Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2000 auf DC ohne Replikation zu restlichen DCs und VMWare

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: hoiba

hoiba (Level 1) - Jetzt verbinden

15.07.2010, aktualisiert 17.07.2010, 2622 Aufrufe

Folgendes Szenario:

1 Domäne
4 DCs
auf 2 der DCs läuft jeweils Exchange 2000
FSMO/Katalog läuft NICHT auf den Exchanges sondern auf einem der beiden anderen DCs

Hier das Problem:


die beiden 2000er Exchange-DCs wurden auf VMWare virtualisiert (Ich weiss - macht man nicht - is böse - Finger weg ^^)

Erstaunlicherweise lief das ganze anscheinend ohne Probleme ab. Exchange läuft wunderbar.
Nur Replizieren die beiden Exchange-DCs nun nicht mehr mit den restlichen beiden DCs.

Nun war meine Idee:

Ich mach ein dcpromo /forceremoval auf den Exchange-DCs und anchließend ein cleanup des ADs.

Nun fliegen allerdings Server die mit /forceremoval behandelt werden komplett aus der Domäne und werden nicht einfach nur zu Mitglieds-Servern
heruntergestuft.

Meine Frage:

Kann ich einen 2000er Exchange mit /forceremoval und anschließendem Cleanup aus der Domäne "prügeln" und ihn anschließend wieder hinzufügen
(wobei er nach dem hinzufügen KEIN DC mehr sein soll) .... ohne mir das Exchange zu zerschießen?

Die Physischen Exchange-Server sind inzwischen 5 Tage offline, was ein zurückrudern vom VMWare nicht vereinfachen sollte.
Zur Not wären allerdings aktuelle Bandsicherungen der beiden Exchanges vorhanden.


///Randnotiz:

Nachdem die beiden Exchange wieder laufen sollen alle Mailboxen auf einen 2003er Exchange umgezogen werden, der allerdings erst installiert werden
kann nachdem die beiden Exchange-DCs wieder ordentlich replizieren.



Danke schonmal für eure Hilfe!


Gruß

Hoiba






EDIT:

Problem ist gelöst!

Lösungsweg war wie folgt:

-Die virtuellen Exchange-Server heruntergefahren
-Die physischen Exchange-Server hochgefahren

Die beiden physischen Server replizierten wunderbar da die TombStoneLifeTime noch nicht abgelaufen war

-Mit NTBACKUP eine Sicherung des Systemstatus angelegt und auf einen Fileserver im Netz kopiert
-Die physischen Exchange-Server heruntergefahren
-Die virtuellen Exchange-Server im Verzeichnisdienstwiederherstellungs-Modus hochgefahren
-Auf den virtuellen Exchange-Servern die NTBACKUP-Sicherung des Systemstatus zurückgespielt
-Auf den virtuellen Exchange-Server REGEDIT ausgeführt und folgenden Key GELÖSCHT:

"DSA not writeable" unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\NTDS\Parameters

-Die virtuellen Exchange-Server rebootet

Nach dem Neustart wurden von VMWare alle Hardwarekomponenten neu installiert, IP der Server musste neu eingegeben werden


--> Replikation klappt wieder
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Exchange 2016 und DC 2012 R2 trennen (8)

Frage von Andreas377 zum Thema Windows Server ...

Exchange Server
Exchange will sich mit "altem" DC verbinden (12)

Frage von oberbeck zum Thema Exchange Server ...

Windows Installation
gelöst Vmware 5.1 + Server 2008 R2 DC C: Partition vergrößern (6)

Frage von Tranministrator zum Thema Windows Installation ...

Vmware
VMware ESXi 6.5 - Hochverfügbar mit 2 ESX Hosts (7)

Frage von iceget zum Thema Vmware ...

Neue Wissensbeiträge
Batch & Shell

Batch zum Zurücksetzen eines lokalen Profils

Tipp von Mr.Error zum Thema Batch & Shell ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora, RedHat, Centos: DNS-Search Domain setzen

(13)

Tipp von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
VPN Tunnel aufbauen (16)

Frage von Hajo2006 zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Router & Routing
ASUS RT-N18U mit VPN Client hinter Fritzbox - Portforwarding (14)

Frage von marshall75000 zum Thema Router & Routing ...

Microsoft Office
Saubere HTML aus Word-Dokument (13)

Frage von peterpa zum Thema Microsoft Office ...

E-Mail
gelöst Probleme beim E-Mail Empfang (12)

Frage von TommyB83 zum Thema E-Mail ...