Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2010 DAG Backup mit Windows Bordmitteln

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ITLogger

ITLogger (Level 1) - Jetzt verbinden

12.01.2011 um 11:34 Uhr, 9670 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,

da Internet ist leider etwas widersprüchlich zu dem Thema, weshalb ich mich einfach mal ans Forum wende.
Thema: Exchange 2010 (DAG) Backup mit Windows 2008 R2 Server Sicherung.

Zunächst ein Überblick über meine Konfig:
Jeweils gleicher Updatestand von Windows 2008 R2 Enterprise und Exchange 2010 SP1.
Meine beiden Server befinden sich in deiner DAG. Jeder Server hält jeweils eine Kopie der aktiven DB des anderen Servers vor,
soweit alles Standard.

Server1:
D:\DB01 aktive DB
D:\DB02 passive Kopie

Server2:
D:\DB01 passive Kopie
D:\DB02 aktive DB

Im Web habe ich nun gelesen, dass die Windows Server Sicherung fähig ist, Exchange 2010 zu sichern, allerdings funktioniert die Sicherung
angeblich nur für ganze Volumes und es lassen sich nur aktive Datenbanken sichern, keine passiven Kopien.

Stimmt das, dass man nur ganze Volumes sichern kann, obwohl man einzelne Ordner auswählen könnte?
Wie sichere ich beide DBs am besten mit Windows Server Sicherung. Gibt es Empfehlungen?

- Jeweils nur die aktive DB auf einem Server sichern (Pfad auswählen)?
- Beide DBs für den Zeitraum des Backups auf einem Server aktiv schalten und dort beide aktiven DBs sichern?
- Beide DBs auf einem Server aktiv schalten und auf dem anderen die passiven Kopien sichern?

Wenn ich den Pfad der aktiven DB auswähle, kann ich wohl sichern, aber nach Abschluss meldet mir die Windows Sicherung einen Fehler,
und ich könne das Backup nicht zur Wiederherstellung verwenden.
Außerdem dauert der Konsistenzcheck von Exchange während des Backups sehr lange und führt teilweise zu längeren Verbindungsabbrüchen
im Outlook. Kennt jemand das Problem?

Gibt es Empfehlungen? Arbeitet vielleicht schon jemand erfolgreich mit einer 2-Server DAG mit Windows Server Sicherung?

Danke vielmals.
Flo
Mitglied: ollembyssan
13.01.2011 um 14:22 Uhr
Hallo,

du musst bei der Verwendung vom Bordmittel "Windows Server Backup" eine Vollständige Sicherung auswählen, um
die Exchange Datenbanken "online" zu sichern.
Dabei kannst du zur Sicherung ein Volumen auswählen, auf dem keine Exchange-spezifischen Daten gespeichert oder installiert worden sind. Wenn du wie bei deiner Methode nur den Pfad der Datenbanken auswählst, wird "Windows Server Backup" die Datenbanken nicht sichern, da dadurch die Aufhebung der Datenbankbereitstellung nicht stattfindet etc.
Bei der Online Sicherung wird der Dienst "Windows Server Backup Extension" automatisch gestartet, die Bereitstellung der Datenbank aufgehoben, eine Konsistenzüberprüfung durchgeführt und die Datenbanken (bzw. Exchange) letztendlich gesichert.

Um Datenbanken und/oder Transaktionsprotokolle seperat zu sichern musst du auf Software von Drittherstellern zurückgreifen.

http://www.promuxx.de/index.php/backup-exchange-2010-mit-windows-server ...

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: ITLogger
15.01.2011 um 16:36 Uhr
Das verstehe ich nicht. Wird die Bereitstellung der Exchange DBs nun während des Backups aufgehoben (user können nicht weiterarbeiten) oder bleibt die Datenbank verfügbar?
Wie verhält es sich bei einer 2-Server DAG, wobei jeder Server jeweils eine aktive von 2 DBs hostet. Muss ich zum Backup beide Datenbanken auf einem Server aktiv schalten?
Oder sichere ich dann den Server, der die passiven Kopien hostet.

Muss ich den kompletten Rechner, inkl. ca. 20 GB Systempartition mitsichern, oder muss ich nur die Partition mit den Exchange Daten auswählen?
Bitte warten ..
Mitglied: ollembyssan
15.01.2011 um 17:59 Uhr
Zitat von ITLogger:
Das verstehe ich nicht. Wird die Bereitstellung der Exchange DBs nun während des Backups aufgehoben (user können nicht

Entschuldige, das war mein Fehler, ich war gedanklich schon bei der Wiederherstellung.
Die Bereitstellung der DB wird nicht aufgehoben, muss Sie auch nicht, da mit VSS gearbeitet wird.

weiterarbeiten) oder bleibt die Datenbank verfügbar?

Ja, die DB bleibt verfügbar.

Wie verhält es sich bei einer 2-Server DAG, wobei jeder Server jeweils eine aktive von 2 DBs hostet. Muss ich zum Backup
beide Datenbanken auf einem Server aktiv schalten?

Ja.

Muss ich den kompletten Rechner, inkl. ca. 20 GB Systempartition mitsichern

Ja.
Bitte warten ..
Mitglied: ITLogger
17.01.2011 um 11:26 Uhr
Ok ich habe es nun nochmals versucht mit vollständiger Sicherung.

Es scheint zu klappen, habe aber nach wie vor das Problem, das während der "Konsistenzprüfung für Anwendung Exchange"
die Postfächer zeitweise hängen und kein Outlook Zugriff möglich ist.

Im Task Manager sehe ich eseutil werkeln. An den Logfiles kanns doch kaum liegen? Sind nicht so viele (Umlaufprotokollieren).
Ca. 200 MB Logfiles.
Bitte warten ..
Mitglied: silvercloud
26.04.2011 um 11:41 Uhr
Hallo,

du gibst dir deine Antwort doch schon selber. Wie du sagst springt eseutil an. Eseutil ist ja nun nichts anderes als das interne Datenbankwartungsprogramm deiner Datenbank. In der Serversicherung siehst du ja auch ganz am Anfang wie die Datenbank auf Konsistenz überprüft wird. Nun, das kann leider nur geschehen, wenn die Datenbank kurz off genommen wird. Ansonsten ändert sich ja der Datenstand. Dadurch werden dann auch die Protokolldateien in die Datenbank geschrieben.
Wie dir auffallen dürfte verschwinden diese aber danach nicht automatisch. Da nur die Schattenkopie gesichert wird, und nicht die eigentliche DB selber, werden auch die Protokolldateien nicht gelöscht da die DB nicht "weiß" das sie konsistent ist.

Daran das also die Postfächer hängen kannst du leider nichts ändern.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Humor (lol)

Linkliste für Adventskalender

(3)

Information von nikoatit zum Thema Humor (lol) ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Probleme nach Windows Updates von Exchange 2010 SP3 Rollup 14 (6)

Frage von danieluk15 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (20)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
DHCP Server switchen (22)

Frage von M.Marz zum Thema Windows Server ...

Hardware
gelöst Negative Erfahrungen LAN-Karten (19)

Frage von MegaGiga zum Thema Hardware ...

SAN, NAS, DAS
gelöst HP-Proliant Microserver Betriebssystem (14)

Frage von Yannosch zum Thema SAN, NAS, DAS ...

Grafikkarten & Monitore
Win 10 Grafikkarte Crash von Software? (13)

Frage von Marabunta zum Thema Grafikkarten & Monitore ...