Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2010 Datenbank löschen

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Skarden

Skarden (Level 1) - Jetzt verbinden

02.02.2011 um 12:53 Uhr, 8433 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo,

in einer Exchange 2010 Umgebung gibt (besser gab) es eine Datenbank, die nicht eingebunden ist. Wenn ich sie versuche einzubinden gibt es eine Fehlermeldung. Verfolge ich diese Fehlermeldung so stelle ich fest, die Datenbank lag auf einer Platte, die nicht mehr existiert. Von den Daten her ist das auch weiter nicht schlimm, die Daten waren wenn überhaupt vorhanden uralt.
Nur leider kann ich die Datenbank auch nicht löschen.
Ich würde sie ja als Leiche liegenlassen, aber der ExchangeSearch-Dienst läuft permanent auf voller CPU-Last.

Im ADSIEDIT finde ich den Eintrag zu dieser Datenbank mit dem toten Pfad:

CN=Configuration, DC=Domäne, DC=local
CN=Services
CN=First Organisation
CN=Administrative Groups
CN=Exchange Administrative Groups (FY123ABC456)
CN=Databases
>Hier liegen die ganzen Datenbankeinträge...auch die "Tote"

Was passiert, wenn ich den einfach lösche?

Wie so etwas passieren kann....(besser nicht fragen..nur soviel: zu viele Admins mit zu vielen Rechten und viel zu wenig wissen)

Wenn es als Info noch erforderlich ist. Alles auf Windows 2008 R2 mit mehreren Standorten.

Muss ich erwähnen, dass es von dieser Platte (die da weg ist) natürlich kein Backup gibt, oder wird das aus der Beschreibung oben klar?

Danke und Gruß

*schwer frustriert* Skarden
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 14:38 Uhr
Hast du schon ein Entfernen mit der console versucht ?

http://technet.microsoft.com/de-de/library/bb201683.aspx

LG Andreas Ausserwöger
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
02.02.2011 um 15:50 Uhr
Hallo,

er findet die Datenbank ja leider nicht um sie zu löschen.

Skarden
Bitte warten ..
Mitglied: Ausserwoeger
02.02.2011 um 16:17 Uhr
Du könntest ja auch versuchen einen neue zu machen diese dann zu kopieren umzubennenen und auf den richtigen Pfad zu legen und sie dann wieder Entfernen.

LG Andy
Bitte warten ..
Mitglied: Skarden
02.02.2011 um 17:11 Uhr
Also...

ich habe die Datenbank via ADSIEDIT gelöscht.
Den Exchange Search-Dienst neu gestartet und die EMC aktualisiert (F5)

Danach ging die CPU-Last sofort wieder zurück. Es scheint so, als wäre jetzt wieder alles schick.

Welche späteren Fallstricke sich noch auftun, ich weiss es nicht. Werde aber ggf. davon berichten.

An dieser Stelle auch noch einen Dank an die Kollegen vom MSExchange-Forum und die Anregung hier.

Danke
Skarden
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 - Mails älter als 2 Jahre löschen (5)

Frage von ribiku.sith zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst SBS2011 - im Exchange mobile Geräte löschen (4)

Frage von MiSt zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (32)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...