Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Excel 2010 - Vorbelegten Dateityp bei Speichern unter dauerhaft ändern

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: klaraF

klaraF (Level 1) - Jetzt verbinden

05.02.2014 um 16:01 Uhr, 5873 Aufrufe, 4 Kommentare, 1 Danke

Hallo,
ich öffne regelmäßig eine Datei, die aus dem Browser erzeugt wird, über Excel 2010 und beim "Speichern unter" wird als automatisch voreingestellter Dateityp XML angeboten: Ich ändere das jedes Mal manuell auf xlsx und wollte fragen, ob ich das konfigurieren kann? Unter Optionen => Speichern ist bereits "Excel Arbeitsmappe *.xlsx" ausgewählt, also scheint es an der automatischen Erkennung von Excel zu liegen. Unter Tools konnte ich auch keine derartige Einstellung finden.

Zudem kommt bei jedem Öffnen diese Meldung: 'Sie versuchen eine Datei zu öffnen ... deren Format von dem in der Dateierweiterung angegebenen abweicht. Stellen Sie sicher dass die Datei nicht beschädigt ist...'
Kann man diese Meldung auch deaktivieren? Ich habe schon versucht, XML Dateien unter [Windows7 => Systemsteuerung => Dateityp oder Protokoll einem bestimmten Programm zuordnen] mit der Excel.exe zu verbinden (das klappt auch beim normalen Öffnen per Doppelklick), aber diese Meldung kommt trotzdem noch.

Vielen Dank für jegliche Tipps
k.
Mitglied: colinardo
05.02.2014, aktualisiert um 17:02 Uhr
Hallo klaraf,
Zitat von klaraF:
ich öffne regelmäßig eine Datei, die aus dem Browser erzeugt wird, über Excel 2010 und beim "Speichern
unter" wird als automatisch voreingestellter Dateityp XML angeboten: Ich ändere das jedes Mal manuell auf xlsx und wollte fragen, ob ich das konfigurieren kann? Unter Optionen => Speichern ist bereits "Excel Arbeitsmappe *.xlsx" ausgewählt, also scheint es an der automatischen Erkennung von Excel zu liegen. Unter Tools konnte ich auch keine derartige Einstellung finden.
Das ist das normale Verhalten, wenn du eine XML-Datei aus dem Browser öffnest. Excel setzt dann die Erweiterung im Dialog anhand der Dateierweiterung die das Original-File hatte. Dieses Verhalten lässt sich IMHO nicht ändern, außer man baut sich mit VBA einen "CustomSaveAs-Dialog"
Zudem kommt bei jedem Öffnen diese Meldung: 'Sie versuchen eine Datei zu öffnen ... deren Format von dem in der Dateierweiterung angegebenen abweicht. Stellen Sie sicher dass die Datei nicht beschädigt ist...' Kann man diese Meldung auch deaktivieren? Ich habe schon versucht, XML Dateien unter [Windows7 =>
Dann scheint der Inhalt dieser Datei nicht dem XML-Standard zu entsprechen. Stellt sicher das das was dort im Browser ausgegeben wird auch dem Datenformat der entsprechenden Dateierweiterung entspricht, dann gibt es keine solchen Probleme !

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: klaraF
06.02.2014 um 17:06 Uhr
Hallo Uwe,
vielen Dank. Ist dann doch nicht so einfach umzusetzen wie gedacht, aber ich werde mal nach einem VBA Skript suchen.
kl.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
06.02.2014, aktualisiert 07.02.2014
Zitat von klaraF:
vielen Dank. Ist dann doch nicht so einfach umzusetzen wie gedacht, aber ich werde mal nach einem VBA Skript suchen.
Das hier einem benutzerdefiniertem Speichern-Button zuweisen, feddich:
01.
Sub CustomSaveAs() 
02.
    Dim d As FileDialog 
03.
    Set d = Application.FileDialog(msoFileDialogSaveAs) 
04.
    With d 
05.
        .FilterIndex = 1 
06.
        If .Show = -1 Then 
07.
            ActiveWorkbook.SaveAs .SelectedItems(1), FileFormat:=xlOpenXMLWorkbook 
08.
        End If 
09.
    End With 
10.
End Sub
Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: klaraF
07.02.2014 um 10:41 Uhr
Hi, die Normal.Dotm gilt ja nur für Word, daher habe ich den benutzerdefinierten neuen Makro-Button so angelegt:

- Aufruf Excel 2010 => Macros aufzeichnen => Name vergeben und bei Macro speichern in "Persönliche Macro Arbeitsmappe" angeben. Gleich danach auf "Aufzeichnung beenden" klicken unter dem Menü Macros
- Dann über Macros anzeigen auf den Button "Bearbeiten" klicken: Oben sollte Personal.xlsb stehen und da kann man den obigen Code einfügen
- In Macros anzeigen einmal auf Ausführen klicken zum Test (Excel während der ganzen Schritte nicht beenden!)
- Ich wollte das Makro nun als eigenen Button im Reiter 'Start' haben, daher habe ich rechts in Start auf rechte Maustaste => Menüband anpassen geklickt, unter Hauptregisterkarte Start eine neue Gruppe erstellt und von links das neue Macro hinzugefügt
- Wenn nun die Datei aus dem Browser heraus geöffnet wird, klicke ich auf den neuen SpeichernUnter-Button und habe gleich xlsx statt xml 8-)

Die andere Geschichte mit dieser Meldung kann man wohl in den Gruppenrichtlinien (Sicherheitseinstellungen Excel) einstellen, ich habe da bloß leider keine Einträge für Office 2010...
Gruß
kl
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Server
gelöst Word 2010 : Absatz - Abstand per GPO ändern (3)

Frage von johanna-p zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 Zellen mit bestimmten Inhalt mit Makro formartierten (5)

Frage von packmann2016 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
Excel 2010 - Microsoft Excel kann die Daten nicht kopieren (4)

Frage von EDV-Oellerking zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Verschieben von Zellinformation in andere Spalte (per VBA) excel 2010 (5)

Frage von thomas1972 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (14)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...

DSL, VDSL
Problem mit variernder Internetgeschwindigkeit (12)

Frage von schaurian zum Thema DSL, VDSL ...