Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel Schleife durchschnittlich kompliziert

Frage Entwicklung VB for Applications

Mitglied: ChrisDynamite

ChrisDynamite (Level 2) - Jetzt verbinden

15.08.2013, aktualisiert 22:07 Uhr, 1853 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Guten Abend,

die Umsetzung habe ich mir überlegt, nur jetzt scheitert es an der Syntax.

Wie erreiche ich den effekt, dass in excel per vba folgendes passiert. die koplette spalte b soll in einem datenblatt nach dem wort "konto" durchsucht werden und sobald dieses wort gefunden wird soll der wert 1 feld über konto eine zeile links neben konto und auch an alle weiteren felder darunter geschrieben werden, bis wieder in spalte b das wort konto vorkommt und wieder der wert 1 feld über dem wort konto links neben das feld konto geschrieben wird, so lange bis wieder das wort konto vorkommt usw. das wort konto kann nur in spalte b vorkommen und es sollte von oben nach unten abgearbeitet werden, bis das wort konto nicht mehr erscheint.

alternative: kennt jemand ein buch, welches das an mich heranführen kann?

grüße chris

vorher

85dff4d907ca2a5111c13c272e2f201f - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

nachher

d295fe890570cd077fa46baf5f1d199a - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Mitglied: bastla
15.08.2013, aktualisiert 16.08.2013
Hallo ChrisDynamite!

Das sollte sich etwa so machen lassen:
01.
Sub Aufbereiten() 
02.
AbZeile = 2 
03.
Spalte = 2 'Spalte B 
04.
Suche = "*Konto*" 
05.
 
06.
Zeile = AbZeile 
07.
Wert = Cells(Zeile, Spalte).Value 'Zelleninhalt holen 
08.
Do While Wert <> "" 'Solange Zelle nicht leer 
09.
    If Wert Like Suche Then 'Suchbegriff enthalten? 
10.
        Konto = Cells(Zeile - 1, Spalte).Value 'Konto aus darüber liegender Zelle lesen 
11.
    End If 
12.
    Cells(Zeile, Spalte - 1).Value = Konto 'Konto links neben aktueller Zelle eintragen 
13.
    Zeile = Zeile + 1 'nächste Zeile 
14.
    Wert = Cells(Zeile, Spalte).Value 'Zelleninhalt holen 
15.
Loop 
16.
End Sub
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
15.08.2013 um 23:21 Uhr
ich werde den code testen, schonmal vielen Dank!

bitte nenne mir noch ein gutes buch indem ich das auch mal selbst checken kann.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
15.08.2013, aktualisiert um 23:31 Uhr
kuhl vielen dank der code funktioniert echt gut. prima eins fällt mir noch auf, sobald die abfrage nach einem zweiten konto wert kommt, macht das script nicht mehr weiter siehe bild

df7ca077200066ec586f817271fcb1a0 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern

danke vielmals!

normalerweise sollten nun die vorderen zeilen mit dem neuen wert über konto gefüllt werden, also 5611
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
15.08.2013, aktualisiert um 23:43 Uhr
ich habe nun die felder "besser formatiert" also dass nicht mehr die grünen ecken angezeigt werden. nun ist der effekt, dass alle felder davor mit dem wert 5610 beschrieben werden und 5611 missachtet wird.

Nachtrag, nein es scheint eher so, als dass in zeile 70 die vba nichts mehr machen zu wollen, wen ich das feld konto zwischendrin eintrage wird der wert darüber übernommen. super sache nur leider hört das script in zeile 70 auf.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
15.08.2013 um 23:46 Uhr
solange zelle nicht leer dürfte das problem sein.
Bitte warten ..
Mitglied: ChrisDynamite
15.08.2013 um 23:50 Uhr
ich habe das nun gelöst indem ich festgelegt habe Do While Wert <> "exit" 'Solange Zelle nicht leer. den wert exit habe ich gaaaaaanz tief unten gelegt. gibt es noch galantere möglichkeiten. wirklich super script. das hat für zumindest freitag meinen kopf gerettet. danke bastla
Bitte warten ..
Mitglied: bastla
16.08.2013 um 08:01 Uhr
Hallo ChrisDynamite!

Aufgrund Deines Beispiels war ich von zusammenhängenden Daten ausgegangen - Alternative:
01.
Sub Aufbereiten() 
02.
AbZeile = 2 
03.
Spalte = 2 'Spalte B 
04.
Suche = "*Konto*" 
05.
 
06.
BisZeile = Cells(Rows.Count, Spalte).End(xlUp).Row 'letzte Zeile mit einem Wert in "Spalte" ermitteln 
07.
 
08.
For Zeile = AbZeile To BisZeile 
09.
    Wert = Cells(Zeile, Spalte).Value 'Zelleninhalt holen 
10.
    If Wert Like Suche Then 'Suchbegriff enthalten? 
11.
        Konto = Cells(Zeile - 1, Spalte).Value 'Konto aus darüber liegender Zelle lesen 
12.
        Cells(Zeile - 1, Spalte - 1).Value = "" 'Zellinhalt neben neuem Konto löschen 
13.
    End If 
14.
    If Trim(Wert) <> "" Then Cells(Zeile, Spalte - 1).Value = Konto 'Wenn Zelle nicht leer, Konto links neben aktueller Zelle eintragen 
15.
Next 
16.
End Sub
Grüße
bastla
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Batch & Shell
gelöst Verschachtelte FOR-Schleife mit einem Argument (3)

Frage von mp-home zum Thema Batch & Shell ...

Datenbanken
gelöst Access 2010 komplizierte Abfrage (3)

Frage von Dr.Cornwallis zum Thema Datenbanken ...

Batch & Shell
gelöst Fehler in Schleife (2)

Frage von miczar zum Thema Batch & Shell ...

Batch & Shell
For Schleife in einer .sh Datei (4)

Frage von CrystalFlake zum Thema Batch & Shell ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Microsoft Update KB4034664 verursacht Probleme mit Multimonitor-Systemen

Tipp von beidermachtvongreyscull zum Thema Windows Update ...

Viren und Trojaner

CNC-Fräsen von MECANUMERIC werden (ggf.) mit Viren, Trojanern, Würmern ausgeliefert

(4)

Erfahrungsbericht von anteNope zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows 10

Windows 10: Erste Anmeldung Animation deaktivieren

(3)

Anleitung von alemanne21 zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
gelöst Linksys wrt1200ac v2 mit dd-wrt: keine vlan-einstellungen im GUI (15)

Frage von Pixi123 zum Thema Router & Routing ...

E-Business
Wo tragt ihr eure privaten Termine ein? (13)

Frage von honeybee zum Thema E-Business ...

Netzwerkprotokolle
Leiten "dumme" Switches VLAN-Tags mit durch? (13)

Frage von coltseavers zum Thema Netzwerkprotokolle ...

Windows Server
Terminalserver starten willkürlich neu (12)

Frage von thaefliger zum Thema Windows Server ...