Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel Makro für Vergleichen und Zusammenfügen

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: LKaderavek

LKaderavek (Level 2) - Jetzt verbinden

23.11.2011 um 13:15 Uhr, 6780 Aufrufe, 4 Kommentare

Zwei Excel Tabellen sollen verglichen und zusammengefügt werden.

Hallo,

ich bin kein Excel-Profi und habe ein Problem mit zwei Excel-Tabellen.

Es sollen Werte aus einer Tabelle in die Andere übernommen werden, der Schlüssel ist eine Nummer.

Diese Nummer läuft in der Import-Tabelle als AN000001 fortlaufend und in der eigentlichen Datei läuft die Nummer aber nur mit 000001.

Wie finde ich die beiden Zeilen zusammen?

Wie schreibe ich den Wert aus der Spalte F (z.B.) aus der Import-Datei in die eigentliche Datei in Spalte H (z.B.)?

Könnt ihr mir da bitte helfen?

Danke

Mit freundlichen Grüßen

Lukas
Mitglied: ShitzOvran
23.11.2011 um 13:45 Uhr
Warum löst du das nicht mit der SVERWEIS-Funktion.

Nehmen wir an, die 'AN000001' steht in der Spalte A, dann ist dein Suchbegriff für die Matrix "RECHTS(A1;6)" alles weitere ist bei der Funktion selbst gut erklärt
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
23.11.2011 um 16:07 Uhr
Hallo,

ich bastle schon seit längerem an der SVERWEIS Funktion leider liefert die nicht das gewünschte Ergebnis.

Meine Funktion sieht so aus:

=SVERWEIS(RECHTS(C2;6);INVENTUR.xls!$1:$65536;4;FALSCH)=SVERWEIS(RECHTS(C2;6);INVENTUR.xls!$1:$65536;4;FALSCH)

Leider liefert das nichts...

Wenn ich die Matrix nur auf den Bereich eingrenze, wo wirklich etwas steht, funktioniert's auch nicht.

In der Spalte "D" der Inventur-Datei stehen die Bestände.

Falsch wird gewählt, weil ich eindeutige Werte haben möchte.

Es klappt einfach nicht.
Bitte warten ..
Mitglied: Biber
23.11.2011 um 18:40 Uhr
Moin LKaderavek,

lass uns mal ein bisschen sortieren.

Wenn ich deinen Eröffnungsbeitrag richtig gelesen habe hast du in EINER Excel-Datei ZWEI 8oder mehr) Blättchen.

Wenn du ZWEI Blättchen in ZWEI Exceltabellen hast, dann geht es auch mit SVERWEIS(), aber beide Tabellen müssen geöffnet sein.

Wenn denn dieses hier: "Diese Nummer läuft in der Import-Tabelle als AN000001 fortlaufend" z.B. bedeutet
-> in der geöffneten Tablle "Import.xls"
-> im Blatt "Tabelle1"
-> im Bereich von $A$2 bis $X$9999 maximal gefüllt
-> in der Spalte A steht "AN000001" usw

Dann kannst du
- aus der anderen Tabelle "DieRichtigenDaten.xls" aufrufend
- wenn denn dort in Spalte C die eigentlichen Nummern 000001 usw stehen

...mit SVERWEIS() alles andere anzeigen.
=SVerweis("AN"&$C2; '[Import.xls]Tabelle1'!$A2$X$9999; 4; FALSCH)
Übersetzt:
  • du suchst --> "AN"&$C2 --> den String "AN" plus das, was in der aktuellen Tabelle in Spalte $C, Zeile 2 steht --> "AN" &"000001"
  • du suchst in Mappe/Blatt '[Import.xls]Tabelle1'
  • im Bereich $A2$X$9999
  • willst zurück den Wert aus Spalte 4 dieser Matrix, also Spalte D
  • und willst nur genaue Treffer: FALSCH

Grüße
Biber
Bitte warten ..
Mitglied: LKaderavek
23.11.2011 um 19:06 Uhr
Hallo,

also ich habe zwei Excel-Arbeitsmappen.

ARTIKEL.xls und INVENTUR.xls

In der Artikel.xls gibt es mehrere Arbeitsblätter eines davon ist der Artikelstamm.

In der Inventur.xls gibt es ein Arbeitsblatt Inventur.

Artikel.xls beinhaltet Artikel, die noch nicht in der Inventur enthalten sind.
Inventur.xls beinhaltet alle Artikel, die schon angelegt sind und einen Bestand haben.

In der Artikel.xls sind die Artikelnummern ohne führender AN.
In der Inventur.xls sind die Artikelnummern mit führender AN.

Leider sind im Artikelstamm in der Artikel.xls die Bezeichnungen bei einigen Artikeln anders als in der Inventur.xls.
Das sollte ja nichts machen, da ich eindeutig über die Artikelnummer identifizieren kann.

Ich möchte nun den Artikelstamm mit der Inventur abgleichen.

Artikelstamm hat einen relevanten Datenbereich von C2 bis F1354, wobei sich das sicher noch ändert, denn es kommen noch Artikel hinzu.
Die Felder lauten ArtikelNr., Bezeichnung und Lager.
Die Artikelnummern sind max. 8 Zeichen lang und bestehen nur aus Ziffern.

Inventur hat einen Datenbereich von A3 bis D1124, hier werden es auch noch mehr Zeilen, da immer wieder Artikel angelegt werden.
Die Felder lauten Artikelkurz, Bezeichnung, LO und Menge.
Die Artikelnummer haben eine führende AN und max. 8 Zeichen Ziffern.

Wenn ich jetzt das "Übersetzt" versuche, bekomme ich das Richtige Ergebnis.

Meine Formel sieht jetzt wie folgt aus:
=SVERWEIS("AN"&C1258;'[INVENTUR.xls]INVENTUR BEWERTUNGSLISTE EXPORT'!$A$3:$D$1124;4;FALSCH)

Vielleicht liegt es auch am MAC, aber unter Windows im Excel 2003 habe ich nichts anderes gemacht und es nicht funktioniert.

DANKE für eure Hilfe.

Ihr seid, die Besten!!!

Ciao

Lukas
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel-Makro (7)

Frage von yuki13 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel Makro : Erst prüfen bei erfolgreicher IF einen Wert überschreiben (4)

Frage von Matze1508 zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel Makro - Button "Springe zu Zeile mit heutigem Datum" (5)

Frage von hannsgmaulwurf zum Thema Microsoft Office ...

Microsoft Office
gelöst Excel 2010 Zellen mit bestimmten Inhalt mit Makro formartierten (5)

Frage von packmann2016 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Switche und Hubs
Trunk für 2xCisco Switch. Wo liegt der Fehler? (17)

Frage von JayyyH zum Thema Switche und Hubs ...

Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (14)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...