Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2007 mit Catch All und Autoanswer für User unknown

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: fjdcnd

fjdcnd (Level 1) - Jetzt verbinden

06.12.2011 um 15:58 Uhr, 4112 Aufrufe, 4 Kommentare

Statt einer Fehlermeldung "550 5.1.1 User unknown" soll eine ordentlich formatierte E-Mail verschickt werden

Ein Kunde möchte den Absender einer E-Mail der an eine falsch geschriebene E-Mail-Adresse geschrieben hat, eine ordentlich formatierte E-Mail mit Informationen zukommen lassen.

z.B. thomas.mueller@example.com statt tomas.mueller@example.com
oder kp@example.com statt kb@example.com

Der Mail-Server läuft auf einem SBS 2008 mit Exchange 2007.

Meine Idee wäre, auch der Pflege der Info-E-Mail wegen, alle nicht existierenden E-Mail-Adressen (Catch-All) auf eine entsprechende Mailbox zu leiten und dann dort eine Abwesenheitsnotiz mit den Informationen statt einer Fehlermeldung zu verschicken.

Eine Anleitung für einen Catch-All habe ich schon hier gefunden: http://www.msxfaq.de/tools/catchunknown2010.htm

Ich bin mir aber nicht sicher ob es nicht eine elegantere Lösung für das Problem gibt.

Über die Konsequenzen bin ich mir übrigens im klaren. Auf die Kunden Domain liefen in den letzten 4 Monaten ca. 10.000 E-Mails die nicht zustellbar waren.
Ich kann aber auch den Kunden verstehen der Angst hat das er ggf. nicht erreichbar ist.

Eine Info E-Mail könnte so aussehen: http://pastebin.com/QJiquiCb

Über Tipps und Erfahrungen wäre ich dankbar.
Mitglied: GuentherH
06.12.2011 um 16:11 Uhr
Hallo.

Ein Kunde möchte den Absender einer E-Mail der an eine falsch geschriebene E-Mail-Adresse geschrieben hat

Das ist doch der Standard, und nennt sich NDR (Non Delivery Report).

Bei deinem Vorhaben muss sich der Kunde entscheiden -
a) will er einen SPAM Filter, dann ist sein Vorhaben unnötig, denn auch im SPAM Filter können Mails landen
b) wenn er keinen SPAM Filter hat, dann wir wird er sehr schnell verzweifeln und, wenn er Pech hat, dann wird seine Mail Domäne als Spammer gebannt. Stell dir einmal vor, der Kunden erhält 10.000 SPAM Mails mit falschem Absender und Empfänger. Auf all diese Mail schickt er eine Nachricht, dass es den Empfänger nicht gibt. In kürzester Zeit wird der auf allen SPAM Liste landen.

Ich verstehe auch den Sinn hinter der Sache nicht. Wenn es eine E-Mail Adresse auf dem Server nicht gibt, dann bekommt der Absender eine klare Nachricht. Wenn es sich um User handelt, bei denen
es mit der Schreibweise der Namen Probleme geben könnte (z.B. Maier, Meyer, Meier), dann bekommt der User die einfach die E-Mail Adressen in allen Schreibweisen.

Ich kann aber auch den Kunden verstehen der Angst hat das er ggf. nicht erreichbar ist

Dann solltest du aber in der Lage sein, dem Kunden richtig zu erklären, warum er keine Angst haben muss.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
06.12.2011 um 16:25 Uhr
Moin,
sehe ich genauso wie mein Vorredner.
Mit der aut. Antwort kommst du ganz schnell auf ne Spammerliste, von der man erstmal wieder rauskommen muß. Das dauert zum Teil, und man muß es erstmal bemerken. Weiterhin kann man in der Zeit keine Mails (vernünftig) verschicken.
Es wird evtl. auch die Zeit kommen wo 10.000 Spammails pro Tag reinlaufen.

Die Rückmail, das es Adresse XY nicht gibt, ist recht klar und eindeutig. Somit muß der Verfasser einfach nur sauber arbeiten sprich die Adresse richtig schreiben. Dies dürfte, gerade nach einer Hinweismail, nicht zu viel verlangt sein.

Dieses CatchAll halt ich für blödsinn!

Greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: fjdcnd
06.12.2011 um 16:39 Uhr
Hallo Ravers und Günther,

ihr habt natürlich recht, das hab ich bei der technischen Lösung völlig außeracht gelassen. Danke!

Aber gibt es aber bei Exchange so etwas wie das "mod_speling" für den Apache, der "ähnlich" geschriebene E-Mail trotzdem zustellt?

Gruß Frank.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
06.12.2011 um 16:41 Uhr
Hallo.

der "ähnlich" geschriebene E-Mail trotzdem zustellt?

Nein, gibt es nicht, da eine E-Mail Adresse immer eindeutig ist. Setze den Workaround ein, wie von mir beschrieben.

LG Günther
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
gelöst Exchange Online Catch All Adressen und Frage zum möglichen Pop Collector (6)

Frage von PizzaPepperoni zum Thema Outlook & Mail ...

Batch & Shell
PowerShell mehrere Try-Catch Blöcke? (1)

Frage von Marabunta zum Thema Batch & Shell ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 Migration auf Exchange 2016 (3)

Frage von obliterator zum Thema Exchange Server ...

Windows Server
UnKnown nicht gefunden: Non-existent domain (6)

Frage von m8ichael zum Thema Windows Server ...

Neue Wissensbeiträge
Ubuntu

Ubuntu 17.10 steht zum Download bereit

(3)

Information von Frank zum Thema Ubuntu ...

Datenschutz

Autofahrer-Pranger - Bewertungsportal illegal

(8)

Information von BassFishFox zum Thema Datenschutz ...

Windows 10

Neues Win10 Funktionsupdate verbuggt RemoteApp

(8)

Information von thomasreischer zum Thema Windows 10 ...

Microsoft

Die neuen RSAT-Tools für Win10 1709 sind da

(2)

Information von DerWoWusste zum Thema Microsoft ...

Heiß diskutierte Inhalte
Monitoring
Netzwerk-Monitoring Software (18)

Frage von Ghost108 zum Thema Monitoring ...

Windows 10
Seekrank bei Windows 10 (17)

Frage von zauberer123 zum Thema Windows 10 ...

Windows Server
gelöst Kopiervorgang schlägt fehl, weil Datei- und Ordnername zu lang sind (14)

Frage von Schroedi zum Thema Windows Server ...

Windows 10
Windows 10 Fall Creators Update Fehler (13)

Frage von ZeroCool23 zum Thema Windows 10 ...