Top-Themen

AppleEntwicklungHardwareInternetLinuxMicrosoftMultimediaNetzwerkeOff TopicSicherheitSonstige SystemeVirtualisierungWeiterbildungZusammenarbeit

Aktuelle Themen

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit
GELÖST

Exchange 2010 Zugriff auf bereitgestellte zweite Datenbank

Frage Microsoft Exchange Server

Mitglied: bitehlers

bitehlers (Level 1) - Jetzt verbinden

18.12.2011 um 17:04 Uhr, 3957 Aufrufe, 2 Kommentare

Hallo zusammen,
auf Grund eines Serverausfalls haben wir ein großes Problem mit der alten Exchange DB.

Die Exchange DB konnten zum Glück noch vom Server ziehen. Wir haben den gesamten SBS 2011 neu aufgesetzt.
Die alte Exchange DB haben wir im Exchange Manager gemountet. Die DB liegt nun als zweite DB im Exchange. Wie können wir einem User nun den Zugriff auf diese DB ermöglichen, um von dort die alten Mails zu ziehen? Der Zugriff reicht auch temp. aus. Wichtig ist bloß, dass wir die Mails in ein PST File exportieren können.
Müssen wir die Standard DB, die Exchange generiert vorerst aushängen, oder geht es auch so?
Die zweite von uns eingehängte DB steht als fehlerfrei im Exchange.
Vielen Dank schon einmal im Voraus.

VG
Benny
Mitglied: filippg
18.12.2011 um 18:00 Uhr
Hallo,

es haben also alle Nutzer ein Postfach in der neuen DB (mit dem sie auch bereits wieder arbeiten). Jetzt sollen für die Nutzer wieder die alten Daten bekommen, richtig?
Dann hast du ein sog. Dial Tone Recovery-Verfahren gestartet. Das ist von MS auch dokumentiert, siehe http://technet.microsoft.com/en-us/library/dd979810.aspx

Grundsätzlich hast du jetzt viele Möglichkeiten, und welche davon du verwendest ist ein wenig davon abhängig, wie viele Nutzer du hast, und wie sicher du dir bist, keine Fehler zu machen.
a) DialTone geht davon aus, dass du die alte DB als Recovery-DB anbindest. Du kannst die zweite jetzt wieder löschen, als RDB anbinden und die im oben verlinkten Artikel beschriebenen Schritte durchführen. Das ist relativ viel herumjongliererei mit DBs
b) Du kannst die Daten mit MailboxExportRequest in eine PST-Datei exportieren http://technet.microsoft.com/de-de/library/ee633455.aspx , das müsste auch mit Postfächern gehen, die an keinen Nutzer angebunden sind (nachlesen)
c) Du kannst die Daten mit Restore-Mailbox aus der alten DB bei den neuen Postfächern einzeln hinzufügen. Das ist das gleiche wie bei DialTone, aber man kann es halt auch für jeden Nutzer einzeln machen (und bekommt dann rechtzeitig mit, wenn etwas schief läuft) http://technet.microsoft.com/en-us/library/bb125218.aspx
d) du kannst einen neuen Nutzer anlegen, und ein altes Postfach mit ihm verbinden. Dann mit Outlook Verbinden und Postfach als PST exportieren. Anschließend Postfach wieder trennen, nächstes verbinden, mit Outlook exportieren... das würde ich dir aber nur empfehlen, wenn du nicht mehr als fünf Nutzer hast.

Noch eins: Die Postfächer in der gemounteten, alten DB sind aus Exchange-Sicht alle gelöscht. Du solltest also auf der DB die deleted Mailbox Retention Time hochsetzen, sonst sind sie bald wirklich weg.

Gruß

Filipp
Bitte warten ..
Mitglied: bitehlers
26.12.2011 um 20:15 Uhr
Hallo Filipp,

vielen Dank für deine schnelle Antwort. Nach langem Probieren, mussten wir leider feststellen, dass sämtliche Dateien beschädigt sind und nicht sauber weiter verarbeitete werden können.
Dies haben wir auch bereits an den Kunden kommuniziert und einen anderen Weg gewählt, daher auch erst jetzt meine Rückmeldung.

Gruß,
Benny
Bitte warten ..
Neuester Wissensbeitrag
Internet

Unbemerkt - Telekom Netzumschaltung! - BNG - Broadband Network Gateway

(3)

Erfahrungsbericht von ashnod zum Thema Internet ...

Ähnliche Inhalte
Exchange Server
Exchange 2010 Active-Sync-Zugriff auf Exchange 2016 Postfach (1)

Frage von diemilz zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
Exchange 2010 Akzeptierte Domäne löschen (4)

Frage von Rob1982 zum Thema Exchange Server ...

Exchange Server
gelöst Exchange 2010 Berechtigungen wiederherstellen (21)

Frage von semperf1delis zum Thema Exchange Server ...

Heiß diskutierte Inhalte
Windows Server
Outlook Verbindungsversuch mit Exchange (15)

Frage von xbast1x zum Thema Windows Server ...

Microsoft Office
Keine Updates für Office 2016 (12)

Frage von Motte990 zum Thema Microsoft Office ...

Grafikkarten & Monitore
Tonprobleme bei Fernseher mit angeschlossenem Laptop über HDMI (11)

Frage von Y3shix zum Thema Grafikkarten & Monitore ...