPath = OS10  'Mechanik 
04.
        ProjektShortcut.Save 
05.
        Set ProjektShortcut = Nothing 
06.
        Set WSHShell = Nothing
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.10.2011 um 10:58 Uhr
Hallo cyberdevil0815!

Da ja Du genau wissen musst, wo die Verknüpfung liegen soll (in einem Unterordner des in der Variablen "Unterordner" festgelegten Pafdes?), kann ich nur nochmals auf die Zeile 2 hinweisen - dort wird der Speicherort (als kompletter Pfad) festgelegt ...

Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: cyberdevil0815
27.10.2011 um 14:20 Uhr
So nun gelöst, Code an Zeilennummer 226 eingefügt:

01.
Set WSHShell = CreateObject("WScript.Shell") 
02.
        'Hier kommt der Verweis nach G hin 
03.
        Set ProjektShortcut = WSHShell.CreateShortcut(ANR & "\" & "Mechanik.lnk") 
04.
        'Wohin soll der Link verweisen 
05.
        ProjektShortcut.TargetPath = OS10  'Mechanik 
06.
        ProjektShortcut.Save 
07.
        Set ProjektShortcut = Nothing 
08.
        Set WSHShell = Nothing
Skript funktioniert nun wunderbar und wie gewünscht. Vielen Dank @bastla für den richtigen Schubser
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
27.10.2011 um 15:13 Uhr
Hallo cyberdevil0815!

Freut mich ...

Grüße
bastla

P.S.: Magst Du noch einen Haken an den Thread machen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst Excel VBA Eine oder mehrere Zellen Verschieben (2)

Frage von batchnewbie zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
Excel VBA "SVERWEIS" über mehrere Dateien in Ordner (2)

Frage von Acht85 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel-Formel oder VBA (7)

Frage von nicki01 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (34)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...