Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2007 SP2 store.exe crash

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: lawo0815

lawo0815 (Level 1) - Jetzt verbinden

16.12.2009, aktualisiert 17.12.2009, 5397 Aufrufe, 2 Kommentare

Wir haben große Schwierigkeiten mit der Exchange Installation bei unserem Kunden.

Betriebssystem ist Windows 2008 Standard x64
Exchange 2007 Standard mit SP2

Das Problem hat vor ca. 2 Monaten damit begonnen, dass im laufenden Betrieb der Exchange Informationsspeicher abgebrochen ist. Die store.exe ist bis auf ca. 680MB angewachsen, dann weggebrochen. Die User und Abteilungs Postfächer liegen in unterschiedlichen Informations Stores, somit konnte das Problem auf eine von vier .edb Datenbanken eingegrenzt werden. Workaround um das Problem temporär zu beheben war über Eseutil eine Defragmentierung und Reparatur der betroffenen .edb Datenbank durchzuführen und im Anschluss die in der Datenbank liegenden Postfächer in eine neue .edb Datenbank zu verschieben. Nachdem das Problem mehrfach aufgetreten ist haben wir einen neuen Exchange Server (gleiche Systemgrundlage wie auf dem ersten Server) installiert und sämtliche User, Abteilungs –Postfächer und öffentliche Ordner auf die neue Installation auf neuer Hardware migriert, diese lief ca. 4 Wochen Störungsfrei. Gestern Abend ist exakt der gleiche Fehler auf der neuen Installation aufgetreten.

Third Part Produkte können ausgeschlossen werden.


Hier die Ereignisse aus dem Log:

Als erstes kommen viele Meldungen:


Ereigniss:1025

Ein Fehler trat für Datenbank 'First_Storage_Group\Abteilungen' auf.
Name der Funktion oder Beschreibung des Problems: SLINK::EcUpdate
Fehler: 0x8004010f


Dann bricht die store.exe weg:

Ereigniss: 1000

Fehlerhafte Anwendung store.exe, Version 8.2.176.0, Zeitstempel 0x4a5b9a05, fehlerhaftes Modul ntdll.dll,
Version 6.0.6002.18005, Zeitstempel 0x49e0421d, Ausnahmecode 0xc0000005, Fehleroffset 0x000000000000619f,
Prozess-ID 0x14d8, Anwendungsstartzeit 01ca78e246f67c1b.

Kennt das jemand?
Mitglied: lawo0815
17.12.2009 um 17:57 Uhr
Als Erweiterung für die Umgebung

Zu den Clients.:

Windows XP SP3, Office und Outlook 2003 mit SP3, aktuelle Updates sind installiert. Antivirensoftware ist GData, Anti Spam ist zentral für das Netzwerk ein Gatedefender. Archiv ist nicht vorhanden, Keinerlei Index Software.

Der Server ist Win 2008 Standard mit SP2 und neuen Updates, Exchange ist auch SP2 mit allen Updates. Auf dem Server ist als einzige "Fremdsoftware" Symantec Backup 12.5 installiert.

Als eventuelle Besonderheit für das Nutzungsverhalten, auf dem Server gibt es in der betroffenen Datenbank 11 Abteilungspostfächer mit bis zu 8GB Größe. Auf den einzelnen Abteilungspostfächern arbeiten dann bis zu 10 User gleichzeitig. Auf den Clients ist der Cache Mode aktiviert.
Bitte warten ..
Mitglied: crehwoldt
21.12.2009 um 20:22 Uhr
Hi,

- was meinst Du damit ? " Die store.exe ist bis auf ca. 680MB angewachsen" ?

- Beide Server (alt und neu) haben lokales Storage ?

- Ihr habt keine AV-Software auf dem Server ?

Gruß

CR
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Windows 10

Powershell 5 BSOD

(2)

Tipp von agowa338 zum Thema Windows 10 ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2007 Datenbank restore ohne Exchange zu verändern - SBS2008

Frage von pitamerica zum Thema Exchange Server ...

DSL, VDSL
Fritzbox Exchange 2007 UM Gateway mit Freetz (2)

Frage von Herbrich19 zum Thema DSL, VDSL ...

Exchange Server
gelöst Zertifikatsfehler nach Migration von Exchange 2007 zu Exchange 2013 (2)

Frage von Tommy1983 zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
gelöst Server erkennt Client nicht wenn er ausserhalb des DHCP Pools liegt (28)

Frage von Mar-west zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Windows Server
Server 2008R2 startet nicht mehr (Bad Patch 0xa) (18)

Frage von Haures zum Thema Windows Server ...

Outlook & Mail
Outlook 2010 findet ost datei nicht (18)

Frage von Floh21 zum Thema Outlook & Mail ...