Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2010 Sicherung m. Bordmitteln, grundsätzliche Frage

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: ITLogger

ITLogger (Level 1) - Jetzt verbinden

18.07.2011 um 12:57 Uhr, 5834 Aufrufe, 1 Kommentar

Exchange 2010 DAG Sicherung mit Windows Server Sicherung
Grundsätzliche Fragen

Hallo Leute,

ich hoffe hier jemanden zu finden, der bereits Erfahrung mit der Sicherung von Exchange 2010 mit Windows 2008 Bordmitteln hat.
Ich habe 2 Exchange 2010 Server in einer DAG, ein Server hostet die aktiven DBs und der zweite lediglich Kopien für den Notfall.

Für die Sicherung verwende ich momentan Windows Server Sicherung auf dem aktiven Server. Ich sichere auf eine USB Platte und
das funktioniert soweit ganz gut.

Momentan ist es so. Ich stecke die Platte an, die Erstsicherung ist VOLL, jeder weitere Tag dann automatisch INKREMENTELL.
Was ja ganz praktisch ist.

Wie verhält sich das ganze, wenn ich z.B. insgesamt 2 USB Platten für die Sicherung verwende.

Frage:
Ich stecke Montags die frische Platte ran, also läuft nachts das Vollbackup
Am Dienstag sichert er erneut, diesmal automatisch INKREMENTELL
Am Mittwoch stecke ich eine neue frische Platte an, nun müsste er wieder eine VOLLSICHERUNG machen oder?
Am Donnerstag lasse ich die Platte noch dran, also wieder INKREMENTELL?
Nun schließe ich am Freitag wieder die erste Platte an. Was passiert nun? Macht er wieder ein VOLLBACKUP?
Oder macht er ein inkrementelles Backup zu dem das er bereits auf der Platte hat oder zu der Sicherung das auf der zweiten Platte erstellt wurde?

Ich hoffe die Frage ist nicht zu laienhaft.

Gruß
Mailer
Mitglied: dualhead
18.07.2011 um 15:43 Uhr
Hallo Mailer,

habe z.Zt. das gleiche Problem. Da es im Moment noch keine vernünftige Backupsoftware für den Exchange 2010 gibt, sichere ich auch mit WSS.
Allerdings mache ich täglich eine Vollsicherung und kopiere anschl. den Backup-Storage auf einen Wechseldatenträger (RDX).

Mit externen USB Platten ist das immer so eine Sache, ich habe da nicht die besten Erfahrungen. Manchmal lassen Sie sich nicht ausswerfen, oder bekommen einen anderen LW Buchstaben, u.s.w.

So wie es du es planst, würde ich denken, dass der WSS auf Grund des Fehlens der inkr. Sicherung autom. eine neues Vollbackup anlegt. Probiere es einfach aus!

Ansonsten soll es ab Sept. eine neue Version von Acronis Recovery Exchange geben, die auch für Exchange 2010 geeignet ist.

Gruß D.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Allgemeine Fragen zum Exchange 2010 (3)

Frage von Leo-le zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Frage zu MS Exchange 2010 und Outlook 2010 (5)

Frage von Andi2401 zum Thema Exchange Server ...

Netzwerkgrundlagen
gelöst Grundsätzliche Fragen zum Thema OpenVPN (Starter) (4)

Frage von JohnWorks zum Thema Netzwerkgrundlagen ...

Exchange Server
Outlook 2010 i. V. m. Exchange 2007, "Senden als" funktioniert nicht (1)

Frage von departure69 zum Thema Exchange Server ...

Neue Wissensbeiträge
Multimedia

Raspberry Pi als Digital-Signage-Computer

(1)

Information von BassFishFox zum Thema Multimedia ...

Windows Update

Novemberpatches und Nadeldrucker bereiten Kopfschmerzen

(15)

Tipp von MettGurke zum Thema Windows Update ...

Windows 10

Abhilfe für Abstürze von CDPUsersvc auf Win10 1607 und 2016 1607

(7)

Tipp von DerWoWusste zum Thema Windows 10 ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Kennwort vergessen bei Hyper vserver 2012r (23)

Frage von jensgebken zum Thema Windows Server ...

Router & Routing
Freigabe aus anderem Netz nicht erreichbar (21)

Frage von McLion zum Thema Router & Routing ...

Batch & Shell
Batch Programm verhalten bei shoutdown -p (19)

Frage von Michael-ITler zum Thema Batch & Shell ...

Visual Studio
Vb.net-Tool zum Erzeugen einer Outlook-E-Mail (17)

Frage von ahstax zum Thema Visual Studio ...