Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Exchange 2010 SP2 - Mailempfang funktioniert nicht

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: Excaliburx

Excaliburx (Level 2) - Jetzt verbinden

13.11.2012 um 20:51 Uhr, 3613 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

habe einen Exchange 2010 SP2 der neu installiert ist. Der Mailversand über den Smarthost (MDaemon Server) funktioniert bereits problemlos.

Problem:
Der MDaemon ist im WWW veröffentlicht und leitet (forwarding) alle Mails an den Exchange im VPN per interner IP weiter. Diese Mails kommen zwar beim Exchange wohl an der Firewall an, aber werden nicht ins Postfach zugestellt.

Obwohl die Benutzer Benutzerpostfächer haben.

Der Mailempfang funktioniert bisher nur teilweise.
Per Telnet (ausgeführt vom MDaemon) funktioniert der Mailempfang auf dem Exchange.

An der Firewall des Exchange kommen von MDaemon Traffic an auf Port 25 TCP RECEIVE ALLOW, aber die Mail erscheint leider nicht in den Benutzerpostfächern (mit mehreren getestet).

Deaktivieren der Windows Firewall brachte keine Erfolg.

Der Empfangskonnektor steht auf Anonymer Zugriff und die IP des MDaemon ist eingetragen.

Die akzeptierten Domänen sind eingetragen auf dem Exchange.


Fragen:
1.
Kann man bei Exchange 2010 die Verwendung des Zertifikats abstellen? Wenn ja wie?

2.
Der Exchange soll ohne Authentifizierung (vom MDaemon beim SMTP Send zum Exchange) auf Port 25 Mails annehmen. Wie ist das technisch möglich?

3.
Welche Tests kann ich noch durchführen, um die Ursache des Mailempfangsproblems zu finden?


Danke für Hilfestellungen!

Gruß
Mitglied: GuentherH
13.11.2012 um 21:49 Uhr
Hallo.

Der Empfangskonnektor steht auf Anonymer Zugriff und die IP des MDaemon ist eingetragen.

Ist das der per Default erstellte Empfangsconnector? Wenn ja, dann erstelle einen eigenen Empfangsconnector mit den entsprechenden Parametern.

Kann man bei Exchange 2010 die Verwendung des Zertifikats abstellen? Wenn ja wie?

Für welche Funktion?

Der Exchange soll ohne Authentifizierung (vom MDaemon beim SMTP Send zum Exchange) auf Port 25 Mails annehmen. Wie ist das technisch möglich?

Eigenen Empfangsconnector erstellen -> siehe oben

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
13.11.2012, aktualisiert um 23:24 Uhr
Hallo,

nein, das nicht der Default Empfangsconnector, sondern bereits ein eigens erstellter.
Dieser hat die Einstellungen:
Netzwerk: Alle IPs auf Port 25 und alle IPs Remoteserver
Authentifizierung: keine Haken gesetzt
Berechtigungsgruppen: Anonyme Benutzer


Habe auf der Exchangewebsite msxfaq.de gelesen, dass der Exchange 2010 wohl nur eingehende SMTP Verbindungen zulässt, wenn sich der sendende vorher authentifiziert. Und hier müssten Zertifikate erstellt und getauscht werden.
Daher möchte ich für SMTP Empfang die Zertifkate deaktivieren. In der Hoffnung, dass dann der Mailempfang funktioniert.

Denn der MDaemon bietet wohl nicht die Möglichkeit sich bei dem Exchange 2010 vor dem SMTP Send zu authentifizieren.

Danke im Voraus für weitere Hilfestellungen!

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
14.11.2012 um 11:31 Uhr
Hallo.

dass der Exchange 2010 wohl nur eingehende SMTP Verbindungen zulässt, wenn sich der sendende vorher authentifiziert

Nein, das ist nicht so. Würde das so sein, könnte ja kein Mailserver Nachrichten an den Exchange zustellen.

Welcher Connector meldet sich den, wenn du von einem Client Telnet IP_Exchange 25 ausführst?

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
15.11.2012 um 00:22 Uhr
Hallo,

wieso steht das dann auf dieser Website?

Es meldet sich der Empfangsconnector. Es gibt nur diesen Empfangsconnector.


Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: GuentherH
15.11.2012, aktualisiert um 09:00 Uhr
Hallo.

wieso steht das dann auf dieser Website?

Weil du wahrscheinlich die Begriffe "Anonym zustellen" und "Anonym relayen" verwechselst

Es meldet sich der Empfangsconnector.

Dann kannst du ja über Telnet versuchen eine Mailzustellung zu simulieren. Bekommst du da Fehlermeldungen?
Die Telnet Session aber nicht am Exchange selbst, sondern von einem Client aus ausführen.

LG Günther
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
15.11.2012 um 10:26 Uhr
Hallo,

danke für die Antworten.

Ja, an anderen PCs mit Telnet funktioniert die Mailzustellung an den Exchange 2010.

Ich möchte lediglich anonym zustellen aktivieren am Exchange 2010.
Da dieser ja nicht direkt im WWW veröffentlicht ist, sondern als interner Mailserver im LAN fungiert, muss dieser nicht "anonym relayen" können.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Excaliburx
15.11.2012 um 17:39 Uhr
Hallo,

der Empfang funktioniert nun.

Was nun genau die Ursache war ist nicht klar.

Danke!

Gruß
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
gelöst Exchange 2010 aufgesetzt - Mailempfang von extern nicht möglich! (7)

Frage von crossh4ir zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Outlook 2016 und Exchange 2010 Verbindung funktioniert nicht, Autodiscover läuft (5)

Frage von Thorsten85 zum Thema Exchange Server ...

Microsoft Office
gelöst Nach Office 2010 SP2 Update - Kein Sharepoint export zu Access möglich (1)

Frage von paddl82 zum Thema Microsoft Office ...

Exchange Server
Exchange 2010 SMART Host SMTP Relay Probleme (6)

Frage von dawdad zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Viren und Trojaner
gelöst Wie werde ich den Mist "fanli90" wieder los? (18)

Frage von Taumel zum Thema Viren und Trojaner ...

Switche und Hubs
LAG zwischen Cisco SG300 und Dlink DGS1100 herstellen - wie? (16)

Frage von White-Rabbit2 zum Thema Switche und Hubs ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardware Fragen (12)

Frage von xaver-2 zum Thema CPU, RAM, Mainboards ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2013 - Kontakte aus CSV importieren (9)

Frage von hesper zum Thema Exchange Server ...