Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

GELÖST

Exchange 2007, Postfachspeicher auf ein anderes Laufwerk verschieben?

Mitglied: Enriqe

Enriqe (Level 1) - Jetzt verbinden

22.11.2011 um 13:07 Uhr, 6158 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo Admins,

wir betreiben einen Exchange 2007 in unserer Firma, dessen Postfachspeicher, wie das bei Exchange Standard ist, mit auf dem Systemlaufwerk liegt.
Was vor einigen Jahren noch nicht absehbar war, ist jetzt eingetreten. Durch viele neue Mitarbeiter und Expansion wird es langsam eng auf dem Systemlaufwerk und ich möchte die Storagegroups gerne auf ein anderes Laufwerk verschieben.
In der Exchange Verwaltugskonsole habe ich unter Serverkonfiguration - Postfach, bei Rechtsklick auf z. B. "Fist Storage Group", im Kontextmenü den Punkt "Speichergruppenpfad verschieben" gefunden.
Hier kann man mit Hilfe eines Assistenten den Pfad ändern.
Nun meine Fragen an Euch: Ist das der richtige Weg um den Postfachspeicher zu verschieben? Und, wenn ja, hat Jemand das schon einmal gemacht und kann mir seine Erfahrungen berichten?
Muss man anschließend noch Anpassungen vornehmen und, wenn ja, welche?
Für ein paar Tipps, wäre ich sehr dankbar, da ich das sehr ungerne einfach so, ohne Vorahnung angehen würde.

Im Voraus schon einmal vielen Dank für´s Nachdenken.

Gruß
Enriqe
Mitglied: Dye.Kehasa
22.11.2011 um 15:06 Uhr
Moin

Wenn du die Speichergruppe komplett verschieben willst, dann an dieser Stelle.

Solane ich mit Exchangeservern arbeite, ist noch niemals bei diesem Vorgang etwas schief gegangen. Trotzdem sehe ich immer zu, dass das Backup nicht zu alt ist...


Gruß

Hubert
Bitte warten ..
Mitglied: Michael-24
23.11.2011 um 15:25 Uhr
Das würd mich auch interessieren.

Wie muss ich das Backup dann konfigurieren.

Angenommen, die Datenbank liegt auf einer anderen Partition. Sagen wir mal Laufwerk D: Laufwerk C und Laufwerk D werden immer zu gleichen Zeit mittels Symantec System Recovery gesichert. Jetzt tritt ein Fehlerfall ein. Laufwerk C muss wiederhergestellt werden. Ich möchte nun das Backup vor zwei Tagen zurück sichern, aber nur Laufwerk C. Auf Laufwerk D bleiben die Daten unverändert. Kann das funktionieren?

Somit müssten doch alle Postfächer aktuell sein, auch wenn ich auf Laufwerk C ein Backup von vor zwei Tagen eingespielt habe, oder? Oder meckert Exchange da, weil Datenbank anderes Datum oder sonst was hat?

Ich hab dies noch nie ausprobieren müssen
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
23.11.2011 um 16:29 Uhr
Moin,
Zitat von Michael-24:
Angenommen, die Datenbank liegt auf einer anderen Partition. Sagen wir mal Laufwerk D: Laufwerk C und Laufwerk D werden immer zu
gleichen Zeit mittels Symantec System Recovery gesichert. Jetzt tritt ein Fehlerfall ein. Laufwerk C muss wiederhergestellt
werden. Ich möchte nun das Backup vor zwei Tagen zurück sichern, aber nur Laufwerk C. Auf Laufwerk D bleiben die Daten
unverändert. Kann das funktionieren?
Das hängt sehr stark davon ab, welche Daten auf Laufwerk D liegen.
Solltest du alle relevanten Daten deines Exchange (alle Datenbanken, alle Transaktionsprotokolle) auf D haben, so sollte das klappen können.
Wenn du aber die Datenbanken auf D hast und die Protokolle auf C, wird das höchstwahrscheinlich in die Hose gehen.
Somit müssten doch alle Postfächer aktuell sein, auch wenn ich auf Laufwerk C ein Backup von vor zwei Tagen eingespielt
habe, oder? Oder meckert Exchange da, weil Datenbank anderes Datum oder sonst was hat?
Ich hab dies noch nie ausprobieren müssen
Das kann man aber mal machen.
Mit BESR (oder jetzt System Recovery) kannst du die Sicherungen zu virtuellen Festplatten umwandeln. So eine Virtuelle Maschine hat man schnell mal auf einem Testgerät zum Laufen gebracht.
Bitte warten ..
Mitglied: Enriqe
24.11.2011 um 09:32 Uhr
Hey Hubert,

vielen Dank für Deinen Beitrag. Das weckt Zuversicht, dass das klappen kann. Selbstverständlich werde ich vorher Kopien der VMDKs meines Servers wegsichern.
Ich werde meine Erfahrungen dann hier posten.

Danke noch einmal, auch an alle Anderen, die sich eingebracht haben. Interessante Anregungen! (Vorallem Goscho. Du hast immer gute Tipps)
Bitte warten ..
Mitglied: Enriqe
09.01.2012 um 12:43 Uhr
Hallo Zusammen,

da ich ja versprochen hatte, meine Erfahrungen hier zu posten, möchte ich das jetzt, nachdem Alles geklappt hat, tun.
Also, ich bin genau wie oben beschrieben vorgegangen und habe damit problemlos Speichergruppe und Protokolle verschieben können. Der Exchange lief anschließend problemlos wieder an.
Bevor ich den Beitrag nun schließe, möchte ich mich noch einmal bei allen Beteiligten bedanken.
Ich wünsche Euch Allen ein gutes 2012

Gruß
Enriqe
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Postfachspeicher weg?
Frage von lmblmbExchange Server1 Kommentar

Hallo bin gerade bei der Migration SBS-2003 - SBS 2011. Aktueller Stand (bisher reibungslos): Verschieben der Postfächer auf den ...

Batch & Shell
Verschieben von Bildern in Laufwerk ohne Struktur
Frage von hoffi3dBatch & Shell9 Kommentare

Hallo, kann mir jemand helfen, ich möchte gerne eine Batch, die mir alle *.jpg und *.jpeg Dateien von einem ...

Exchange Server
Exchange 2007 Pfad der Replikationsdaten auf anderes Laufwerk umbiegen
Frage von FL1991Exchange Server

Hallo zusammen, ich würde gerne vorübergehend die Dateien und Protokolldateien der fortlaufenden lokalen Replikation auf eine externe USB Festplatte ...

Exchange Server
Mehrere Postfachspeicher auf einem MS Exchange Server 2013 betreiben
gelöst Frage von andre74Exchange Server2 Kommentare

Ich würde gerne mehrere Exchange 2013 Postfachspeicher auf einem Server gleichzeitig laufen lassen. So das jeder Postfachspeicher zum Bsp. ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 20 StundenLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit25 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Netzwerke
Packet loss bei "InternetLeitungsvollauslastung"
gelöst Frage von Freak-On-SiliconNetzwerke17 Kommentare

Servus; Ja der Titel klingt komisch, is aber so. Wenn die Internetleitung voll ausgelastet ist, hab ich extreme packet ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

Windows 10
Automatische daten kopieren, USB zu USB unter Win10 im Hintergrund
Frage von DerEisigeWindows 1016 Kommentare

Hallo Leute, ich bin auf der Suche nach einem Skript, dass von einem USB Stick automatisch nach dem einstecken ...