Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel-Arbeitsmappe für Works lesbar machen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: willibaldus

willibaldus (Level 1) - Jetzt verbinden

08.10.2006, aktualisiert 10.10.2006, 8488 Aufrufe, 8 Kommentare

Wie transferiere ich Excel-Dateien für Works-Tabellenkalulation?

Hallo,

leider sind die beiden Produkte des Hohen Hauses Microsoft nicht kompatibel.
Es gibt zwar schon etliche Beiträge für den umgekehrten Weg (Upgrade), aber ich habe dieses Problem (Downgrade):
Ich habe etliche Dateien mit Office2000-Excel erstellt und möchte sie anderen zur Verfügung stellen. Da aber die Home-PCs und -Notebooks gewöhnlich nur mit Works ausgeliefert werden, können diese User meine Dateien nicht öffnen, solange sie nicht selbst Office nachinstallieren.

Ich habs nun damit versucht, in Office-Excel die Dateien mit Dateityp Excel5.0 oder Excel97-2000 auszugeben und in Works mit Dateityp Excel einzulesen. Soweit es sich um einfache Dateien handelt, klappt das auch - mit einigen Schönheitsfehlern: z.B. Veränderung der Farben, Zellenverbindung mit Einmittung über mehreren Spalten geht verloren - aber damit könnte man leben.
Aber was macht man mit Dateien mit komplexen Formeln (z.B. Summewenn), die Works nicht kennt? Da meldet Works beim Einlesen, dass Fehler festgestellt wurden, stellt dann noch die scheinheilige Frage, ob diese ignoriert werden sollen und ein Problembericht an Microsoft gesendet werden soll. Aber danach kommt (egal welchen Button ich da anklicke) die Info, dass wegen der Fehler Works beendet wird und "Tschüs".
Wer kann mir helfen?
Mitglied: leknilk0815
08.10.2006 um 22:32 Uhr
Hi,
Du kannst jedes Excel- Sheet abwärtskompatibel speichern, indem Du unten das entsprechende Dateiformat auswählst. Vielleicht gehts damit, Works ist mir soweit nicht bekannt (nie probiert...)

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
08.10.2006 um 22:32 Uhr
Hi,
Du kannst jedes Excel- Sheet abwärtskompatibel speichern, indem Du unten das entsprechende Dateiformat auswählst. Vielleicht gehts damit, Works ist mir soweit nicht bekannt (nie probiert...)

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
09.10.2006 um 15:54 Uhr
Hallo willibaldus!

Du könntest die Excel-Viewer von Microsoft verwenden:

Excel 2003 (und älter): http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?FamilyID=c8378bf4-996c- ...

Excel 2000 (und älter): http://www.soft-ware.net/office/office/tabellen/p02926.asp

HTH
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: willibaldus
09.10.2006 um 20:47 Uhr
Hallo Toni,
meine Wortwahl "Downgrade" war vielleicht etwas unglücklich. Die beiden Microsoft-Produkte Works und Excel haben zwar teilweise identische Funktionen, sind aber wie erwähnt nicht kompatibel. Beim Abspeichern in Excel wird daher auch der Works-Suffix *.xlr (Works 6.0-8.0) beim Abspeichern nicht als Dateityp angeboten. Und wenn ich in Excel mit *.wks (Version 2) abspeichern will, motzt er praktisch bei jeder Formel.
War noch ein anderer Komentar da: Datei mit Freeware XLViewer lesen, hab ich gemacht, aber das bringt so auch nichts.
Trotzdem vielen Dank
Willibaldus
Bitte warten ..
Mitglied: willibaldus
09.10.2006 um 21:15 Uhr
Hallo bastla,

hab den XLViewer downloaded (da kam zuerst eine Dauerwerbung, die sich immer wieder als popup einstellte, hatte Probleme die schließlich doch weg zu kriegen). Das ist ja ein ganz primitiver Microsoft-Erguss, vermutlich haben die da einem Programmieranfänger etwas zum Probieren gegeben. Man kann damit nur die Datei optisch anzeigen und Drucken - Zellinhalte wie Formeln sind da nicht zu sehen. Und genau darauf kommts mir ja an, die Empfänger (Schüler) sollen die Rechenformeln mit Zellbezügen nachvollziehen können.
Speichern ist mit dem Viewer nicht drin, und die in der Download-Beschreibung angedeutete Möglichkeit zum Kopieren der Tabelle (ich hab das so verstanden: über den Zwischenspeicher) haut auch nicht hin.

Bleibt mir wohl nichts anderes übrig als auszutesten, welche von mir in Excel verwendeten Funktionen Works nicht versteht und diese zu ändern oder in Werte umzuwandeln und dann wie beschrieben für die Works-Anwender auszugeben. Microsoft sei Dank - können sich nur die leisten!

Aber Dir wirklich: vielen Dank für Deinen Hinweis
Willibaldus
Bitte warten ..
Mitglied: leknilk0815
10.10.2006 um 07:40 Uhr
Hi,
Verzweiflungsrat:
Man könnte noch probieren, das ganze mit einem Umweg über StarOffice zu machen, evt. haben die etwas weiter gedacht als MS. Ich hab das noch nicht getestet, aber die Kompatibilitätsliste von Star ist auf jeden Fall länger als von Excel...

Gruß - Toni
Bitte warten ..
Mitglied: 8644
10.10.2006 um 10:05 Uhr
Moin,

also wenn man den Schülern OpenOffice (Freeware) schmackhaft machen kann, würde ich diesen Weg einschlagen. Damit erzielt man ganz gute Ergebnisse, wenn die Formeln/Funktionen nicht zu speziell sind.

Psycho
Bitte warten ..
Mitglied: willibaldus
10.10.2006 um 19:31 Uhr
Hallo Toni, hallo Mario,

das sieht ja gut aus!
Bei www.soft-ware.net sind sowohl Sun/StarOffice 5.2 wie auch OpenOffice 1.1.5 beschrieben. Beide Freeware sind ja Komplettpakete mit 100 bzw. 110 MB Plattenbedarf. Welches ist wohl eher zu empfehlen? Bei meinen Schülern handelt es sich meist um Hausfrauen, die bei mir Buchhaltung lernen (deswegen die Bedeutung der Zellbezüge). Nicht sicher, aber vielleicht können sie oder jemand in der Familie solch ein Paket installieren.
Danke einstweilen für die Hinweise
Gruß
Willibaldus
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
VB for Applications
gelöst Jede Datei eines Ordners zu aktueller Arbeitsmappe in Excel hinzufügen (2)

Frage von Bacchida zum Thema VB for Applications ...

Windows Server
gelöst Active Directory CA öffentlich vertrauenswürdig machen, geht das? (2)

Frage von DeathangelCH zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Prüfung von Intervallen und Textausgabe in Excel (2)

Frage von traller zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...