Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Excel zeigt Inhalte nicht an

Frage Microsoft Microsoft Office

Mitglied: j4mb4l4j4

j4mb4l4j4 (Level 1) - Jetzt verbinden

09.04.2009, aktualisiert 09:29 Uhr, 18803 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo,
Ich habe bei mir in der Firma das neue Office 2007 installiert und komme leider nicht drum herum von meinen Usern gefragt zu werden warum Excel teilweise sehr verzögert Inhalte anzeigt.

Folgendes Problem bei vielen usern:

Man öffnet eine Excel Datei mit Excel 2007 (ich öffne ein xls Format), aber wenn Excel gestartet ist zeigt es keinen Inhalt an, also die 3 Mappen die normal aufspringen sind nicht da.
Jetzt geh ich zum Beispiel auf Optionen einfach nur so, schließe Optionen wieder und Zack, der Inhalt springt auf.

Ich habe die neuesten Updates für Excel gezogen und trotzdem geht das öffnen nicht so von statten wie es seien sollte.

Am alten Format kann es doch nicht unbedingt liegen oder? Ich meine von 50 Leuten haben gerade mal 5-6 dieses Problem und ich verstehe deshalb noch nicht ganz wieso das bei manchen auftritt und bei mir z.b nicht und anderen Kollegen.

Wäre nett wenn mir da jemand einen kleinen Denkanstoß geben könnte
Mitglied: ureu603
09.04.2009 um 10:49 Uhr
Moin,

vielleicht liegt es daran, das die Exceldateien die du aufrufst unter einem älteren Format abgespeichert sind.

Mehr fällt mir im Augenblick auch nicht dazu ein.

Gruß ureu603
Bitte warten ..
Mitglied: Monsteras
15.04.2009 um 00:03 Uhr
Hi,

ja, leider liegt das am älteren Format. Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Microsoft die Speicherung im neuen Format extra grundlegend anders gestaltet hat als bei den alten Formaten, damit zur Öffnung der neuen Dateien wirklich nur Office 2007 oder der Microsoft Viewer genutzt werden können und nicht Open Office, welches ja die alten Formate öffnen kann.
Und Office 2007 ist natürlich optimiert für die neuen Formate, also .docx, .xlsx usw. Deshalb kann es zu Verzögerungen beim Öffnen einer anders komprimierten Datei kommen. Microsoft will einfach, dass sich alle Office 2007 anschaffen und so die alten Formate langsam abschaffen. (große Verschwörung ^_~)

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: ureu603
15.04.2009 um 11:17 Uhr
Hi,

normalerweise muss doch auch die Möglichkeit bestehen, in Office 2007 die Dateien so abzuspeichern, das die älteren Versionen diese auch lesen können.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: Monsteras
15.04.2009 um 12:32 Uhr
Hi,

ja, das ist möglich, man kann ohne Probleme in Office 2007 auch unter "alten" Formaten wie .doc oder .xls speichern. Aber hier ging es ja um die Aufwärtskompatibilität, also dass man alte Formate in einer neueren Softwareversion benutzen will. Dies geht zwar, aber eben mit leichten Performanceeinbußen.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: JumpstylerPAF
16.04.2009 um 16:24 Uhr
Also ich speicher alle Office-Dateien noch in den alten Formaten ab und hab bisher keine sonderlichen Unterschiede zu docx und xlsx bemerkt.
Bitte warten ..
Mitglied: Monsteras
16.04.2009 um 17:00 Uhr
Hi,

hängt natürlich auch vom Rechensystem ab. Wenn du einen hoch performanten Rechner hast, dann ist das natürlich nicht bemerkbar, aber mit einem älteren System, wo die Ressource grade so für Office 2007 reichen, merkt man den Kompatibilitätsunterschied.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: j4mb4l4j4
10.11.2009 um 15:57 Uhr
Der Thread ist zwar leider schon etwas älter aber ich muss mich leider nochmal melden.

Und zwar habe ich jetzt bei einem Mitarbeiter wo es vorher ging, Excel normal drauf gemacht und jetzt funktioniert es bei ihm nicht mehr das die Dateien angezeigt werden (alte wie neue), habe gedacht ich frage ohne neuen Thread hier nochmal, da ja auch ein bisschen Zeit schon vergangen ist, vieleicht weiß ja jetzt schon jemand eine konkrete Lösung.
Bitte warten ..
Mitglied: Monsteras
10.11.2009 um 18:46 Uhr
Hi,

also das kann mehrere Gründe haben:
1.
Die Dateien enthalten Inhalte und Formatierungen, die mit deiner installierten Excel-Version nicht kompatibel sind. Das passiert meist, wenn man eine Datei im Excel 2007 im 2003er Format speichert und (meist ausversehen) solche Inhalte und Formatierungen verwendet hat. Das, was du unter "Excel normal" (nehme an, du meinst Excel 2003, oder doch 2007?) installiert hast, ist also vielleicht die Verkaufsversion von Excel 2003 und enthält demnach noch nicht alle Updates. Dann kann es eben passieren, dass diese Version auch .xls nicht öffnen kann, nur weil dort etwas enthalten ist, was erst nach einem Update von Excel 2003 funktioniert.
Dies wäre aber der einfachste Grund und lässt sich leicht über http://www.update.microsoft.com/ manuell beheben, indem dort unter "Benutzerdefinierte Suche" in der linken Spalte die installierte Officeversion ausgewählt wird und sämtliche Updates installiert werden.
2.
Die Deinstallation der vorigen Excel-version hat nicht richtig funktioniert und nun kommt es zu Problemen, weil beide Versionen gleiche Ordner nutzen und sich nun gegenseitig stören, am besten in diesem Fall einfach über Systemsteuerung --> Software die nicht mehr benötigte Version deinstallieren. Oft bleibt trotzdem was übrig, dann einfach im Explorer in den Ordner gehen und den Rest manuell löschen und erst danach die neue Version installieren.

Grüße
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Microsoft Office
gelöst Excel: Text in Zellbereich prüfen mit Vergleichstext ggf. mit Exact-Funktion (5)

Frage von Michi1 zum Thema Microsoft Office ...

VB for Applications
Excel VBA Sortierung von Daten (5)

Frage von easy4breezy zum Thema VB for Applications ...

Microsoft Office
gelöst Excel-Formel oder VBA (7)

Frage von nicki01 zum Thema Microsoft Office ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (20)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Outlook & Mail
gelöst Outlook 2010 findet ost datei nicht (19)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Festplatten, SSD, Raid
M.2 SSD wird nicht erkannt (14)

Frage von uridium69 zum Thema Festplatten, SSD, Raid ...