Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

EXCHANGE 2010 nach erfolgreicher Installation fragen zur Konfiguration SSL Logfiles PostfachDB

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: explorizer

explorizer (Level 1) - Jetzt verbinden

18.03.2013 um 17:36 Uhr, 1602 Aufrufe, 6 Kommentare

Hallo Ihr Alle,

jetzt schon mal danke, für die wiederholt kompetente Hilfe!

Es geht um folgendes:

Exchange 2010 auf W2K8R2
Nach der Installation habe ich soweit alles Nötige für unsere URLs konfiguriert.
OWA, Outlook in der Domäne, Syncen mit Android und iOS funktioniert auch super.
Also im Prinzip läuft der Server schon sehr gut. 3 User sind auch schon live um
den Server halt zu testen. Also der Server läuft so, wie er laufen sollte
Der Server wird fast so irgendwann mal Live gehen.

Allerdings kommen beim OWA und bei Outlook Zertifikatsanfragen.
Diese können zwar weggeklickt werden aber schön ist das nicht.

Deshalb die Frage, sollte ich in einer Live Umgebung eigene SSL-Zertifikate mit eigener CA verwenden
oder sollte ich besser externe SSL-Zertifikate verwenden?

Zu den Datenbanken:
Dann habe ich die PostfachDB und die OrdnerDB auf eine andere physikalische Platte ausgelagert, die auch gesichert wird.
Reicht es nur den beiden DBs einen anderen Pfad anzugeben und gut ist oder muss ich noch andere Dateien auslagern?

Die Logfiles:
Kommen wir zu den Logfiles. Gibt es eine elegante Lösung bei den Logfiles, alte Dateien nach bestimmter Zeit zu löschen?
Wir setzen kein WindowsBackup ein sondern BackupExec2012.

Bin über jede Anregung dankbar.

Gruß,

Marco
Mitglied: GuentherH
18.03.2013 um 17:45 Uhr
Hallo.

oder sollte ich besser externe SSL-Zertifikate verwenden?

Solange du kein gekauftes Zertifikat verwendest wirst du immer die Zertifikatsfehlermeldung erhalten bzw. wirst du das Zertifikat am Client importieren müssen.

Reicht es nur den beiden DBs einen anderen Pfad anzugeben und gut ist oder muss ich noch andere Dateien auslagern?

Das kommt auf dein System an, bzw. auch auf die Leistung des Festplattensystem.

Gibt es eine elegante Lösung bei den Logfiles

Ja, eine ordentliche Datensicherung. Wenn BackupExec2012 eingesetzt wird, dann gibt es dazu einen Exchange Agent (jetzt kombiniert mit dem SQL Agent). Nur mit diesem Agent ist eine ordentliche Datensicherung möglich. Und bei dieser Sicherung werden die Transaktionslogs automatisch gelöscht.

Dann habe ich die PostfachDB und die OrdnerDB auf eine andere physikalische Platte ausgelagert, die auch gesichert wird

Das ist keine Datensicherung. Hier sicherst du nur binären Müll.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: explorizer
18.03.2013 um 18:49 Uhr
Hallo Günther,

danke für Deine Antwort.

Ok, dann werden wir ein Zertifikat erwerben.

Bzgl. Dateien auslagern und Sichern:
Also mir wurde mal von einem Exchange-Admin auf einer Messe erzählt, dass man die Logfiles besser auf einer weiteren Platte auslagert um, im Falle eines Crash den bis dahin aktuellen Zustand herstellen zu können. Denn wenn ich nur am Vorabend gesichert habe, habe ich nicht mehr den Mailverkehr vom Folgetag um 12 Uhr.
Ich denke mal nicht, dass sich die 30 User in unserem Unternehmen sonderlich auf die Hardware auswirken. Von daher würde auch eine SATA Platte für die Logiles ausreichen.
Ich hatte zuvor eine Exchange Umgebung virtualisiert und Exchange und DC auf einem virtuellen Server. Da haben wir mal mit 15 Leuten herumgespamt und schön größere und viele Mails hin und her gesendet. Wohlbemerkt übers Internet von zwei Standorten aus. Da haben wir auch nicht wirklich was bzgl. Performance-Einbußen gespürt.

Den BackupExec Exchange Agenten habe ich schon soweit installiert aber noch nicht wirklich unter die Lupe genommen.

Wenn ich also BackupExec mit dem Agenten schön die Exchange Instanz sichern lasse und die beiden DBs noch auf andere Platten sichere, sollte ich auf der Sicheren Seite sein?

Danke schon mal soweit.
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
18.03.2013 um 20:19 Uhr
dass man die Logfiles besser auf einer weiteren Platte auslagert um

Richtig. Das ist der Idealfall

Von daher würde auch eine SATA Platte für die Logiles ausreichen.

Umgekehrt Zuerst werden die Transaktionslogs geschrieben, und erst dann wird in die Datenbank geschrieben.

Den BackupExec Exchange Agenten habe ich schon soweit installiert aber noch nicht wirklich unter die Lupe genommen

Solltest du aber

und die beiden DBs noch auf andere Platten sichere

Das bringt nichts. Du sicherst nur binären Müll.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: explorizer
19.03.2013 um 10:06 Uhr
Moin Günther,

dann habe ich da was falsch verstanden.
Ich dachte mit der Pfadänderung der DBs verschiebe ich auch die LOGs.

Wo finde ich denn dann die Logs und wie verschiebe ich die Nachträglich?

BackupExec Adminhandbuch ist gerade meine gute Nacht Lektüre geworden

Gruß,
Marco
Bitte warten ..
Mitglied: explorizer
19.03.2013 um 12:38 Uhr
Nochmal für Blöde wie mich

C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V14\TransportRoles

Dieser Pfad wird unter Serverkonfiguration in den Eigenschaften des Servers angegeben.

Kann ich da die Pfade überall einfach ändern und die aktuellen Daten einfach dorthin kopieren?
Bitte warten ..
Mitglied: explorizer
25.03.2013 um 12:15 Uhr
So, ein wenig mit backupExec angefreundet und schon werden die Logs entsprechend gelöscht und ich habe auch die aktuellen Logs zusätzlich auf einem anderen Laufwerk.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 - Logfiles und Datenbank wegsichern
Frage von staybbExchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte einen Exchange 2010 mit 3 Mailboxstores wegsichern und die entsprechenden Transaktionslogs ebenfalls. Früher wurde dies ...

Exchange Server
Exchange 2010 - Anzahl der Logfiles wächst
gelöst Frage von jsysdeExchange Server1 Kommentar

Moin zusammen, wir betreiben einen Exchange 2010 SP3 (CU5) mit mehreren Maildatenbanken; diese liegen alle auf separaten iSCSI-LUNs, ebenso ...

Exchange Server
Exchange 2010 SSL Zertifikat einbinden
Frage von kal10bachExchange Server4 Kommentare

hallo, auf einem exchange 2010 soll ein zertifikat eingebunden werden. zertifikat ist von geotrust - heruntergeladen, gespeichert und über ...

Exchange Server
Allgemeine Fragen zum Exchange 2010
Frage von Leo-leExchange Server3 Kommentare

Hallo Leute, ich befasse mich gerade intensiv mit dem Thema Exchange. Vielleicht könnt ihr mir dazu ein paar Fragen ...

Neue Wissensbeiträge
Internet

USA: Die FCC schaff die Netzneutralität ab

Information von Frank vor 5 StundenInternet2 Kommentare

Jetzt beschädigt US-Präsident Donald Trump auch noch das Internet. Der neu eingesetzte FCC-Chef Ajit Pai ist bekannter Gegner einer ...

DSL, VDSL

ALL-BM200VDSL2V - Neues VDSL-Modem mit Vectoring von Allnet

Information von Lochkartenstanzer vor 8 StundenDSL, VDSL1 Kommentar

Moin, Falls jemand eine Alternative zu dem draytek sucht: Gruß lks

Windows 10

Microsoft bestätigt DMA-Policy-Problem in Win10 v1709

Information von DerWoWusste vor 8 StundenWindows 10

Wer sein Gerät mit der DMA-Policy absichert, bekommt evtl. Hardwareprobleme in v1709 von Win10. Warum? Weil v1709 endlich "richtig" ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows

Information von ticuta1 vor 12 StundenVerschlüsselung & Zertifikate

Interessant Die Hölle friert ein weiteres Stück zu: Microsoft integriert OpenSSH in Windows SSH-Kommando in CMD.exe und PowerShell

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkmanagement
Mehrere Netzwerkadapter in einem PC zu einem Switch zusammenfügen
Frage von prodriveNetzwerkmanagement21 Kommentare

Hallo zusammen Vorweg, ich konnte schon einige IT-Probleme mit Hilfe dieses Forums lösen. Wirklich klasse hier! Doch für das ...

Windows Server
RODC kann nicht aus Domäne entfernt werden
Frage von NilsvLehnWindows Server19 Kommentare

HAllo, ich arbeite in einem Universitätsnetzwerk mit 3 Standorten. Die Standorte haben alle ein ESXi Cluster und auf diesen ...

Hardware
Kein Bild mit nur einer bestimmten Grafikkarten - Mainboard Konfiguration
gelöst Frage von bestelittHardware18 Kommentare

Hallo zusammen, ich hatte schon einmal eine ähnliche Frage gestellt. Damals hatte ich genau das gleiche Problem. Allerdings lies ...

Hardware
Links klick bei Maus funktioniert nicht
gelöst Frage von Pablu23Hardware16 Kommentare

Hallo erstmal. Ich habe ein Problem mit meiner relativ alten maus jedoch denke ich nicht das es an der ...