Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2007 nimmt für bestimmte Domäne falschen MX-Record

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: DGI-SysAdm

DGI-SysAdm (Level 1) - Jetzt verbinden

11.12.2014 um 11:45 Uhr, 888 Aufrufe, 4 Kommentare

Liebe Gemeinde

Nun bin ich mit meinem Latein am Ende ...

Sachverhalt:
mail an "info@spezialdomain.de" (und nur hier gibt es Probleme) wird an den falschen MX-Record zugestellt

Details:
spezialdomain.de hat zwei MX-Einträge, einem mit Prio10 "mx10" und einem mit Prio20 "mx20" - wobei der der "mx20" nicht funktioniert (Mails verschwinden ins Nirwana - das ist aber nicht Thema der Frage!)
Beim Sender einer Mail müsste nun der Exchange die mx-Records der "sezialdomain.de" abfragen, den "mx10" prüfen, sehen dass er erreichbar ist und ihm die Mail zustellen.
Denkste ! Er beharrt auf dem "mx20".
Die Auflösung der MX-Record direkt auf dem Exchange ist "schön" ...
Der Exchange hat keine differenzierten SendeConnectoren o.ä. !

Was sich schon versucht habe:
- ipconfig /flushdns auf dem Exchange
- Zone für "spezialdomain.de" auf unserem DNS angelegt und dort den "mx10" als MX-Record eingetragen (Exchange löst "spezialdomain.de" auch wunderbar über unseren Server auf und sieht auch den (nun einzelnen) MX-Record "mx10")

Was ich nicht kann ...
... den Exchange mal kurz durchbooten (jedenfalls nicht tagsüber)


Nun bin ich mal auf zündende Ideen gespannt ...
Robert

Mitglied: DGI-SysAdm
11.12.2014 um 12:41 Uhr
Hat sich zeitlich erstmal entschärft - der Admin der anderen Seite hat nach über 24h seinen zweiten MX-Eintrag korrigiert (oder das Forwarding freigeschaltet) ...

Trotzdem sendet unser Exchange immer noch über den niedrig priorisierten zweiten MX ... werde heute Nacht die Kiste mal neu starten ...
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
11.12.2014 um 13:04 Uhr
Hallo,

hast du schon geprüft ob der erste MX auch zeitnah antwortet und E-Mails annimmt? Die meisten MTA haben eine Liste mit kürzlich nicht erreichbaren Gegenstellen die sie falls Alternative vorhanden überspringen. Greylisting auf dem ersten MX führt übrigens oft zu solch einem Verhalten.

Gruß

Andi
Bitte warten ..
Mitglied: DGI-SysAdm
11.12.2014 um 15:29 Uhr
Hi Andi,

ja habe ich schon geprüft. Habe mich sogar direkt auf die beiden MX'e gesetzt (Telnet auf 25) und dort "plain" eine Mail gesendet, auf dem mx10 ging sie durch, auf dem mx20 nicht. Beide reagieren prompt auf Port 25 und auch Ping.

Hat Exchange einen eigenen DNS-Cache - und wenn ja, wie kann man den löschen

Naja, der Abend (und somit der Reboot) naht

Danke,
Robert
Bitte warten ..
Mitglied: AndiEoh
11.12.2014 um 19:14 Uhr
Meines Wissen nach wird auch auf dem Server der DNS Client Dienst verwendet welcher auch einen Cache verwaltet. Aber die Liste für fehlgeschlagene Port 25 Connections dürfte im Exchange stecken...

Viel Glück

Andi
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
MX records und problem mit domain mit chinesischer tld (4)

Frage von kal10bach zum Thema Exchange Server ...

DNS
BAD PTR Record beim Mailversand (4)

Frage von Markowitsch zum Thema DNS ...

DNS
gelöst SPF records (3)

Frage von itnobby zum Thema DNS ...

Exchange Server
Exchange 2016 routet E-Mails in falsches Postfach (13)

Frage von MasterPhil zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Sicherheit

Kanadischer Geheimdienst veröffentlicht erstmals Sicherheitssoftware

(2)

Information von BassFishFox zum Thema Sicherheit ...

Virtualisierung

Docker Monitoring und Steuerung per "sen"

Tipp von Frank zum Thema Virtualisierung ...

Viren und Trojaner

Neues Botnetz über IoT-Geräte

(6)

Information von certifiedit.net zum Thema Viren und Trojaner ...

Heiß diskutierte Inhalte