Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2003, sendet nicht mit FQDN sondern mit interner .local

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: mschrewe

mschrewe (Level 1) - Jetzt verbinden

05.04.2011 um 10:01 Uhr, 7566 Aufrufe, 16 Kommentare

Servus zusammen, hab da ein Problem mit nem Exchange 2003. Er sendet die emails nicht mit seinem FQDN, sondern mit seiner internen Adresse, also mit servername.domain.local
Dies bringt mir ein paar Problemchen, hier mal ein Auszug aus nem email Header:

Microsoft Mail Internet Headers Version 2.0
Received: from mail.kunde.local ([217.7.62.xx]) by domain.de with Microsoft SMTPSVC(6.0.3790.3959);
Tue, 5 Apr 2011 09:42:34 +0200
Received: from mail.kunde.de (127.0.0.1) by mail.kunde.local (MlfMTA v3.2r9) id hjb4500171sj for <MSchrewe@domain.de>; Tue, 5 Apr 2011 09:44:15 +0200 (envelope-from <Administrator@kunde.local>)
Received: from mail.kunde.de ([192.168.10.19])
by mail.kunde.de (SonicWALL 6.2.3.1217)
with ESMTP; Tue, 05 Apr 2011 09:44:15 +0200
X-MimeOLE: Produced By Microsoft Exchange V6.5
Content-class: urn:content-classes:message
MIME-Version: 1.0
Content-Type: multipart/alternative;
boundary="----_=_NextPart_001_01CBF365.4301E9E1"
Subject: Test
Date: Tue, 5 Apr 2011 09:44:15 +0200
Message-ID: <2c6c73d3b2370e2c87ec2ffdbf449ececa40055e@localhost>
X-MS-Has-Attach:
X-MS-TNEF-Correlator:
Thread-Topic: Test
Thread-Index: AcvzZUOBp72v1isqTqeNlUQyGOpqQA==
From: "Administrator" <Administrator@kunden-domain.local>
To: "MSchrewe" <MSchrewe@domain.de>
X-Mlf-Version: 6.2.3.1217
X-Mlf-UniqueId: o201104050744150081325
X-WatchGuard-Spam-ID: str=0001.0A0B020A.4D9AC850.0205,ss=1,fgs=0
X-WatchGuard-Spam-Score: 0, clean; 0, no virus
X-WatchGuard-Mail-Client-IP: 217.7.62.xx
X-WatchGuard-Mail-From: Administrator@kunden-domain.local
X-WatchGuard-Mail-Recipients: MSchrewe@domain.de
Return-Path: Administrator@kunden-domain.local
X-OriginalArrivalTime: 05 Apr 2011 07:42:34.0305 (UTC) FILETIME=[06E41B10:01CBF365]

------_=_NextPart_001_01CBF365.4301E9E1
Content-Type: text/plain;
charset="US-ASCII"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable

------_=_NextPart_001_01CBF365.4301E9E1
Content-Type: text/html;
charset="US-ASCII"
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable


------_=_NextPart_001_01CBF365.4301E9E1--
Mitglied: SlainteMhath
05.04.2011 um 10:10 Uhr
Moin,

wie sich der Server beim HELO/EHLO meldet kannst Du im Sendeconnector festlegen.

lg,
Slainte
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 10:25 Uhr
Hi, danke für deine Antwort, aber kannst du das präzisieren? Danke
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.04.2011 um 10:28 Uhr
Zitat von mschrewe:
Hi, danke für deine Antwort, aber kannst du das präzisieren? Danke
Nein, hab keinen 2003er mehr im Einsatz. Frag mal Google bzw. schau einfahc mal in den Connector. Das Eingabefeld ist rel. prominent
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 10:35 Uhr
Nö, ich suche mir wirklich schon seit zwei Tagen einen Wolf, google hab ich natürlich auch schon sehr gequält, aber leider ohne Erfolg.....HILFE!!!!!!!!!!!!!!!
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.04.2011 um 10:38 Uhr
Besondere Mühe hast Dir nicht gegeben beim googeln Erster Treffer bei Google
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 10:40 Uhr
Ach das meintest du. Das hab ich mir mit als erstes angeschaut.....aber das passt dummerweise. Da steht der korrekte FQDN drin. Also das ist es leider nicht, grrrrrrrrrrr
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.04.2011 um 11:00 Uhr
Received: from mail.kunde.local ([217.7.62.xx]) by domain.de with Microsoft SMTPSVC(6.0.3790.3959);
Received: from mail.kunde.de (127.0.0.1) by mail.kunde.local (MlfMTA v3.2r9) id
Received: from mail.kunde.de ([192.168.10.19]) by mail.kunde.de (SonicWALL 6.2.3.1217)
Sag mal, welches System versendet denn jetzt die Mails nach aussen? Der Exchange? Die SonicWall? Oder wer? Der HELO sollte am letzten (=internet-facing) System konfiguriert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
05.04.2011 um 11:09 Uhr
Morgen Jungs,

@mschrewe,
Servus zusammen, hab da ein Problem mit nem Exchange 2003. Er sendet die emails nicht mit seinem FQDN, sondern mit seiner internen Adresse, also mit servername.domain.local
Dein Problem ist nicht, dass die Mails vom FQDN (servername.domain.local) deines Servers kommen, sondern dass der User sie über die Adresse user@domain.local sendet.
Das liegt daran, dass die Hauptadresse bei diesem User (oder gar bei allen) die interne deiner Organisation ist.
Das kannst du sehr leicht ändern,
  • wahlweise einzeln in AD User und Computer -> User auswählen -> E-Mailadressen -> Hauptadresse umstellen auf die externe
  • oder für alle durch Anpassen der Empfängerrichtlinie in ESM -> Empfänger -> Empfängerrichtlinie -> (wahrscheinlich) default policy -> Eigenschaften -> Mailadressen -> deine externe als Hauptadresse festlegen.
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 11:14 Uhr
Das geht vom Exchange über einen email Security Server (auf dem Sonicwall läuft) nach draussen. Problem: von Sonicwall hab ich keine Ahnung, ist vom vorigen Betreuer. Ich glaub aber nicht, das es daran liegt, ich tippe immer noch auf meinen Exchange...
Bitte warten ..
Mitglied: SlainteMhath
05.04.2011 um 11:19 Uhr
@goscho:
Jetzt wo Du's sagst seh ich's auch Die Fragestellung ist aber auch etwas missverständlich.

ABER: Das System mit der ip 217.7.62.xx schreibt trotzdem "mail.kunde.local" ins HELO, was auch zu Problemen führt.

@mschrewe
von Sonicwall hab ich keine Ahnung, [...]
Was sagt da dein Arbeitgeber dazu?
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 11:22 Uhr
Nein, stimmt leider auch nicht. Korrekt ist, das der Administrator als domain.local sendet, alle anderen aber nicht. Hab das gerade mit einem anderen account gesendet (als xxx@xxx.de und nicht .local) und es ist genau das selbe....
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 11:26 Uhr
@mschrewe
> von Sonicwall hab ich keine Ahnung, [...]
Was sagt da dein Arbeitgeber dazu?
--> nix, hab das ja nie behauptet, das ich die kennen würde. Der Support für das Teil läuft Ende des Jahres aus, dann werden wir unser Standard Produkt darein bringen, damit kenn ich mich dann auch wieder aus
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
05.04.2011 um 12:00 Uhr

ABER: Das System mit der ip 217.7.62.xx schreibt trotzdem "mail.kunde.local" ins HELO, was auch zu Problemen
führt.
Eben, genau das ist mein Problem, also auch bei allen Usern, die per name@kunde.de senden. Irgendwer noch eine Idee???
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
05.04.2011 um 17:38 Uhr
Hallo.

Aktiviere einmal beim Exchange die SMTP Protokollierung und schau da nach, wie der Exchange tatsächlich versendet - http://blog.sbspraxis.de/exchange-2003-logging-des-virtuellen-smtp-serv ...

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: mschrewe
06.04.2011 um 08:09 Uhr
Soooo, finally. Problem ist gelöst. Die ganze Konfiguration des Systems ist nicht wirklich MS- konform, daher auch immer wieder witzige Fehler. Hab nun einen Eintrag in der Hosts- Datei gemacht, Fehler behoben ?!
Bitte warten ..
Mitglied: frank99
18.04.2012 um 21:54 Uhr
Hy, habe das selbe Problem das im Header Received: .local steht. Was für Lösung hast Du? Wo hast Du was eingetragen?
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(8)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Ordner mit LW-Buchstaben versehen und benennen (21)

Frage von Xaero1982 zum Thema Microsoft ...

Netzwerkmanagement
gelöst Anregungen, kleiner Betrieb, IT-Umgebung (18)

Frage von Unwichtig zum Thema Netzwerkmanagement ...

Windows Update
Treiberinstallation durch Windows Update läßt sich nicht verhindern (17)

Frage von liquidbase zum Thema Windows Update ...