Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel Daten aus dem WeB aktualisieren, Excel nach fertigstellung im Anschluss schließen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: thomas1972

thomas1972 (Level 1) - Jetzt verbinden

25.12.2014 um 17:58 Uhr, 1922 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo,

ich lade Daten in eine Excel Datei aus dem web hinein, DATEN - AUS DEM WEB.
das klappt beim öffnen soweit ganz gut, nur wie bekomme ich es hin, dass im Anschluss die Excel Datei automatisch wieder geschlossen wird?

Geht dieses überhaupt?
Habe leider hierzu keine Einstellung in Excel gefunden.
Mitglied: 114757
25.12.2014, aktualisiert um 19:05 Uhr
Moin,
aktualisiere die QueryTable via VBA und schließe sie dann auch damit
01.
Private Sub Workbook_Open() 
02.
    'Querytables auf dem 
03.
ersten Sheet aktualisieren (SheetIndex  
04.
ist anzupassen) 
05.
for each qt in Worksheets(1).Querytables 
06.
    qt.Refresh BackgroundQuery:=False 
07.
next 
08.
'Workbook speichern und schließen 
09.
ThisWorkbook.Close True 
10.
'Excel beenden 
11.
Application.Quit 
12.
End Sub
Gruß jodel32
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
25.12.2014 um 18:48 Uhr
Dieses dann als openmakro?
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
25.12.2014 um 18:49 Uhr
yip, oder in das Workbook_Open() Event kopieren...
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
25.12.2014 um 18:52 Uhr
Bin von excel komplett raus, workbook_open event??
Sorry für die frage
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
25.12.2014, aktualisiert um 18:59 Uhr
Zitat von thomas1972:
workbook_open event??
Sorry für die frage
guckst du hier
http://support.microsoft.com/kb/265113/de
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
25.12.2014 um 19:05 Uhr
Irgendwie löscht er mir das makro aus "diesearbeitsmappe" immer wieder heraus.
Beim speichern kam auch immer ein hinweis das das makro nicht gespeichert werden kann.

kann es mit excel2010 zusammen hängen?
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
25.12.2014, aktualisiert um 19:11 Uhr
Du musst die Mappe als *.xlsm speichern !!!
Und Makros musst du natürlich im Sicherheitscenter von Excel auch aktivieren !! Optionen -> Trustcenter .....
http://office.microsoft.com/de-de/excel-help/andern-der-einstellungen-f ...

Mann das sind VBA-Grundlagen oder hast du noch nie was mit VBA gemacht ?
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
25.12.2014, aktualisiert um 19:29 Uhr
Ich arbeite meist eher über Access und habe solche Einstellungen dort nicht vornehmen müssen,
aber vielleicht bekomme ich es auch anders hin.

ich öffne über Access eine Excel Datei, welche Webabfragen automatisch durchführt
Hintergrund, Access ist nicht in der Lage Websiten ohne Endung (html, htm) einzulesen, daher der Umweg über Excel

01.
Private Sub Form_Load() 
02.
    Dim xlApp As Object, xlWB As Object 
03.
 
04.
     Set xlApp = CreateObject("Excel.Application") 
05.
     xlApp.Visible = True 
06.
     Set xlWB = xlApp.Workbooks.Open("f:\Test.xlsx", , True) 
07.
     Set xlWB = xlApp.Workbooks(1).RefreshAll 
08.
      
09.
End Sub 
10.
 
Hierbei wird aber das Excel Sheet immer nur Schreibgeschützt geöffnet
Wie bekomme ich es hin,

1. das das Excel Sheet nicht schreibgeschützt geöffnet wird
2. dass Access mitbekommt, dass das Excel Sheet fertig ist und dann das Sheet speichert und Excel beendet

Die Zeile Set xlWB = xlApp.Workbooks(1).RefreshAll
erzeugt einen Laufzeitfehler 424 Objekt erforderlich
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
25.12.2014, aktualisiert um 20:00 Uhr
na das Hammer gerne, von Access hast du kein Wort erwähnt ... einmal kurz in die Doku schauen und du hättest es gewusst:
http://msdn.microsoft.com/de-de/library/office/ff194819(v=office.15).as ...

01.
Set xlWB = xlApp.Workbooks.Open("f:\Test.xlsx") 
02.
xlWB.RefreshAll 
03.
xlWB.Close True 
04.
xlApp.Quit
Die Query darf dabei nicht als Background-Query angelegt sein, dann wartet der Code bis alles aktualisiert ist ! Ansonsten kannst du die Querytable wie oben bereits geschrieben mit Angabe der BackgroundQuery-Parameters dazu zwingen Ihre Daten im Vordergrund zu aktualisieren.
Bitte warten ..
Mitglied: thomas1972
25.12.2014, aktualisiert um 19:44 Uhr
Der Fehler 424 bleibt dennoch weiter in der Zeile Set xlWB = xlApp.Workbooks(1).RefreshAll
erhalten, auch genannte URL hilft mir hier nicht weiter.

Hintergrundaktualisierung ist bereits abgeschaltet.



>code>
Private Sub Form_Load()
Dim xlApp As Object, xlWB As Object

Set xlApp = CreateObject("Excel.Application")
xlApp.Visible = True
Set xlWB = xlApp.Workbooks.Open("f:\drucker_prod4.xlsx", , ReadOnly:=false)
Set xlWB = xlApp.Workbooks(1).RefreshAll
xlWB.Close True
xlApp.Quit
End Sub
</code>
Bitte warten ..
Mitglied: 114757
25.12.2014, aktualisiert um 20:00 Uhr
Falsch ....
01.
Private Sub Form_Load() 
02.
     Dim xlApp As Object, xlWB As Object, qt as Object 
03.
     Set xlApp = CreateObject("Excel.Application") 
04.
     xlApp.Visible = True 
05.
     xlApp.DisplayAlerts = False 
06.
     Set xlWB = xlApp.Workbooks.Open("f:\Test.xlsx") 
07.
     for each qt in xlWB.Worksheets(1).Querytables 
08.
        qt.Refresh BackgroundQuery:=False 
09.
     next 
10.
     xlWB.Close True 
11.
     xlApp.DisplayAlerts = True      
12.
     xlApp.Quit 
13.
End Sub
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
Excel Daten aus diversen Tabellen sammeln (9)

Frage von FitforLife zum Thema Microsoft Office ...

Outlook & Mail
Importieren von excel daten in outlook vba - Teil 2 (5)

Frage von Bgervais zum Thema Outlook & Mail ...

Microsoft Office
gelöst Importieren von excel daten in outlook vba (10)

Frage von Bgervais zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel Daten automatisch in mehrere Exceldateien exportieren (9)

Frage von paggo69 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...