Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2003 friert nach Mounten des IS ein...

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: DerSchorsch

DerSchorsch (Level 2) - Jetzt verbinden

08.12.2007 um 16:29 Uhr, 3138 Aufrufe

habe ein großes Problem mit einem Exchange 2003:
Sobald der Informationsstore gemounted wird, friert der Server wenige Minuten später ein. Bildschirm zeigt noch den Desktop, Maus geht noch, anpingen geht auch, aber sonst nichts mehr.
Nur noch Reset möglich.
Leider auch keine Ereigniseinträge über die Ursache.
Das Problem ist aber reproduzierbar.

Umgebung:
Windows Server 2003 Standard SP2, deutsch
Exchange 2003 Standard SP2, deutsch (Datenbanklimit auf 75GB erhöht, im Moment sind ca. 35GB belegt)
Server ist gleichzeitig 2. Domaincontroller.
Plattenkapazität ist ausreichend (Systempart.: 10GB, Exchangepart.: 50GB frei)

Das Problem ist am Freitag gegen 15 Uhr aufgetreten (An diesem Tag wurde am System nichts verändert, nur 2 zusätzliche Postfächer eingerichtet. Sonst nur die üblichen Exchangezugriffe):
Der Server reagiert nicht mehr. Nach dem Reset kam der IS nicht hoch, Ereignis 477, "E00.log checksum mismatch... "

Laut Ereignisprotokoll keine Fehler, die auf System- oder Hardwareprobleme hindeuteten. Raid-Controller (Adaptec) sagt: Platten und Raid1 sind ok, Chkdsk ebenfalls. Lüfter ok, ECC-Ram angeblich ebenfalls.
Da die Sicherung nachts stattfindet und ich die Daten vom laufenden Tag noch retten wollte, habe ich erstmal mit
"eseutil /p priv1.edb"
"eseutil /d priv1.edb"
"isinteg -s servername -fix -test alltests"
eine Reparatur der Datenbank versucht.
("eseutil /r E00" ging nicht, da die Logs defekt seien.)
Hat Stunden gedauert, war aber angeblich erfolgreich.
Datenbank wieder gemounted, scheint ok, Zugriff klappt, Daten scheinen aktuell zu sein. Keine 5 Minuten später steht der Server wieder. Nach Reset gleiches Bild im Ereignisprotokoll.
Solange der IS nicht gemounted ist, läuft der Server aber stabil.
Das Spielchen noch einmal mit eseutil, gleiches Verhalten: Läuft stabil bis IS gemounted wird, dann einfrieren innerhalb weniger Minuten.
Als nächstes auf die Daten vom Freitag gepfiffen und die Datensicherung von der Nacht eingespielt: Vollständige Wiederherstellung des IS und auf die E00*.log's verzichtet. Restore angeblich erfolgreich, Zugriff Klappt, Daten sind Stand Donnerstag.
5 Minuten später: Steht

Jetzt bin ich langsam am Verzweifeln, hat irgendjemand eine Idee, was ich machen könnte?

Gruß,
Schorsch


EDIT: Nach Tausch Mainboard, CPU und RAM scheint er jetzt zu laufen.
Ähnliche Inhalte
Windows 10
gelöst Windows 10-Installation friert ein (6)

Frage von achklein zum Thema Windows 10 ...

Suse
NFS Mount einer schon per NFS gemounteten Freigabe (1)

Frage von OlibSyl zum Thema Suse ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 DEU ISO (4)

Frage von Kathaki zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(14)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

RedHat, CentOS, Fedora

Fedora 27 ist verfügbar

Information von Frank zum Thema RedHat, CentOS, Fedora ...

Heiß diskutierte Inhalte
Linux Desktop
Bildschirmauflösung unter Linux festlegen (12)

Frage von itebob zum Thema Linux Desktop ...

Windows Userverwaltung
gelöst Administrator hat alle Rechte verloren (10)

Frage von mrdead zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
Gebäude mit WLAN ausstatten (9)

Frage von udobec zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (9)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...