Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2007 Nachricht im Nirvana?

Frage Microsoft Outlook & Mail

Mitglied: Hood

Hood (Level 1) - Jetzt verbinden

26.07.2010, aktualisiert 19:48 Uhr, 4091 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo und ein herzlichen Dank im Voraus, an alle die Versuchen werden mir zu helfen.

Wir haben eine Windows 2008 64 Bit Landschaft und in der läuft ein Exchange 2007 ebenfalls 64 Bit.
Bei unserem Provider haben wir eine "Catch-All-Funktion".

Es kam nun eine Email an, in der der Empfänderfalsch geschrieben wurde. Die Nachricht kam nirgens an.

Habe sie dann über die Nachrichtenverfolgung der der Toolbox gesucht und auch gefunden.

Problem ist nur ich weiß nicht wo sie nun ist.

Exchannge sagt folgendes

EventID: Fail
Source: Routing

Die restlichen Felder sind unrelevant da sie nur Infos über die Nachricht enthalten.

Wo ist diese Email und wie komme ich an sie ran?

Vielen Dank
Mitglied: goscho
26.07.2010 um 12:24 Uhr
Hallo !Hood!,

"Catch-All" bedeutet, ihr benutzt einen POP-Connector. Daher solltest du in diesem nach der Mail suchen.

PS: Pop-Connectoren sind für einen Exchange eine Krücke und sollten vermieden werden. Stell auf direkten Empfang um. Wie das geht, steht u.a. hier:
http://www.msxfaq.de/internet/smtpbasics.htm
Bitte warten ..
Mitglied: Hood
26.07.2010 um 12:39 Uhr
Danke für die schnelle Hilfe.

Du hast recht, wir nutzen GFI zum POPen der Mails, der Vorteil ist, dass dieser gleich auch Spam-Filter ist.

Ich schaue mal ob ich Sie dort finden kann.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.07.2010 um 17:14 Uhr
Hallo.

Es kam nun eine Email an, in der der Empfänderfalsch geschrieben wurde. Die Nachricht kam nirgens an.

Wo soll sie den ankommen? Versende einmal einen Brief mit falsch geschriebener Empfängeradresse. Kommt der an?

Der Exchange erstellt einen DNR an den Absender und gut ist die Sache. Wen bei euch allerdings ein POP3 Connector zum Einsatz kommt kann es natürlich geschehen, das kein NDR erstellt wird.
Aber das liegt halt in der Natur der POP3 Connectoren.

Und auch wenn ein POP3 Connector verwendet wird. Ein Catch All Postfach ist ein absolutes NoGo. Wenn schon POP3, dann auch diese Konfiguration ordentlich durchführen. Daher, jeder User benötigt auch
beim ISP ein eigenes Postfach.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Hood
26.07.2010 um 17:27 Uhr
Wieso ist ein Catch ALL Postfach ein NoGo, so ein quatsch.

Es ist einfach zu handhaben und keine Emails gehen verloren.

So und im Gegensatz zu einem Brief bekommt der Exchange eine Email mit einem falschem Empfänger und weiß eigentlich das er diese dann an eine bestimmt Adresse zu senden hat.

Ist kein Briefträger da der stur nur an eine Adresse liefert!!!

Danek aber der Beitrag war eher daneben!
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
26.07.2010 um 17:44 Uhr
Zitat von Hood:
Wieso ist ein Catch ALL Postfach ein NoGo, so ein quatsch.

Es ist einfach zu handhaben und keine Emails gehen verloren.
Hier irrst du.
Es ist überhaupt nicht sinnvoll, Mails anzunehmen, die an *@deine-firma.tld gehen, es jedoch keinen passenden Empfänger gibt. Damit öffnest du Spammern Tür und Tor.
Hinterher musst du den ganzen Dreck wieder heraussortieren.
So und im Gegensatz zu einem Brief bekommt der Exchange eine Email mit einem falschem Empfänger und weiß eigentlich das
er diese dann an eine bestimmt Adresse zu senden hat.
Woher, wenn die Adresse doch gar nicht existiert? Kann dein Exchange hellsehen?
Wenn eine Mail an dch@deine-firma.de gesendet wird, dann kann der Exchange nicht wissen, dass damit dich@deine-firma.de gemeint war.

BTW: Wo ist denn die verirrte Mail gelandet,von der du im ersten Post gesprochen hast?
Ist kein Briefträger da der stur nur an eine Adresse liefert!!!
Hier sind Briefträger zumeist etwas besser, weil es eben Menschen sind (zumindest die meisten).
Danek aber der Beitrag war eher daneben!

Nein, wenn Günther dir einen Beitrag zu Exchange-Funktionen schreibt, hat dieser idR Hand und Fuß.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.07.2010 um 20:29 Uhr
Hallo.

Wieso ist ein Catch ALL Postfach ein NoGo, so ein quatsch.

Weil hier jeder Schrott eingesammelt wird, dann vom POP3 Connector abgeholt wird und vom SPAM Filter bzw. Exchange aussortiert werden muss. Bei einem durchschnittlichen SPAM Aufkommen von mehr als 90% heißt das, das 90% der abholten Daten für den "Friedrich" sind. Hier von Quatsch zu reden, entstammt entweder einer Unkenntnis oder schlicht und einfach der Faulheit eines Admin beim Provider für jeden User einen Account anzulegen.

So und im Gegensatz zu einem Brief bekommt der Exchange eine Email mit einem falschem Empfänger und weiß eigentlich das
er diese dann an eine bestimmt Adresse zu senden hat

So, und jetzt kann ich mit gutem Grund schreiben, das dies Quatsch ist und zwar absoluter. Würde das so funktionieren, brauchst du keinem einzigen User mehr eine E-Mail Adresse zu geben, der Exchange weiß ja sowieso, an wem er zustellen muss. Du würdest auch keine User mehr anlegen müssen, der W2008 Server würde ja dann analog wissen, welcher User sich an der Domäne anmeldet.

Danek aber der Beitrag war eher daneben!

Nein, war nicht daneben. Schreib einen Brief mit einer falschen Adresse (z.B. Stadt = würde z.B. dem Domänennamen entsprechen) und dann zeig mit den Briefträger der diesen Brief richtig zustellen kann. Er wird ihn an den Absender retour senden, wenn er einen Absender hat. Und bei einem POP3 Connector kann/muss nicht sein, dass der Exchange den Absender herauslesen kann.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: 51705
26.07.2010 um 21:59 Uhr
Zitat von GuentherH:
Und auch wenn ein POP3 Connector verwendet wird. Ein Catch All Postfach ist ein absolutes NoGo. Wenn schon POP3, dann auch diese
Konfiguration ordentlich durchführen. Daher, jeder User benötigt auch
beim ISP ein eigenes Postfach.

... oder ein einziges Postfach mit entsprechenden Aliasen (catch-all ohne catch-all).

Grüße Steffen
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
26.07.2010 um 22:35 Uhr
Hi.

... oder ein einziges Postfach mit entsprechenden Aliasen (catch-all ohne catch-all).

Richtig. Da bin ich auch bei dir

LG Günther
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Fritzbox Exchange 2007 UM Gateway mit Freetz (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 Migration auf Exchange 2016 (3)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (11)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...