Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel Datenüberprüfung auf Zelle mit Format hhmm

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Michi1

Michi1 (Level 1) - Jetzt verbinden

12.03.2013 um 16:53 Uhr, 6275 Aufrufe, 2 Kommentare, 1 Danke

Mittels einer Datenüberprüfung soll verhindert werden, dass Benutzer falsche Werte in Zellen mit benutzerdefiniertem Format eingeben.

Hallo Forum,

ich möchte in Excel 2007/2010 (sxls-Format) in Zellen, die das benutzerdefinierte Format [hh]:mm (mit den eckigen Klammern!) haben verhindern, dass Benutzer andere Werte (z.B. 12.45) eingeben können. Die Eingabe muss zwingend mit ":" erfolgen.
Es soll auch möglich sein negative Werte einzugeben. Also z.B. 12:45 oder -12:45.

Ich habs leider nicht hinbekommen ein gültige Formel für die Datenüberpüfung zu hinterlegen und im Internet auch noch keine Lösung dafür gefunden.

Kann mir da jemand von euch helfen?

Vielen Dank!

Michi
Mitglied: Friemler
12.03.2013 um 22:04 Uhr
Hallo Michi,

die Datenüberprüfung ist nicht besonders sicher. Wenn z.B. ein unzulässiger Wert durch Copy&Paste in die Zelle eingefügt wird, greift die Datenüberprüfung nicht, in dem Fall wird sie sogar beseitigt.

Besser wäre es, folgendes VBA-Makro in das entsprechende Arbeitsblatt oder die Arbeitsmappe einzufügen:
01.
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range) 
02.
  Dim objRegExp As Object 
03.
  Dim mbrChoice As VbMsgBoxResult 
04.
 
05.
  If Target.Cells.Count < 1 Then Exit Sub 
06.
  If IsEmpty(Target) Then Exit Sub 
07.
  If Target.NumberFormat <> "[hh]:mm" Then Exit Sub 
08.
 
09.
  Application.EnableEvents = False 
10.
     
11.
  Set objRegExp = CreateObject("VBScript.RegExp") 
12.
  objRegExp.Pattern = "^[-]*([01][0-9]|2[0-3]):[0-5][0-9]$" 
13.
    
14.
  If Not objRegExp.Test(Trim(Target.Cells(1, 1).Text)) Then 
15.
    Target.Cells(1, 1).Activate 
16.
       
17.
    mbrChoice = MsgBox("Geben Sie die Zeit im Format [-]HH:MM ein.", _ 
18.
                       vbApplicationModal + vbCritical + vbRetryCancel + vbDefaultButton1, _ 
19.
                       "Falsches Format") 
20.
       
21.
    Target.Cells.ClearContents 
22.
    If mbrChoice = vbRetry Then SendKeys "{F2}" 
23.
  End If 
24.
     
25.
  Application.EnableEvents = True 
26.
End Sub
Hier wird für die Prüfung die Klasse für Reguläre Ausdrücke aus VBScript verwendet. Dadurch ist auch die Erkennung von ungültigen Uhrzeiten (z.B. 24:05 oder 23:130) möglich.

Bei dem verwendeten Zahlenformat "[hh]:mm" wirst Du allerdings Probleme mit der Eingabe von negativen Werten bekommen. Definiere besser "* @" als Zahlenformat (ohne Anführungszeichen), Du musst das dann auch in Zeile 7 des obigen Scripts anpassen. Die Uhrzeiten werden dadurch als Text rechtsbündig angezeigt.

Gruß
Friemler
Bitte warten ..
Mitglied: Michi1
14.03.2013 um 16:18 Uhr
Hallo Friemler,

tausend Dank!
Hat alles super funktioniert.
Für die Prüfung in der Mappe hab ich den Namen der Sub entsprechend angepasst:

Private Sub Workbook_SheetChange(ByVal Sh As Object, ByVal Target As Excel.Range)

Viele Grüße
Michi
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Exchange Server

WSUS bietet CU22 für Exchange 2007 SP3 nicht an. EOL Exchange 2007

Tipp von DerWoWusste zum Thema Exchange Server ...

Ähnliche Inhalte
HTML
gelöst Zelle aus Excel in HTML-Datei einer E-Mail darstellen (3)

Frage von Sil3nz3r zum Thema HTML ...

VB for Applications
gelöst Zelle in Excel per Makro auswählen (7)

Frage von Enriqe zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
gelöst Batch xls nach aktuellem Datum auslesen und email senden (14)

Frage von michi-ffm zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
SBS 2011 Standard virtualisieren (14)

Frage von HeinrichM zum Thema Windows Server ...

Backup
Datensicherung ARCHIV (12)

Frage von fautec56 zum Thema Backup ...

LAN, WAN, Wireless
Per Script auf UniFi-controller zugreifen und WPA2-Key ändern (11)

Frage von Winfried-HH zum Thema LAN, WAN, Wireless ...