Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Kann Excel Kombinationen bilden?

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: Hunchback

Hunchback (Level 1) - Jetzt verbinden

08.05.2009, aktualisiert 17:21 Uhr, 24465 Aufrufe, 14 Kommentare

Hallo,
wie kann ich Excel dazu bewegen aus verschieden Daten alle möglichen Kombinationen zu bilden.
also z.b.
aus

Datensatz 1
A
B
C

und

Datensatz 2
1
2
3

soll excel
A1
A2
A3
B1
B2
B3
C1
C2
C3
1A
1B
1C
usw. bilden.

Gibts da nen befehl? Wenn ja welchen? Am besten wäre wenn excel auch sagt was er kombiniert hat also in der form Feld_A+Feld_1
Auch wäre es super wenn ich excel sagen könnte: bild Datensatz_1+2*Datensatz_2 also einmal das eine plus 2 mal das andere..
oder gibts sonst gute tipps die mir helfen können?
Besten Dank
Hunchback
Mitglied: Moonwalker09
11.05.2009 um 08:05 Uhr
- Sind die Datensätze in der gleichen Mappe oder sind es unterschiedliche Dateien?
- Sind die Datensätze alle gleich groß, bzw. befinden sich in beiden die gleiche Anzahl an Zahlen?

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
11.05.2009 um 09:04 Uhr
Hallo,
ja in der gleichen mappe und nein unterschiedlich viele Zahlen pro Datensatz
MfG.
Bitte warten ..
Mitglied: Moonwalker09
11.05.2009 um 09:36 Uhr
Um jetzt mal ein wenig auszuholen

Du hast eine Mappe mit Datensätzen. In "Tabelle1" befinden sich in der Spalte A deine Daten, genauso in "Tabelle2".
Du möchtest jetzt praktisch diese Daten beliebig miteinander kombinieren in "Tabelle3" von mir aus.
Liege ich soweit richtig?

Wie sehen die Zahlen aus? Fortlaufend oder willkürlich? Ganze Zahlen oder auch mit diversen Kommastellen?

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
11.05.2009 um 14:08 Uhr
Hallo,
willkürliche Zahlen mit 2 Komma-stellen.
sonst richtig.
MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Moonwalker09
11.05.2009 um 15:11 Uhr
Gut, damit kommen wir der Sache glaube ich schon näher.
Sind die Zahlen so willkürlich, dass wir auf einen Zufallsgenerator zurückgreifen können? Oder sind die Zahlen vorgegeben?
Sollen in der Tabelle3 ALLE Datensätze aufgeführt werden oder immer nur ein Datensatz aus Tabelle1 und einer aus Tabelle2?

Ich denke mal, wenn die Fragen beantwortet sind kann ich mich daran machen etwas entsprechendes zu basteln. Könnte aber durchaus bis morgen dauern

Gruß

Chris

PS: Der Einfachheit halber: Wieviele Datensätze sind in Tabelle1 und wieviele in Tabelle2? Oder wird das noch variieren?
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
11.05.2009 um 15:46 Uhr
Hallo,
vorab schonmal danke für deine Hilfe und Geduld.
Die Zahlen sind vorgegeben (Molmassen von Atomen (Isotopen)).
die letzte Frage verstehe ich nicht. aber ich versuchs nochmal an nem beispiel vorzumachen was ich möchte.

Molmasse: MM
Isotop: iso

Tabelle 1
iso1
iso2
iso3

Tabelle 2
isoA
isoB
isoC
isoD

Tabelle 3 (das was rauskommen soll und automatisch kombiniert werden soll)
iso1*isoA
iso1*isoB
iso1*isoC
iso1*isoD
iso2*istA

aber er soll auf wunsch auch moleküle nach dem Muster AB2 bauen können also z.b.
iso1*isoA*isoA
iso1*isoA*isoB
iso1*isoB*isoA
iso1*isoB*isoB
und jetzt aber kein iso1*iso1*isoA
sondern nur genau 1 aus der ersten Tabelle und 2 aus der zweiten tabelle.

Hoffe habe die Frage automatisch beantwortet
MfG
Hunchback
Bitte warten ..
Mitglied: Moonwalker09
11.05.2009 um 16:29 Uhr
So, noch kurz bevor ich los muss. Vielleicht hilft dir das ja schon weiter:

=Tabelle1!A1&"_"&Tabelle2!A1

ergibt dann z.B.

1,01_26,26

allerdings wirds dann mit der Berechnung schwer. Ich bleib am Ball.

Bis morgen

Gruß

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Moonwalker09
12.05.2009 um 11:14 Uhr
So, auch wenn das Ganze doch noch mit etwas Handarbeit versehen ist:

Deine Daten teilen sich folgendermaßen auf:
Tabelle1: A1 bis A*
Tabelle2: A1 bis A*

In Tabelle3 gehts jetzt erstmal so weiter:

Zelle A1
=Tabelle1!A1&" "&Tabelle2!A1
Damit erschaffst du die Kombination von den beiden ersten Datensätzen aus den Tabellen1+2
Indem du die Formel beliebig weit runterziehst erstellt Excel die fortlaufende Nummerierung.
Dementsprechend steht jetzt in der Zelle A2
=Tabelle1!A2&" "&Tabelle2!A2
Wenn du jetzt den Wert folgendermaßen änderst:
=Tabelle1!A1&" "&Tabelle2!A2
dann kombinierst du den Datensatz Tabelle1 A1 mit Tabelle2 A2.
Dies kannst du nun, entsprechend der Anzahl deiner Datensätze fortführen.
Sobald du alle Datensätze aus der Tabelle2 mit dem Datensatz Tabelle1 A1 kombiniert hast kannst du das Ganze mit Tabelle1 A2 fortführen.
Ich weiß, das ist jede Menge Handarbeit noch. Aber derzeit habe ich dafür noch keine automatisierte Lösung gefunden.


Tabelle3 Zelle B1:
=LINKS(A1;SUCHEN(" ";A1)-1)
Tabelle3 Zelle C1:
=RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-(SUCHEN(" ";A1)))
Damit hast du die zusammengeführten Daten getrennt. Die Formel kannst du, entsprechend der zusammengeführten Datensätze jetzt nach unten ziehen. Leider ist Excel nicht in der Lage mit den zusammengeführten Datensätzen aus der Spalte A zu rechnen. Aber das ist ja auch nicht weiter tragisch, da man die Spalten ja einfach ausblenden kann.

Tabelle3 Zelle C1:
=(B1+C1)*C1
Damit erschaffst du, die von dir gewünschte Berechnung der Datensätze.
Ich schau noch, ob ich das Ganze automatisieren kann, aber im Moment hab ich leider nicht so viel Zeit, so dass ich hoffe, dass diese Lösung erstmal ausreicht.


MfG

Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
13.05.2009 um 13:08 Uhr
Hallo,
vielen Dank schonmal für die Mühen.
Werde es bei Gelegenheit testen und mich dann nochmal melden.
Bis dahin
Hunchback
Bitte warten ..
Mitglied: AndyMas
08.01.2014 um 14:02 Uhr
Werde es bei Gelegenheit testen und mich dann nochmal melden.

Hallo Hunchback,

bin auf der Suche im Internet auf diesen Thread gestoßen. Du hast damals so ziemlich das Gleiche gesucht wie ich heute. Der Thread ist zwar schon paar Jahre alt, aber evtl. weißt du ja noch, wie du das Ganze gelöst hast (?).
Hast du dann die von Moonwalker09 ausgearbeitete Lösung verwendet und die (lästige) Handarbeit in Kauf genommen oder hast du evtl. eine automatisierte Lösung gefunden? An dieser wäre ich brennend interessiert

MfG,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
08.01.2014 um 14:21 Uhr
Hey Hey,

bei so einem alten Thread ist das ja fast schon Leichenschändung was du da betreibst :-P

Erstmal Sorry an alle dass ich mich damals nicht mehr zurück gemeldet habe. Finde es selbst schrecklich wenn kein Feedback mehr kommt ... also Asche auf mein Haupt!!

Ich habe damals für Excel nichts gefunden um die Isotopen automatisiert zu kombinieren und habs dann von Hand gemacht.

Es ging damals um Wolfram (5 Isotope), Selen (6 Isotope) und Brom (2 Isotope).

Habe eben mal durch meine damalige Excel-Tabelle gestöbert und es fällt mir jetzt auf die schnelle schwer die ganzen Berechnungen dazu nachzuvollziehen. Konnte mich auch nicht mehr daran errinnern dass die Excel-Tabelle damals so eine monströse Größe angenommen hatte.

Wenn du mir sagst was du vorhast kann ich nochmal gucken was ich für dich tun kann bzw. die spezielle Tipps geben.

Beste Grüße

Hunch
Bitte warten ..
Mitglied: AndyMas
08.01.2014 um 17:04 Uhr
Hey ho,

so negativ würde ich es nicht ausdrücken, ich hab eher an Auferstehung gedacht und hoffe auf die Erlösung

Zum Thema:
Deine Anforderung war wohl doch komplizierter als meine, denn ich bräuchte "nur" die Kombinationen aus Wertemengen ohne Permutationen.
Bei dir war z.B. A1 ungleich 1A.

Beispiel bei mir: {A,B,C} x {1,2} x {x,y,z} führt zu
A1x
A1y
A1z
A2x
A2y
A2z
B1x
usw.

wobei 1xA o.ä. nicht vorkommen kann.

Habe woanders diese Problemstellung gefunden:
http://www.online-excel.de/fom/fo_read.php?f=1&bzh=64935&h=6493 ...
und werde die Lösung dort diese Woche mal ausprobieren.

Viele Grüße,
Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Hunchback
08.01.2014 um 17:08 Uhr
Achso, alles klar.

Dann kann ich doch nicht wirklich weiter helfen :-P

Wenn du dann eine anständige Lösung gefunden hast wärs super wenn du sie hier einstellen kannst damit der Thread in Ewigkeit ruhen kann :-P

Beste Grüße

Hunch
Bitte warten ..
Mitglied: AndyMas
11.01.2014 um 09:08 Uhr
Hab meine Problemstellung mit oben angesprochener Methodik lösen können (ob sie *anständig* ist wie gefordert, wage ich nicht zu beurteilen , aber für mich reicht sie).
Da man hier keine Screenshots oder Anhänge posten kann (oder hab ich da irgendwas übersehen?), leg ich die Variante für das Besipiel {A,B,C} x {1,2} x {x,y,z} mal extern ab:
http://mayoar.rivido.de/examples/Kombinationen.jpg
http://mayoar.rivido.de/examples/Kombinationen.xlsx

Wichtig sind dabei natürlich die Formeln in den Zellen E2 bis G2
Zelle E2: =WENN(ZEILE(A1)>Anz_alpha*Anz_beta*Anz_gamma;"";INDEX(A:A;2+REST(ZEILE(A1)-1;Anz_alpha)))
Zelle F2: =WENN(E2="";"";INDEX(B:B;2+KÜRZEN((ZEILE(A1)-1)/Anz_alpha/Anz_gamma;)))
Zelle G2: =WENN(E2="";"";INDEX(C:C;REST(KÜRZEN((ZEILE(A1)-1)/Anz_alpha;);Anz_gamma)+2))

Diese Formeln können dann sorglos die ganzen Spalten E,F,G runterkopiert werden, ohne dass man dabei so manche Kombination vergisst.
Bei den 18 Kombinationen im Beispiel ginge das Erstellen natürlich locker auch manuell, aber wenn man mal paar Tausend Kombinationen bilden kann, ist mir was Automatisiertes dann doch lieber.

Grüße, Andy
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel: Text in Zellbereich prüfen mit Vergleichstext ggf. mit Exact-Funktion (5)

Frage von Michi1 zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (5)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Excel-Formel oder VBA (7)

Frage von nicki01 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...