Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Frage Microsoft Exchange Server

GELÖST

Exchange 2010 - Keine Verbindung mehr zur Domäne nach Absturz

Mitglied: osterhase09

osterhase09 (Level 1) - Jetzt verbinden

01.07.2010 um 18:17 Uhr, 8697 Aufrufe, 7 Kommentare

Hallo zusammen,

ein Hardware-Crash hat leider zum Ausfall meines Exchange-Servers (EX2010 auf Win2008 R2) geführt... nach dem Tausch der defekten Platte, habe ich im ESX eine neue VM angelegt und die (über Windows Server Sicherungsfeature erstellte) Sicherung zurückgespielt... Soweit so gut... Nur kann ich mich an dem Exchange-Server nicht mehr mit einem Domänen-Konto anmelden, Meldung "die vertrauensstellung zwischen dieser arbeitsstation und der domäne konnte nicht hergestellt werden".

Google sagt hier, Computerkonto zurücksetzen (erledigt, erfolglos) und ansonsten aus der Domäne entfernen und wieder einfügen...
Was passiert da mit dem Exchange-System? Geht das so einfach oder zerschieße ich mir damit alles?

Viele Grüße.
Mitglied: cardisch
02.07.2010 um 09:34 Uhr
Hallo Osterhase..

Wie alt ist die Sicherung ?!?
Es gibt eine Tombstone Lifetime, ist die Sicherung älter als 60 (!?!?) Tage, darf der Server nicht mehr in die Domäne, dann musst du ihn wirklich aus der Domäne werfen und neu hinzufügen...
Kann dem so sein, oder wäre das ZU einfach !?
Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: osterhase09
02.07.2010 um 10:32 Uhr
Hallo, die Sicherung war genau 30 Tage alt.
Bin nun so vorgegangen: VM isoliert, aus der Domäne (ohne Verbindung zum DC) entfernt (damit mir im AD nichts kaputt geht), VM wieder ins Netzwerk genommen und neu zur Domäne hinzugefügt... Hat funktioniert.
Danke für deine Antwort!
Bitte warten ..
Mitglied: floges
23.05.2011 um 23:46 Uhr
Hallo Leute,

ich muss hier noch mal was aufgreifen, da sich bei mir ein ähnlicher Fehler eingestellt hat.

Nach einer Rücksicherung des Exchange 2010 aus einer 24 Stunden alten Sicherung erhalte ich nach einem Neustart des Servers, meistens so nach einem Tag Fehlermeldungen im Ereignisprotokoll die darauf hinweisen, dass die Verbindung zu meinem DC nicht möglich ist. Unter anderem scheinen dann ein paar Dinge wie Autodiscover und BlackBerry Enterprise Dienste nicht mehr zu funktionieren. Ein Neustart des Servers behebt diese Probleme temporär, nur nach ca. 24 Stunden sind sie wieder da...

Im Ereignisprotokoll auf dem DC steht allerdings nichts?!

Das Computerkonto hatte ich nach der Rücksicherung nicht zurückgesetzt.

Für einen Tipp wäre ich euch echt dankbar.
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
24.05.2011 um 08:02 Uhr
Hallo Floges,

ich vermute einen ähnlichen Fehler, sprich : Ein zurücksetzen des Konto´s sollte helfen.


Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: floges
25.05.2011 um 18:26 Uhr
Nur mal so rein interessenhalber, ich habe in hier ( http://www.ms-news.net/f806/anmeldefehler-da-exchange-computerkonto-zur ... ) einen Eintrag gefunden, der die folgen des Computerkonto-zurücksetzens beschreibt... Was ich da so lese hört sich aber nicht danach an als wenn dann alles wieder in Ordnung ist?!

Ich will den Exchange auch nicht aus der Domäne nehmen, das hat dann auch immer so schöne Nebenwirkungen...
Bitte warten ..
Mitglied: cardisch
26.05.2011 um 08:30 Uhr
Hallo Floges...

ich mache das öfter mit Clients, wenn ich zu Testzwecken ältere Image zurückspielen muss.
Die Computerkennwörter in den Imagen stimmen nicht mit den auf dem Server gespeicherten überein (können sie ja auch nicht).
Ich nehme die dann in eine Arbeitsgruppe, starte den PC neu und in der zwischenzeit setzte ich das Konto zurück.
Anschliessend nehme ich die CLients wieder in die Domäne auf.
Ich gebe zu, ein Client ist eine andere Hausnummer als ein Server, aber der link sagt doch auch aus, dass das kein Problem sein sollte...
Kannst jazur Sicherheit auch noch mal ein Image anlegen...

Gruß

Carsten
Bitte warten ..
Mitglied: floges
31.05.2011 um 18:31 Uhr
wuaah

jetzt habe ich das Konto mal zurückgesetzt, welch ein grauß!

Nach einem Neustart des Exchangeservers und auch des DC habe ich nun das Problem, dass die vertrauensstellung zwischen dem Exchange und der Domäne hin ist. Der Befehl NetDom scheint so wie ich das gelesen haben unter Server 2008 nicht mehr zu funktionieren?

Hat noch einer ne Idee was ich machen kann um den Exchange wieder aktiv zu bekommen?! So das die Vertrauensstellung wieder passt?

Wenn ich den Exchangeserver aus der Domäne nehme, das Computerkonto im AD aber nicht lösche und den Exchange dann wieder hinzufüge?! Sollte doch eigentlich alles wieder gehen. Zumindestens ist das beim Client so... Allerdings ist der Exchange ja anders mit dem AD verknüpft als ein Client...


Hat noch einer ne Idee was ich machen kann um den Exchange wieder aktiv zu bekommen?! So das die Vertrauensstellung wieder passt?

Vielen Dank im vorraus
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010: "Fremde" Domänen in Absenderadressen
gelöst Frage von FA-jkaExchange Server2 Kommentare

Ich habe ein Exchange-Postfach, in das diverse (externe) E-Mail-Adressen liegen. D.h., ich habe einen Posteingang und für jede externe ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen
Frage von Rob1982Exchange Server4 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wir hatten hier über Jahrzehnte 2 Firmen (Mutter- und Tochtergesellschaft) Nach langen hin ...

Windows Server
Exchange 2010 Keine Verbindung zum LDAP-Server
Frage von westberlinerWindows Server7 Kommentare

Hallo, ich habe hier 2x 2008 Domain-Controller gehabt, welche ich auf 2012 umstellen wollte. Ich habe die Domäne um ...

Exchange Server
Verbindung Outlook 2016 und Exchange 2010
gelöst Frage von ChristtianExchange Server6 Kommentare

Hallo allerseits Ein Kunde hat ein Problem beim Verbinden von Outlook 2016 und Exchange 2010. In Outlook 2016 gibt ...

Neue Wissensbeiträge
Linux

Meltdown und Spectre: Linux Update

Information von Frank vor 1 TagLinux

Meltdown (Variante 3 des Prozessorfehlers) Der Kernel 4.14.13 mit den Page-Table-Isolation-Code (PTI) ist nun für Fedora freigegeben worden. Er ...

Tipps & Tricks

Solutio Charly Updater Fehlermeldung: Das Abgleichen der Dateien in -Pfad- mit dem Datenobject ist fehlgeschlagen

Tipp von StefanKittel vor 1 TagTipps & Tricks

Hallo, hier einmal als Tipp für alle unter Euch die mit der Zahnarztabrechnungssoftware Charly von Solutio zu tun haben. ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Wir brauchen eine "Abwrackprämie", die die CPU-Hersteller bezahlen

Information von Frank vor 1 TagSicherheit12 Kommentare

Zum aktuellen Thema Meltdown und Spectre: Ich wünsche mir von den CPU-Herstellern wie Intel, AMD oder ARM eine Art ...

Sicherheit

Meltdown und Spectre: Realitätscheck

Information von Frank vor 1 TagSicherheit9 Kommentare

Die unangenehme Realität Der Prozessorfehler mit seinen Varianten Meltdown und Spectre ist seit Juni 2017 bekannt. Trotzdem sind immer ...

Heiß diskutierte Inhalte
Sicherheit
Meltdown und Spectre: Die machen uns alle was vor
Information von FrankSicherheit27 Kommentare

Aktuell sieht es in den Medien so aus, als hätten die Hersteller wie Intel, Microsoft und Co den aktuellen ...

Ubuntu
Ubuntu - Starter für nicht vertrauenswürdige Anwendungen
Frage von adm2015Ubuntu17 Kommentare

Hallo zusammen, Ich verwende derzeit die Ubuntu Versionen 17.10 bzw. im Test 18.04. Ich habe mehrere .desktop Dateien in ...

SAN, NAS, DAS
Hilfe beim Einrichten eines Storages (SAN)
gelöst Frage von Vader666SAN, NAS, DAS15 Kommentare

Hallo Admins! Ich bin in einer kleineren Firma und hatte bisher mit dem Thema SAN nur in meiner Ausbildung ...

Monitoring
VPN Performance Zyxel-Fritte
gelöst Frage von HenereMonitoring13 Kommentare

Servus, nachdem ihr mir ja schon so gut helfen konntet, was das VPN zwischen Zyxel USG60W und Fritte 7490 ...