Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Excel Dokument wird nicht auf allen Clients einheitlich gedruckt

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: uShark

uShark (Level 1) - Jetzt verbinden

29.01.2014 um 18:12 Uhr, 1662 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo,

ich habe bei uns das Problem, dass wir ein Excel-Dokument haben, welches gelegentlich angepasst wird und ausgedruckt werden muss.

Wenn ich das Dokument auf Client a öffne wird die letzte Zeile auf der zweiten Seite gedruckt. Wenn ich aber das Dokument auf Client b öffne passt alles auf eine Seite.

Beide Clients haben die gleiche Windows (7) Version, den gleichen Druckertreiber und das gleiche Office (2013). Mein Problem ist jetzt, dass alle Clients das Dokument auf die gleiche weise drucken. (Egal ob eine oder zwei Seiten, Hauptsache einheitlich)

Ich habe auch schon getestet, ob es an den Benutzereinstellungen liegt und mich mit unterschiedlichen Profilen angemeldet, aber das hilft leider nicht.

Hat jemand ein Idee woran das liegen kann?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Frederic
Mitglied: lucky78
29.01.2014 um 18:39 Uhr
Hi Frederic,

ich hatte das Problem in einer ähnlichen Konstellation unter Windows 8. Der Drucker war ein HP-Drucker und übers Netzwerk angebunden. Windows hatte sich selbstständig den Treiber für den Drucker gezogen und dabei eine Microsoft-Version des Treibers geladen.

Erst durch Entfernen des Druckers aus der Systemsteuerung und kompletter Neuinstallation des HP-Treibers konnte das Problem gelöst werden. Einfaches drüberinstallieren hat das Problem nicht behoben!

Gruß
Lucky
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.01.2014, aktualisiert um 18:53 Uhr
Zitat von uShark:

Beide Clients haben die gleiche Windows (7) Version, den gleichen Druckertreiber und das gleiche Office (2013).

ich bezweiffle das üebrall der gleiche treiber mit den gleichen einstellungen ist und auch die normal.dot wird nicht üerball gleich sein.

Mein Problem ist
jetzt, dass alle Clients das Dokument auf die gleiche weise drucken. (Egal ob eine oder zwei Seiten, Hauptsache einheitlich)

PDF erzeugen und das ausdrucken sollte das gewährleisten. Ansonsten hast du ein Problem mit dem Synchronhalten der einstellungen.

Hat jemand ein Idee woran das liegen kann?

Druckertreiber und Einstellugen (Drucker oder office) nicht identisch. Eventuell sogar nicht synchrone Fonts.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: uShark
29.01.2014, aktualisiert um 19:47 Uhr
Danke für eure Antworten,

@Lucky
Ich hatte auf beiden Clients die Drucker vollständig deinstalliert. Neugestartet und dann erst wieder installiert. Daher scheint mir deine Lösung nicht weiterzuhelfen. Bei uns ist es ein Netzwerkdrucker von Keyocera. Aber dein Ansatz bringt mich auf die Idee dem Client mal eine Neuinstallation zu verpassen, was zwar nicht die kürzeste Lösung ist aber vieleicht hilfreich.

@iks
Da ich den Treiber auf allen Clients händisch deinstalliert habe und neu installiert habe, bin ich mir zu 100% sicher das alle die gleiche Treiberversion haben. Bei Win 7 mag es durchaus sein, dass dort ein unterschiedlicher Updatestand herrscht aber ich bezweifle das dieses ein Problem ist was mit einem Windowsupdate von letzter Woche behoben werden kann. (Zumal das Problem auch schon bestand, direkt nachdem ich allen Clients das neue Office spendiert hatte und alle Updates auf allen Clients installiert waren.)

Soweit ich weiß ist die normal.dot Profilgebunden und wie ich es bereits erklärt habe besteht das Problem am Client und nicht am Benutzerprofil (Domäne).
Da auch die individuellen Druckereinstellungen Profilgebunden sind, fällt dieser Ansatz auch weg.

PDF erzeugen macht irgendwie keinen Sinn, da dieses selbst wenn es funktioniert, ein zu hoher Aufwand ist. Zumal das Problem auch bei allen Vorlagen besteht. Und dann würden die Mitarbeiter die Hälfte des Tages damit verbringen Office Dokumente umzuwandeln um es drucken zu können. Sorry aber das ist nur ein netter Workaround und keine Lösung des Problems.

Grüße

Frederic
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
29.01.2014, aktualisiert um 20:32 Uhr
Zitat von uShark:

PDF erzeugen macht irgendwie keinen Sinn, da dieses selbst wenn es funktioniert, ein zu hoher Aufwand ist. Zumal das Problem auch
bei allen Vorlagen besteht. Und dann würden die Mitarbeiter die Hälfte des Tages damit verbringen Office Dokumente
umzuwandeln um es drucken zu können. Sorry aber das ist nur ein netter Workaround und keine Lösung des Problems.


Klar ist das ein workaround. Den Aufwand kann man dadurch minimieren, daß man einen "PDF-Drucker" anlegt, der alles auf ihm gedruckte in ein PDF wandelt und dann zum richtigen Drucker schickt. Je nach "Wichtigkeit" des Problems kann das zumindest eine Übergangslösung sein.

Um das Probem einzugrenzen köntnest Du ggf mal eine DPF-Drucker einrichten um zu schauen, ob dieser Effekt dann auch auftritt.

lks
Bitte warten ..
Mitglied: Cthluhu
30.01.2014 um 13:22 Uhr
Hi,

Ist denn auch der Standarddrucker bei allen gleich?
Office Produkte von MS richten das Layout gerne mal nach dem Standartdrucker.

Mit freundlichen Grüßen

Cthluhu
Bitte warten ..
Mitglied: uShark
30.01.2014 um 14:01 Uhr
Hey,
ja der Standard-drucker ist auf allen Clients der gleiche.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Windows Userverwaltung
Temporäres Benutzerprofil auf allen Clients (4)

Frage von KidChino zum Thema Windows Userverwaltung ...

Microsoft Office
Word Dokument (vorausgefüllte Formulare) aus Excel Tabelle generieren (1)

Frage von Server4Alle zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
gelöst VBA: Wert von einer Website (pdf-Dokument) auslesen und in Excel kopieren (16)

Frage von Stern123 zum Thema VB for Applications ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...