Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2010 und gleichzeitig externes Email Hosting

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: xadox-it

xadox-it (Level 1) - Jetzt verbinden

30.10.2012 um 13:58 Uhr, 2062 Aufrufe, 12 Kommentare

Ich habe folgende Ist-Situation:

- Exchange 5.5 wird für öffentliche Ordner und den internen Emailverkehr genutzt.
- Über externen Hoster werden Email-Adressen angeboten (ca. 100 Postfächer).
- Outlook wurde für Exchange 5.5 eingerichtet und POP3-Konto des externem Hosters wurde ebenfalls eingerichtet.

Folgendes ist nun angedacht:

- Umstieg auf Exchange 2010
- Nur noch Exchange 2010 soll in Outlook eingerichtet werden
- Dennoch sollen die POP3-Postfächer erhalten bleiben.

Folgendes habe ich bereis umgesetzt:

- Exchange 2010 wurde installiert
- Öffentliche Ordner wurden migriert
- Interne Emails sind möglich


Ich würde gerne vermeiden, das ein Nutzer Outlook für Exchange eingerichtet bekommt und ein zusätzliches POP3 Postfach.
Dann weiß der normale Nutzer nie was er in Outlook wie einstellen muss damit seine Emails auch beim entsprechenden Empfänger ankommen.
In der momentanen Exchange 5.5 Situation müssen unsere Nutzer genau darauf achten, dass externe zuzustellende Emails nicht über Exchange 5.5 versendet werden. Da dies nicht funktioniert.

In anderen Unternehmen habe ich ein POP3-Sammelkonto angelegt und dieses mittels POPCON anschließend an die entsprechenden Nutzer weitergeleitet. Nun habe ich in dieser Situation allerdings bereits über 100 Postfächer und ich bin mir nicht sicher wie ich dies umzusetzen habe.
Mitglied: d4shoerncheN
30.10.2012 um 14:04 Uhr
Hallo,

so ganz versteh ich deine Frage nicht.

Mails abrufen kannst du über den Pop3-Connector (oder PopCon) und den Versand richtest du über den Smarthost ein. So gehen ein- und ausgehende E-Mails über den externen Provider. Interne Mails weiterhin über Exchange direkt.

Bei PopCon (auch bei den Pop3Connector) kannst du auch für jeden einzelnen Benutzer ein Konto einrichten und dort die entsprechenden Daten eintragen. Brauchst also kein Sammelpostfach.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
30.10.2012, aktualisiert um 14:21 Uhr
Zitat von d4shoerncheN:
Bei PopCon (auch bei den Pop3Connector) kannst du auch für jeden einzelnen Benutzer ein Konto einrichten und dort die
entsprechenden Daten eintragen...

Und das möchte ich gerade nicht. Ich möchte ungern für jeden neuen Mitarbeiter ebenfalls ein POPCON Postfach einrichten. Am liebsten möchte ich kein POPCON oder Ähnliches mehr verwenden.

Ich frage mich einfach wie momentan der ideale Weg aussieht so etwas umzusetzen. Ich meine ich könnte auch etwas mit MX-Einträgen machen.
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
30.10.2012 um 14:35 Uhr
Hi,

du kannst die Mails auch direkt zugeschickt bekommen durch den MX-Eintrag. Kein Problem soweit.
Aber welche Gründe sprechen gegen den externen Hoster. Dieser prüft vermutlich noch brav nach Viren, und sollte dein Exchange mal länger ausfallen, hortet dieser die Mails. Verschicken solltest du eh über den externen Hoster, um nicht auf sämtlichen SPAM-Listen aufzutauchen.

Also ich habs so gelassen, als ich vor der Entscheidung stand. ;)

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: Hitman4021
30.10.2012 um 14:43 Uhr
Hallo,

lasse den Exchange direkt empfangen.
Die User musst du sowieso anlegen und POP-Conectoren sind meiner Meinung nach für die Umstellungsphase ganz ok.
Aber auf die Dauer gibt es viele Probleme damit.

Und deine User haben dann auch nur mehr ein Postfach.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
30.10.2012 um 14:43 Uhr
Ok das ist schon mal ein Wort.

Ich habe auch große Bedenken dabei unseren Exchange-Server ins Netz zu stellen.
So konnte ich in der Vergangenheit auch oft die Schuld an den Provider abwältzen.

Somit müsste ich dann wieder über einen Smarthost gehen plus POP3-Connector?
Bitte warten ..
Mitglied: Ravers
30.10.2012 um 15:09 Uhr
Hi,

ich meine eher den Pop-Connector die Mails in den 2010 schieben.
Mit den Problemen kann ich nicht bestätigen. Die letzten 8 Jahre hatte ich hier zumindest keine. Nur halt der Verwaltungsaufwand, der echt gering ist.
Ob mein Exchange von * alle Mails annehmen muß, weiß ich nicht
Wie willst du mit SPAM u.ä. umgehen, das ist auch ne Frage!

greetz
ravers
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.10.2012 um 15:18 Uhr
Zitat von xadox-it:
Ich habe auch große Bedenken dabei unseren Exchange-Server ins Netz zu stellen.
So konnte ich in der Vergangenheit auch oft die Schuld an den Provider abwältzen.

<OT>
Ich finde das ein super Argument
</OT>

Wenn man den Exchange richtig einrichtet und wartet läuft das ganze ohne Probleme. Ich würde das ganze direkt zustellen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
30.10.2012 um 15:23 Uhr
Laut MSXFAQ (http://www.msxfaq.de/internet/inetanbindungsmtp.htm):

"Kommen wir nun zu der echten Anbindung eines Exchange Servers per SMTP über die Wählverbindung oder Standleitungen. Meiner Meinung nach die einzig sinnvoll und stabile Anbindung eines Mailservers einer Firma an das Internet."
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
30.10.2012 um 15:32 Uhr
Sag ich doch, die vernünftigste Lösung.
Gut bei Kleinfirmen bis 10-15 Account's ist's vielleicht etwas aufwendig bei den Voraussetzungen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
30.10.2012 um 16:00 Uhr
Hi,

obwohl ich für meine paar Konten nach wie vor "poppe" ... bei 100 accounts würde ich aber auch ganz schnell den mx-record setzen - sonst bekommst Du blutige Fingerkuppen beim Konfigurieren des connectors. Spamfilter und Virenschutz solltest Du allerdings vorher geklärt haben ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: xadox-it
06.11.2012 um 11:33 Uhr
Wie sieht es bei direkter Anbindung des Exchange Server mittels MX-Einträgen dann bei Laptop Nutzern aus?

Müssen die sich zwangsweise in ein VPN einwählen oder können die diesen dann mittels OWA oder was auch immer erreichen?
Bitte warten ..
Mitglied: wiesi200
06.11.2012 um 12:19 Uhr
Zitat von xadox-it:
Wie sieht es bei direkter Anbindung des Exchange Server mittels MX-Einträgen dann bei Laptop Nutzern aus?

Müssen die sich zwangsweise in ein VPN einwählen oder können die diesen dann mittels OWA oder was auch immer
erreichen?

Ja nach dem wie's du's einrichtest da gibt's einige Möglichkeiten. Wobei es Primär nicht um die Direkte Zustellung per MX geht sondern ob die Mail's auf deinem Mailserver sind oder nicht.
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Outlook & Mail
OWA Exchange 2010 blockieren von Email-Anhängen (2)

Frage von hagerino zum Thema Outlook & Mail ...

Exchange Server
Exchange 2010 - Email Weiterleitung (4)

Frage von Juckie zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (21)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Userverwaltung
Ausgeschiedene Mitarbeiter im Unternehmen - was tun mit den AD Konten? (33)

Frage von patz223 zum Thema Windows Userverwaltung ...

LAN, WAN, Wireless
FritzBox, zwei Server, verschiedene Netze (21)

Frage von DavidGl zum Thema LAN, WAN, Wireless ...

Viren und Trojaner
Aufgepasst: Neue Ransomware Goldeneye verbreitet sich rasant (20)

Link von Penny.Cilin zum Thema Viren und Trojaner ...

Windows Netzwerk
Windows 10 RDP geht nicht (18)

Frage von Fiasko zum Thema Windows Netzwerk ...