Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel sehr langsam beim Öffnen von Dateien von einem Server-Laufwerk

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: ChrisOWL

ChrisOWL (Level 1) - Jetzt verbinden

31.05.2011 um 17:58 Uhr, 23753 Aufrufe, 7 Kommentare

Windows XP SP3, Office 2003 SP3, McAfee Virenscanner

Hallo,

wenn man Dateien in Excel 2003 (SP3) über Doppelklick auf den Dateinamen (Datei liegt auf einem Serverlaufwerk) im Explorer öffnet, zeigt Excel jedoch einen "Öffnen-Fortschrittsbalken" bzw. einen weissen Bildschirm an, welcher viele Sekunden stehen bleibt, bis man wieder arbeiten kann.

Probiert haben wir schon eine Neuinstallation von Office, doch dies brachte keinen Erfolg. Dann haben wir bei der Zuordnung der Dateitypen DDE deaktiviert, dies brachte aber auch keine Abhilfe. Auch über Datei -> Öffnen bei laufendem Excel dauert der Öffnen-Vorgang ca. 20 Sekunden. Schnell geht es nur, wenn die Datei lokal liegt, z.B. auf dem Desktop.

Es gibt hier schon ein ähnliches Problem, nur leider bringt mich die Lösung nicht weiter:

http://www.benutzer.de/index.php?content=91231

Hat jemand eine Idee, woran das liegen kann?

Mit einem anderen Client geht der Zugriff rasend schnell!

Gruss und schon mal vielen Dank!

ChrisOWL
Mitglied: Clijsters
31.05.2011 um 22:33 Uhr
Hallo ChrisOWL,

Ich kann dir lediglich eine Vermutung anbieten:
Excel kann Sicherungskopien beim Bearbeiten von Dokumenten herstellen, die nur temporär gespeichert sind.
Für den Fall, dass Excel abstürzt, hat man einen relativ neuen Datenstand und kann den mit Mausklick wiederherstellen.

Kann es sein, dass bei diesem Client besondere Einstellungen diesbezüglich hinterlegt sind?
Denn excel muss die Datei dann erstmal temporär abspeichern und pipapo...

Gruß
Dominique
Bitte warten ..
Mitglied: cap0eira11
01.06.2011 um 08:06 Uhr
Hi Chris,

das ganze schonmal ohne McAffee getestet? (Also wirklich nur zum testen)
Wir benutzen den F-Secure und solche Probleme konnten durch Versionupdates vom Virenscanner behoben werden.

Netzwerkeinstellungen des Clients auch geprüft? nicht, dass da steht 10MBit Halfduplex.

Gruß cap011
Bitte warten ..
Mitglied: joerg
01.06.2011 um 08:27 Uhr
Hallo Chris,

hatten bei uns auch das gleiche Problem, bei uns lag das aber an einem falschen DNS-Eintrag.
warum auch immer war an diesem Rechner ein falscher DNS-Server eingetrage...

Hast du mal probiert die Datei auf ein anderes Netzlaufwerk zu legen und dann von dort zu öffnen?? Was passiert denn dann?

Zu der Idee die Cap0 vorgeschlagen hat: Kann es sein dass euer V-Scanner alle Dateien die aus dem Netzwerk kommen vorher überprüft?
Wir setzen Kaspersky ein und dort gibt es eine solche Funktion...

vielleicht helfen dir diese Ansätze ja weiter.

Gruß joerg
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
01.06.2011 um 09:43 Uhr
Hallo Chris,

ich hatte das Problem mal in der Kombination:
Excel-Tabellenstart benötigt nur an einem bestimmten PC mit einem bestimmten User über 4 Minuten.
Nach löschen des Prfils und wiederanlegen funktionierte alles wieder einwandfrei...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisOWL
01.06.2011 um 11:06 Uhr
Hallo,

trotz neuem Profil keine Änderung...

habe dann mal in den Einstellungen der Netzwerkkarte geschaut und die Stand nur auf 100mbit Vollduplex. Habe sie auf Automatisch Aushandeln gestellt und schon ist alles wieder schnell!

Danke Euch für die Tipps!

Gruss

Christian
Bitte warten ..
Mitglied: neo4matrix
15.07.2011 um 17:25 Uhr
Hallo zusammen

ich habe GENAU das selbe Problem wie damals ChrisOWL.

Leider halfen all die Tips unten nicht weiter. Netzwerk läuft auf 1000MBit/s Fullduplex.

Bei mir besteht das Problem auf mehreren Rechnern im Firmen-Netzwerk (Domäne mit einem 2003 Windows Server).

Als käme diese Verzögerung durch einen fehlerhaftes Office-Update (welche bei uns automatisch installiert werden). Das ist aber Spekulation.

Für weitere Vorschläge oder Ideenansätze bin ich sehr Dankbar...


Mit freundlichen Grüßen
neo
Bitte warten ..
Mitglied: neo4matrix
15.07.2011 um 17:37 Uhr
Problem gelöst!

Es war tatsächlich ein Toll von Microsoft schuld!
Es nennt sich "Office File Validation for Office 2003 and Office 2007". Es checkt alle XLS und XLSX File auf Ihre Sicherheit. Mehr Infos unter: http://technet.microsoft.com/en-us/library/gg985445%28office.12%29.aspx

Das Verzögerungs-problem ist bei Microsoft auch bekannt. Info und Lösung unter: http://support.microsoft.com/kb/2570623

Dort hab' ich nur den "Fix it" Button gedrückt und dieser lädt dann "MicrosoftFixit50741.msi" (Direkt-Link: http://go.microsoft.com/?linkid=9777977 ).

"MicrosoftFixit50741.msi" installiert, fertig. Jetzt lässt sichs wieder arbeiten. Fast schon schade das heute mein letzter Arbeitstab vor den Sommerferien ist

Mit freundlichen Grüßen
neo
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

(1)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Excel Täglich öffnen (5)

Frage von Crank69 zum Thema Batch & Shell ...

Windows Server
Server sehr langsam bei vielen kleinen Dateien (5)

Frage von MichiBLNN zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Mehr als 20 Excel Dateien öffnen gleichzeitig (7)

Frage von PizzaPepperoni zum Thema Microsoft Office ...

Windows Server
Server 2012R2 HyperV Sicherung von Dateien (10)

Frage von smeclnt zum Thema Windows Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (13)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (13)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (9)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...