Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2003 einige externe Empfänger sind nicht erreichbar

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: 45940

45940 (Level 1)

22.05.2007, aktualisiert 22:47 Uhr, 8049 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo,

ich bin gerade neu hier und habe auch gleich ein Problem.

Wir arbeiten in unserer Firma mit 2003 Server SBS R2 und Exchange 2003.
Seit einiger Zeit können Mails an bestimmte Empfänger nicht gesendet werden. Es kommt zuerst eine Mail vom Exchange über eine Verzögerung und später eine Unzustellbarkeitsmail. Von privaten Accounts funktioniert der Versand an diese externen Empfänger einwandfrei, sprich es muss am Exchange oder an Alice liegen.
Ich hab allerdings das Prinzip des Exchange noch nicht ganz verstanden um sagen zu können es liegt an Alice oder Exchange. Der POP holt ja nur ab, es wurde aber kein gesonderter SMTP angelegt. Bei einem privaten Account bei Web oder gmx gebe ich Outlook ja einen pop und smtp um empfangen und senden zu können. Der Exchange ist nicht an den relay von Alice angebunden. Worüber verschickt der Exchange dann die Mails? Anhand der Domäne @beispiel.de? Funktionoert das evtl besser mit dem Versand, wenn man einen relay nutzt?

Habt Nachsicht mit einem Newbee.

By the way...ich hab zwar einige Postings hier gefunden bzgl dieses Problems, aber keines mit einer Lösung.

Ich bin für jede Hilfe dankbar...
Mitglied: Ravers
22.05.2007 um 14:15 Uhr
Zunächst wahrscheinlich nicht uninteressant was in der Unzustellbarkeitsmail steht!

Ich kenne nun nicht den Exchange2k3 (nur 5.5), jedoch wird hier im Internet-Mail-Dienst der SMTP-Server eingetragen (nennt sich jedoch nicht SMTP sonder Nachrichtenübermittlung unterm Reiter Verbindungen); ob es dir weiterhilft weis ich nicht.

Da du jedoch schreibst das nur einige nicht zugesandt werden, kann es sein das ihr in einer Spammerliste o.ä. die von diversen Maildiensten genutzt wird drin steht.
Geben die Maildienste zwar nicht bzw. ungern zu, kommt aber immer wieder vor. Wir als Telekomnutzer durften auch ne Zeit lang nix an 1und1 senden. Da war genau dies der Fall. Auch wenn über unserer Kennung nie gespammt wurde.
Bitte warten ..
Mitglied: elCativo
22.05.2007 um 14:50 Uhr
Wenn du keinen SMTP Connector eingerichtet hast erfolgt der Versand direkt per DNS-Auflösung.
Da sich deine IP Adresse bei DSL häufiger mal ändert tippe ich drauf das die Mailserver an die du deine Mails schickst dich abweisen , denn die meisten Server nehmen keine Mails von dnamischen IP Adressen an.Der Grund sind die Spammer.
Tip! Richte deinen Exchangeserver so ein das er alle Mails über einen Smarthost (Mailserver deines Providers) versendet.Der Exchangeserver ist auch in der Lage per SMTP-Auth sich beim Versand zu deinem Provider anzumelden.
Wie das geht kannst du am besten auf "www.msexchangefaq.de" nachlesen.
Bitte warten ..
Mitglied: 45940
22.05.2007 um 14:50 Uhr
Danke erstmal für die schnelle Antwort!

Das stand in der Unzustellbarkeitsmail:

Von: Systemadministrator
Gesendet: Montag, 21. Mai 2007 13:16
An: Empfänger
Betreff: Unzustellbar: AW:

Ihre Nachricht hat einige oder alle Empfänger nicht erreicht.

Betreff: AW:
Gesendet am: 19.05.2007 13:03

Folgende Empfänger konnten nicht erreicht werden:

Empfänger am 21.05.2007 13:16
Die Nachricht konnte nicht übermittelt werden, da die maximale Zeit zur Übermittlung der Nachricht abgelaufen ist. Versuchen Sie es erneut, oder wenden Sie sich an den Systemadministrator.
<Domäne #4.4.7>

An Empfänger von AOL funktioniert es auch nicht.
Laut Aussage der User hat uns auch keiner in die Spamliste gesetzt.
Einer unserer Kunden wartet auch auf ein Angebot und wird uns von daher nicht in die Spamliste setzen.

Auf dem Server sind auch keine Routingregeln erstellt worden, jedenfalls nicht manuell. Wie werden denn solche Mails geroutet? Nach dem Motto kennt jemand den Empfänger? Ja ich und gibt weiter?

Wäre auch dankbar für einen Link mit einer verständlichen Erklärung über die Funktionsweise.
In den Büchern stehen ja gleich in einer Erklärung 500 Funktionen, die man wiederum auch nicht versteht und somit den Kontext auch nicht rafft.

Ist schon mist, wenn man keinen Lösungsansatz hat
Bitte warten ..
Mitglied: 45940
22.05.2007 um 15:00 Uhr
Wir haben am Server einen Router und vom ISP eine Feste IP.

Schade nur, dass Alice (Hansenet) offiziell keinen relay anbietet. Komisch ist auch, dass der Versand ja mal funktioniert hat und dann nicht mehr.
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
22.05.2007 um 18:29 Uhr
Was sagt den dein Freund, der das System Installiert hat?. Wie du schriebst, hast du das System Exchange Server noch nicht verstanden. Es ist dann sehr schwer rauszufinden, was ihr wo eingestellt habt.

Da ihr den Small Business Server verwendet, ist es um so verwunderlicher, das ihr so massive probleme habt. die Assistenten funktionieren hier sehr gut. Allerdings verlangt die auch gewissen entscheidungen / einstellungen un d vorgaben vom Einrichter.

Warum holt ihr die Post per POP3 ab? Lasst die post doch durch einen MX Eintrag direkt auf den Exchange kommen. Ihr habt ja sogar eine Feste IP. Das ist doch dafür wie geschaffen. Ebenso das versenden über einen Mail Relay sollte kein problem darstellen. Auch wenn Alice es nicht anbietet, dafür gibt es genügend andere.

Trage nochmal in ruhe alle Information zusammen, nehme die Assistenten im SBS und gehe in Ruhe die Fragen durch. Selbst wenn falsch entschieden, das ist kein Problem. Einfach den assi noch mal durchlaufen lassen. Danach brauchst du nur noch die Authentifizierung für den Mailversand per Hand eintragen, und schon läuft der Exchange erstmal. Alles andere kannst du dan in Ruhe machen.

Beim SBS gilt: Nimm immer die Assistenten wo diese angeboten werden. Die nehmen dir viel Handarbeit ab.

Das soll nicht bedeuten, das kein Grundwissen über AD, Exchange, DNS, WINS etc. vorhanden sein darf.
Bitte warten ..
Mitglied: 45940
22.05.2007 um 18:48 Uhr
Was mein Freund dazu sagt? Das ist ne lange Geschichte... Ich sitze jetzt hier alleine vor diesen Dingen und muss als Wissensquelle halt das Internet bzw dieses Forum nutzen

Okay,
ich werd mir nochmal alle Infos und Daten zusammenstellen und dann nochmal alles durchlaufen. Ich hab noch wenig Erfahrung mit SBS und Exchange. Ich bin gerade dabei mir das alles mehr oder weniger anzueignen. Man kann aber leider nicht alles auf einmal und wenn man hier und da an Grenzen stößt tun sich meist wieder drei andere dadurch auf
Danke für die Antworten. Ich werde mal die Sache mit dem MX Eintrag verfolgen und mir mal ansehen wie sowas eingerichtet wird und funktionieren soll.

Danke nochmal für die Infos
Bitte warten ..
Mitglied: manuel-r
22.05.2007 um 22:47 Uhr
Viele Provider (bspw. T-Online und AOL) prüfen gemäß RFC ganz genau, ob die IP über die ihnen eine Mail übermittelt wird auch zu dem Hostname (CNAME) passt, den der Mailserver beim abkippen der Mail angegeben hat. Sind diese Informationen nicht identisch wird die Mail zurückgewiesen oder evtl. sogar verworfen.
Normalerweise sollte dann jedoch eine entsprechende Mail vom jeweiligen Mailserver des Providers erstellt werden. Falls du bspw. Probleme mit der Zustellung an AOL hast (hatte ich auch schon), dann ruf einfach mal bei denen im NOC an und frag' ganz dumm nach.
Bei mir damals war nach einigen Testmails an einen AOL-Account und nachsehen in den Logs durch den dortigen Admin alles klar. Ich bin eigentlich kein Fan von AOL, aber der Support war einfach klasse.

Manuel
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
CPU, RAM, Mainboards

Angetestet: PC Engines APU 3a2 im Rack-Gehäuse

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS 2008 (Exchange 2007 SP3) - externe URL ändern - neues Zertifikat (8)

Frage von Ezekiel666 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2013 ändern externe Autodiscover URL (2)

Frage von thomas-99 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

DSL, VDSL
DSL-Signal bewerten (12)

Frage von SarekHL zum Thema DSL, VDSL ...

Windows Server
Mailserver auf Windows Server 2012 (8)

Frage von StefanT81 zum Thema Windows Server ...

Backup
Clients als Server missbrauchen? (8)

Frage von 1410640014 zum Thema Backup ...