Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2003 System - Fehlermeldung 10009 DCOM

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: swhitee

swhitee (Level 1) - Jetzt verbinden

31.10.2013 um 11:03 Uhr, 1700 Aufrufe, 9 Kommentare

System: Windows 2003 Server mit Exchange 2003 .

Wir haben ein Problem einen Kunden via mail zu erreichen. Wenn man im Nachrichtenstatus die mail prüft, kann man sehen dass die Nachricht an den externen Mailserver übermittelt wurde. Jedoch haben wir eine Fehlermeldung im System-Protokoll ->
Quelle: DCOM ID: 10009.
DCOM konnte mit dem Computer XXX unter Verwendung eines beliebigen, konfigurierten Protokolls keine Daten austauschen.

Dieser Computer ist der mail-Server von unserem Kunden.

Liegt das Problem bei uns, oder dem Server von dem Kunden?

Werden noch weitere Informationen benötigt ?
Mitglied: colinardo
31.10.2013, aktualisiert um 13:08 Uhr
Hallo swhitee,
dieser Fehler tritt meistens im Zusammenhang mit einem veralteten DNS-Eintrag auf, als erstes lösche also den DNS-Cache des Servers
01.
ipconfig /flushdns
und wenn das nichts hilft auch mal den Cache eures DNS-Servers. Ansonsten findest du hier eine Liste von Lösungsansätzen bei diesem Fehler.

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
31.10.2013 um 13:31 Uhr
Hallo,

Zitat von swhitee:
Wenn man im Nachrichtenstatus die mail prüft, kann man sehen dass die Nachricht an den externen Mailserver übermittelt wurde.
Und nur wenn ihr versucht dort den Verlauf eurer an einen Smarthost gesendete Mails zu Prüfen, Sonst taucht dieser DCOM nicht auf, oder? Hast du denn die Berechtigung deine an einen Smarthost (an den externen Mailserver übermittelt ) gesendete Mails auf seinem System dir im Detail ausgeben zu lassen? Wie soll das funktionieren?

Dieser Computer ist der mail-Server von unserem Kunden.
Und dazu hast du auch die nötigen Rechte (für deren System) sowie es ist auch ein passender Exchange Server (Windows)?

Liegt das Problem bei uns, oder dem Server von dem Kunden?
Wenn die Mail beim Smarthost abgegeben (erfolgreich) wurde ist für dich erstmal ende im Schacht mit deiner Protokollierung des Verlaufs.

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.10.2013 um 15:12 Uhr
Hallo,
danke für die Infos.
Wir haben nur auf unserem Exchange Server den Nachrichtenstatus geprüft. Dort war zu sehen, dass die Nachricht an die mail....net übermittelt wurde.
Jedoch wurde am gleichen Tag (jedoch 6Std. später) in der Ereignisanzeige der Fehler:
DCOM konnte mit dem Computer "mail.....net" unter Verwendung eines beliebigen, konfigurierten Protokolls keine Daten austauschen.
angezeigt.

Kann es dann trotzdem sein, dass der Fehler bei uns liegt?
Wir sind davon ausgegangen, wenn im System-Manager Nachrichtenstatus mail an mail.....net übermittelt steht, können wir nichts weiteres machen?
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
31.10.2013 um 15:26 Uhr
Zitat von swhitee:
Kann es dann trotzdem sein, dass der Fehler bei uns liegt?
wenn eure Mails an anderen Systemen(Servern) fehlerfrei ankommen und nur bei dem einen Kunden nicht, wird es voraussichtlich an deren Server liegen (eventuell steht euer Server beim Kunden versehentlich im Spamfilter oder ähnliches). Teste einfach mal mit
telnet mx.kundendomain.de 25
ob der Mailserver des Kunden korrekt antwortet ...

Grüße Uwe
Bitte warten ..
Mitglied: Pjordorf
31.10.2013, aktualisiert um 15:34 Uhr
Hallo,

Zitat von swhitee:
Wir haben nur auf unserem Exchange Server den Nachrichtenstatus geprüft.
Ist schon klar. Wo denn sonst

Dort war zu sehen, dass die Nachricht an die mail....net übermittelt wurde.
Korrekt so.

Jedoch wurde am gleichen Tag (jedoch 6Std. später) in der Ereignisanzeige der Fehler:
Wenn erst 6 Stunden später sich jemand die Details der Verfolgung anschauen wollte, so wird dieser Fehler ja erst auch dann protokolliert. Erggo, korrekt so.

DCOM konnte mit dem Computer "mail.....net" unter Verwendung eines beliebigen, konfigurierten Protokolls keine Daten austauschen.
IIst doch auch OK, oder? Ihr habt keinen Zugriff auf irgendetwas auf den euch nicht gehörenden Mailservern. Wie soll also von da eine Verfolgung durch deinen Exchange möglich sein. Sobald er versucht eine Verfolgung auf eine fremdes System wo er keinerlei Rechte hat (oder was noch nicht mal ein Exchange sein muss) wird dieser Fehler geloggt. Es dauert auch bis die Verfolgung dann wieder erscheint (Timeouts) un d du was anderes auswählen kannst. Und wenn du um 23:24:56 das startest, dann hast du danach auch einen DCOM fehler in deinem Log. Zusammenhang klar?

Wenn du allerdings DCOM Fehler hast ohne diesen zusammenhang, dann Lösen.

Kann es dann trotzdem sein, dass der Fehler bei uns liegt?
Wenn deine Putzfrau für die Boeing 747 auf'm Rollfeld in Frankfurt keinen Schlüssel hat, daher dort drinnen nicht Putzen kann und sich beim Versuch Zutritt zu verschaffen den Fuß bricht weil die Tür nicht aufging, ist das dann ein Fehler des Inhabers dem die Boeing gehört oder eher eurer weil ihr dazu kein Recht habt?

Wir sind davon ausgegangen, wenn im System-Manager Nachrichtenstatus mail an mail.....net übermittelt steht, können wir nichts weiteres machen?
Dem ist doch auch so. Trotzdem versucht dein Exchange dem Mailverlauf auf dem ihm fremden System zu verfolgen = Fehler. Wenns ein weitere Mailserver (Exchange) von euch wäre, diese in die Domäne eingebunden ist, dann würde es keinen Fehler auslösen.

Mal ein paar zusammenhänge bringen zwischen einem Klick und dem Och, gucke mal da, ein Fehler, dann stell sich deine Fragen einfach nicht. Aktion und Reaktion sowie Interaktion

Gruß,
Peter
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.10.2013 um 15:49 Uhr
Hmm, leider antwortet der Server nicht. bzw. Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
31.10.2013, aktualisiert um 15:57 Uhr
Zitat von swhitee:
Hmm, leider antwortet der Server nicht. bzw. Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden.
hast du denn wie schon wie in meinem ersten Beitrag erwähnt den DNS-Cache gelöscht, und auf dem DNS-Server den Cache gelöscht? du hast aber schon das mx.kundenserver.de durch den Mailserver des Kunden ersetzt?, sorry wenn ich das frage aber hier gabs schon so manche Kuriosität ...
wenn du mir mal den Servernamen schickst kann ich ja von hier aus versuchen den Server zu erreichen, wenn's hier dann geht hast du tatsächlich ein DNS-Problem.
Bitte warten ..
Mitglied: swhitee
31.10.2013 um 16:04 Uhr
ja, wir haben auf dem Exchange den DNS Cache geleert. Danach von diesem Server den telnet Befehl an die dementsprechende Adresse ausgeführt.
Bitte warten ..
Mitglied: colinardo
31.10.2013 um 16:07 Uhr
schick mal die Adresse via PM(personal message) dann checke ich das mal von hier aus...
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(1)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2003 auf 2007 Implace Migration (18)

Frage von Herbrich19 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2003 von Windows 2003 Server lösen bzw. entfernen (3)

Frage von plexxus zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Office 2013 oder 2016 mit Exchange 2003 (2)

Frage von uridium69 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2003 für Experimente noch nutzbar? (14)

Frage von pelzfrucht zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...