Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2003 - Berechtigungsprobleme

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ofenkachel

ofenkachel (Level 1) - Jetzt verbinden

01.04.2009, aktualisiert 12:44 Uhr, 1809 Aufrufe, 1 Kommentar

Hallo !

Kurze Beschreibung unserer Umgebung hier:
Wir haben hier einen Server mit MS Exchange 2003 drauf. (OS= Windows Small Business Server 2003)
Clients haben Win XP Prof. SP3, mit Outlook 2003 und/oder 2007.

Der Exchange server ruft unsere mailkonten ab und verschiebt die mails in bestimmte Ordner des Öffentlichen Ordners.
So ruft er z.B. bestellungen@unsere-domain.de oder stornierungen@unsere-domain.de ab.
Diese verschiebt er dann, je nachdem von welchem Konto sie kommen, in z.B. Öffentlicher Ordner/ Emails/Bestellungen.

Die User haben Postfächer zugewiesen bekommen, die haben "interne" adressen wie z.B. Alpha@unsere-domain.de oder Beta@unsere-domain.de.
Will man nun eine eingegangene mail beantworten, so öffnet man die mail, gibt im "von" feld z.B. bestellungen@unsere-domain.de an
und unter "an" die adresse des gewünschten empfängers.
Ist die mail versendet, so wird via einer Regel immer eine Kopie der versendeten mail in den Öffentlichen Ordner/Gesendete Objekte kopiert.
Diese mail muss dann manuell in einen weiteren Unterordner verschoben werden, z.B. Öfftl. Ordner/Gesendete Objekte/Bestellungsbeantwortung.

Soweit so gut. Habe damit verbunden jetzt folgende Fragen:

1. Im öffentlichen "Gesendete Objekte" Ordner wird als Absender einer mail immer nur eine interne Adresse ODER "MSExchangeServer" angezeigt.
Zumindest die Angabe der internen Adresse (z.B. Alpha@unsere-domain.de) ist sinnvoll, dann weiß man welcher Mitarbeiter versendet hat. Das kann auch so bleiben.
Gibt es aber irgendeine Möglichkeit, dort auch die mail-adresse anzuzeigen, über die eine mail versendet wurde?
Also eben z.B. "Bestellung@unsere-domain.de" ?
Wenn ja, wo kann ich das einstellen?

2. Häufig tritt das Problem auf, dass ein Mitarbeiter aus Versehen einen Ordner des Öffentlichen Ordners löscht.
Das ist kein größeres Problem, solange er "nur" einen Unterordner löscht, denn man kann ja ganz fix wiederherstellen klicken.
Aber es ist genau dann ein massives Problem, wenn er z.B. aus Versehen den Ordner löscht, in den Exchange die abgerufenen Mails reinverschiebt.
Also bei uns z.B. Öffentlicher Ordner/Emails/Bestellungen.
Dann ruft nämlich Exchange zwar weiterhin die Konten ab, die abgerufenen mails kann er aber nicht mehr in z.B. Öffentlicher Ordner/Emails/Bestellungen
verschieben, und sie sind einfach weg. Das ist auch dann noch so, wenn der Ordner wiederhergestellt wurde.
An diesem Punkt muss dann immer ein Admin eingschaltet werden, der Exchange wieder entsprechend konfiguriert.

Daher folgende Frage:
Kann man bei Exchange einstellen, dass ein User zwar emails verschieben und löschen darf, aber eben keine Ordner?
Oder noch komplizierter gefragt: kann man einstellen, dass ein User zwar mails verschieben, sie aber nicht löschen darf?

Ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr helfen könntet,
da wir teilweise erhebliche Probleme damit haben.

Danke !
Mitglied: ofenkachel
02.04.2009 um 12:05 Uhr
Ist an der Frage irgendwas falsch?
Zu unkonkret, zu absurd?
Das ist doch keine unbeantwortbare frage, oder ?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Off Topic

"Ich habe nichts zu verbergen"

(2)

Erfahrungsbericht von FA-jka zum Thema Off Topic ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (5)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
CPU, RAM, Mainboards
Kaufberatung für mind. 8 verschiedene HighEnd-Mainboards (23)

Frage von yperiu zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Mac OS X
Mac kann nicht im LAN pingen alle anderen schon (19)

Frage von smartino zum Thema Mac OS X ...

Hardware
gelöst PCI-Express-Adapterfrage (14)

Frage von DerWoWusste zum Thema Hardware ...

Linux Netzwerk
DHCP IP-vergabe erst nach 1-2 Minuten (11)

Frage von Maik82 zum Thema Linux Netzwerk ...