Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2007 - PostfachDB verschoben, Ursprungs HDD bleibt gleich groß

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: joshivince

joshivince (Level 1) - Jetzt verbinden

05.07.2013 um 07:22 Uhr, 2296 Aufrufe, 8 Kommentare, 4 Danke

Hallo zusammen,

ich habe heute Nacht in einer "dunkle Augenränder-Aktion" einem Hyper-V Server eine zweite HDD verpasst.
Das habe ich deshalb getan, weil die C-HDD vollläuft und alleine durch die Exchange DB schon um 100GB wächst (inkl. der öffentlichen Ordner).

Nachdem ich die HDD als D-Platte eingebunden habe und einen neuen Exchange Informationsspeicher darauf erstellt habe, begann ich den größten Benutzer, sprich die größte DB nach D zu verschieben (über den integrierten "Verschieben"-Wizard in der EX-Verwaltungskonsole). Hat knapp 6h gedauert.

Zu meiner Überraschung war die D-Platte nun wie erwartet mit den ca. 6GB der verschobenen DB geschrumpft, jedoch die C-Platte nach wie vor noch genauso belegt, wie vor dem Verschieben.

Ich nehme an man muss der DB nun sagen, dass sie sich reorganisieren soll o. ä.?

Evtl. reicht ein Neustart einiger Exchange-Dienste?

Aus lauter Angst starte ich im Moment den ganzen SBS 2008 neu, weil ich das in einer halben Stunde schon nicht mehr kann, weil da de ganzen Mitarbeiter kommen...

Danke für Eure Hilfe im Voraus,

Der
Vince
Mitglied: wiesi200
05.07.2013, aktualisiert um 07:29 Uhr
Hallo,

tatsächlich gibt's hier einen Wartungslauf der übernacht, meines Wissens nach die DB verkleinert.
Da musst du nicht eingreifen.

Tendenziell hätte ich aber die kpl. Exchange DB verschoben. Währe schneller gegangen.
Ach kann's sein das dir nicht die DB so wächst sondern das DB Protokoll? Dass passiert wenn man nicht geeignet sichert.
Bitte warten ..
Mitglied: maretz
05.07.2013 um 07:49 Uhr
Die beste Idee des Tages ist es immer den Server einfach mal neuzustarten wenn sich ein Problem nicht lösen lässt… Die Chance das dies dein Problem vergrößert ist dabei dann gerne zu vernachlässigen…

Ich würde ebenfalls auf den Wartungslauf und die nächste Sicherung warten - da sind dann ja div. Bereinigungsfunktionen enthalten
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
05.07.2013 um 08:04 Uhr
Danke vorab für Eure Infos.
Naja, ich bin sicher nicht der Erste bei dem ein Neustart helfen würde.

In diesem Fall aber leider nicht.

@wiesi: Ich habe mir nicht getraut die ganze DB zu verschieben. Ich war mir sicher, dass das Tage laufen würde...

Kann ich so eine Wartung manuell anstoßen? Ich habe nur noch 1GB (durch den Neustart nun im Moment 2GB) auf der C-Platte frei und ich bin sicher im Laufe des Tages wird der Exchange wieder aufhören zu arbeiten weil er einfach nicht genug Platz hat.

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
05.07.2013 um 08:24 Uhr
100GB intern kopieren, sollte eigentlich je nach Maschine relativ schnell gehen.

Die DB darf jetzt eigentlich nicht mehr wachsen, da sie ja jetzt 6GB zum auffüllen bereit hat. Außer dein Problem sind die Transaktionslogs.
Dann müsstest du die Umlaufprotokollieren einschalten und du hast auf einen schlag wieder sehr viel Platz. Aber dann musst du dir mal wegen deiner Sicherung Gedanken machen.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
05.07.2013 um 08:25 Uhr
Hallo.

Der SBS 2008 müßte bei nur noch 1-2 GB freiem Speicher auf der Systempartition sowieso schon ein bumsvolles Syslog mit unendlich vielen Fehlermeldungen haben, und der Exchange 2007 schon längst nicht mehr im Warn- sondern im Dauerstreik sein. Ich meine, daß die Untergrenze für freien Speicher auf der Systempartition bei 4 GB liegt.

Wie hast Du das Verschieben überhaupt hingekriegt? Der Exchange 2007 ist nur ein Standard-Exchange, für eine weitere Speichergruppe bräuchtest Du die Enterprise-Version von Exchange, die es aber am SBS 2008 nicht gibt. Oder können die Inhalte ein- und derselben Speichergruppe physikalisch verteilt liegen?

Grüße
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
05.07.2013 um 16:41 Uhr
Hallo zusammen.

Stimmt, die Logs haben sicher auch mächtig Platz verschluckt. Da schau ich mal danach.
Im Moment ist die HDD stabil bei 3,6 GB. Habe für heute Nacht ab 20 Uhr 20 Postfächer markiert und zum verschieben vorgemerkt. Damit sollte mein Platzproblem behoben sein.

Es handelt sich um einen Exchange Server 2007 (08.01.0393.001)
Wie ich das gemacht habe? Nun, ich bin Serverkonfiguration >> Postfach >> Datenbankverwaltung und habe da eine neue Speichergruppe erstellt. In der dann die neue DB für dich ich alle notwendigen Pfad angeben konnte. War eigentlich alles super easy.
Der Server ist ein SBS 2008 x64.

Ich bin mal gespannt was mich morgen früh erwartet =)

Wie immer, danke für Eure Hilfe.
Bitte warten ..
Mitglied: departure69
05.07.2013 um 17:49 Uhr
Das Du eine zweite Speichergruppe erstellen konntest, wundert mich jetzt etwas, aber vielleicht verwechsle ich das mit dem Exch. 2003 (da geht bei der Standardversion nur eine Speichergruppe).

Viel Glück!


Grüße

von

departure
Bitte warten ..
Mitglied: joshivince
06.07.2013 um 11:54 Uhr
Danke.

Also ich habe jetzt doch die ganze DB verschoben und habe damit wieder genug Platz.
Nächstes mal mache ich es gleich so

Grüße an alle Helfenden!

Vince
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Fritzbox Exchange 2007 UM Gateway mit Freetz (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2007 Migration auf Exchange 2016 (3)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (24)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...